17

“You’re f*cking mental!”

Life, Music, Personal, Travels

Schrie “Robbie f*cking Williams” (hat sich selber so vorgestellt) gestern in der Arena. Man, war das ein geiles Konzert! Wahnsinn! Gestern waren nämlich vier Freunde und ich am Take That Konzert in Amsterdam in der ArenA. Ich habe die Jungs ja schon mal zu viert, alleine oder sogar zu dritt gesehen, aber gestern! Alle fünf zusammen standen sie da!

Es war eine Zeitreise zurück in die 90er, die schon mit der Vorband Pet Shop Boys begann. Alle Hits meiner Kindheit haben sie gespielt, zu denen ich als kleines Mädchen in der Disco auf einer Kreuzfahrt mit meinen Eltern getanzt habe.

Danach kam Take That aber nur zu viert – ich dachte schon, Robbie ist immer noch nicht fit wegen der Lebensmittelvergiftung, aber nach ein paar Liedern ertönte “Let Me Entertain You” und er stand bestens gelaunt auf der Bühne. Es war einfach schön, die schon etwas in die Jahre gekommenen Männer zu fünft auf der Bühne gemeinsam zu sehen. Ich habe hier so viele Fotos und Videos, aber es würde den Rahmen sprengen, hier alles hochzuladen.

Dieses Konzert war der krönende Abschluss unserer Reise nach Amsterdam! :)

Auch die An- und Abreise zur Arena war sehr lustig und angenehm, da die Holländer doch ein sehr relaxtes Volk sind; nur das Ein- und Auschecken der Bahncard war etwas nervig! :D

Es wird ein unvergesslicher Abend bleiben!

Hier ein paar Fotos von Inka und mir:

© www.mangobluete.com

bloglovin

Comments 17

  1. Wunderschöne Fotos vom Konzert und von Amsterdam.
    *Love it*
    Amsterdam steht ganz oben auf meiner Städtetrip-Liste, zusammen mit Paris.

  2. Ohja, das ist wirklich eine Zeitreise. Sehr cool. Da bin ich dann doch etwas neidisch, Robbie würde ich auch gerne mal hautnah erleben (; LG.

  3. Ich reise jedes Mal in der Zeit zurück, wenn ich eines der alten Songs von Caught In The Act oder den Backstreet Boys höre. Haaach, damaaaals….. <3

    1. Post
      Author
  4. Robbie ist einfach ein scharfes Sück Mann :) schöne Bilder, hätte ich auch gern live gesehen.
    lG, Eva

  5. Da freu ich mich noch viel mehr auf nächste Woche. Wir werden auf das Konzert in München gehen :).. da hat sich das Panikschieben, dass Robbie nicht mitauftritt gar nicht gelohnt ;)
    LG Laura

  6. Hach, Robbie alleine würde mir ja schon genügen…. ;)

    Sehr schöne Bilder, sieht richtig toll und nach super Stimmung aus.

  7. schön, daß es bei euch gleich auf anhieb geklappt hat. wir nehmen nächsten montag in d.dorf den 2.anlauf…;-)

  8. @Holly Golightly: Warum denn 2. Anlauf?

    @Anna: Kannst Du vielleicht noch sagen, wie lange das Konzert gedauert hat? Und ob Robbie Songs alleine von sich performt hat?

    1. @jessy: wir waren in kopenhagen, wo das konzert abgesagt wurde! :-( nun haben wir hoffentlich montag in d.dorf mehr glück… was mit den karten für das ausgefallene konzert ist, weiß ich noch nicht. aber selbst wenn es nachgeholt wird, kann man ja nicht jederzeit mal eben so nach kopenhagen. das war ja alles länger geplant.

    2. Post
      Author

      das Konzert hat genau 2,5 Stunden gedauert und Robbie hat auch alleine seine Songs gesungen. Das ist quasi 3 in eins: TT ohne Robbie, Robbie allein und dann alle 5 zusammen. Viel Spaß!

  9. Pingback: This was 2011 « Mangoblüte | Life & Style Blog

  10. Pingback: Some personal blah blah « Mangoblüte | Life & Style Blog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *