10

Worth the Hype? Hermès Oran

Fashion, Shopping

Sie waren schon lange auf meinem Radar, und lange habe ich überlegt, ob ich die klassischen Sandalen Oran von Hermès mir zulegen soll oder nicht.

Das erste Mal habe ich sie Anfang August in Venedig mit meiner Freundin anprobiert, die das Paar schon seit letztem Sommer besitzt und sie auch gerne trägt. Aber ich war mir nicht zu 100% sicher, da meine Füsse breiter sind und die Schuhe nicht so optimal passen (optisch – an sich passen sie sehr gut und sind bequem!). Ich ließ es sein und wollte nicht einen spontanen Kauf tägigen, sondern mir erstmal mindestens 5 Outfits überlegen und ob ich sie auch wirklich-wirklich tragen würde, trotz der nicht perfekten Passform.

Sie gingen mir nicht aus dem Kopf und paar Wochen später sah ich sie zum 2. Mal in der Wiener Boutique und wollte sie schon eigentlich kaufen. Naja und vor ein paar Tagen am Flughafen von Mailand sah ich sie das Dritte Mal und nach langem hin und her habe ich sie dann doch gekauft. Ich finde, man kann sie toll zu Jeans, Kleidern und Röcken tragen. Auf Pinterest gibt es dazu noch unzählige Inspirationen für Outfits, da mache ich mir keine Sorgen mehr, dass sie im Schuhschrank verstauben werden.

Ach ja, bei der Farbe war mir schon immer klar, dass ich sie gerne in dem Gold (Hermès-Sprache für Cognac) haben werde. Passt zu allem dazu, und schaut im Sommer hübsch zu gebräunten Füssen und rotem Nagellack aus.

Was meint ihr? Worth the Hype? Die Schuhe hat ja gefühlt jeder zweiter Blogger/Russin (in Dubai – jetzt auch ich)/Instagram-Star an. Zu recht?

PS.: am Flughafen Mailand Malpensa ist Hermès günstiger und man kriegt sie für den Duty Free-Preis!

Hermes Oran Gold Hermes Oran Gold

© www.mangobluete.com

Comments 10

  1. Ich finde die auch schön, obwohl sie so viele haben. Finde ich auch nicht schlimm. Solange man selbst daran Freude hat beim Tragen. Wirklich einzigartig hinsichtlich der Kleidung ist niemand von uns.

  2. mir gefällt weder die Farbe noch die Form,- für mich persönlich ganz furchtbar altbacken,- hier in Wien sehe ich sie immer wieder,- ich kann sie mir nicht nicht schön sehen aber das gilt ja für Birkin und Kelly ;-)- vielleicht in 20 Jahren dann mit 60….

  3. Habe genau die gleichen und liebe sie über alles! Ich finde sie vielseitig und auch sehr praktisch und man hat sie nicht so schnell über, wie zB die Valentino rock stud

  4. Zweimal habe ich versucht mit den Schläppchen klar zu kommen, aber sie sind für meine Füsse einfach zu schmal…..entweder die Sohle ist zu kurz oder die Weite vorne sorgt dafür das ich “durchrutsche”…..sehr, sehr traurig…..leider nicht gemacht für meine Füsse……trotzdem ein Traumschläppchen…aber bevor man es ohne anprobieren nur aufgrund seiner Schuhgröße kauft unbedingt anprobieren

  5. ich muss mich korrigieren, sie sind für meine Füsse vorne zu breit geschnitten, ich rutsche immer durch…..

  6. @ Anna, was du hier machst ist Nachkaufdissonanz. Google mal.

    Warum bist du so unsicher. Du hast sie gekauft. Fertig. Freue dich.
    Was interessiert dich was all diese Menschen hier darüber denken?

    Oder willst du nur den Neid hören?

  7. The colour is great, and that’s it! Not everything shiny is gold…I guess if it’s not by H, not too many would have a second look at them.

  8. Pingback: Black & Neutral - Mangoblüte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *