6

Win a trip to L.A.!

Fashion

Win your chance to become an icon with Silhouette’s new collection: Titan Minimal Art. The Icon. Patrick Dempsey wears it too… The lucky winner will attend the next photo shoot in Hollywood with top photographer Peter Lindbergh and watch him shoot the next campaign. You can win an all-inclusive 4 night stay for 2 people in a Los Angeles Design Hotel. Simply visit a Silhouette store, where you can select your perfect pair of glasses from the new Titan Minimal Art – The Icon range, take a picture of yourself wearing the glasses and upload it here. This competition ends on the 30 June 2013. GOOD LUCK to all!!

~~~

Ich weiß noch, als ich damals mit 16 Jahren vom Augenarzt gesagt bekommen habe, dass ich eine optische Brille tragen muss, nachdem ich beim L17 Führerschein das Nummernschild beim Fahrzeug vor mir nicht lesen konnte… Ich war so traurig und wollte es nicht wahrhaben, ausserdem hatte ich Angst, dass man die Brille zu sehr sieht und ich mich damit nicht hübsch finden werde.

Mein Vater hat mir damals zu Silhouette geraten, da sie fast unsichtbar am Gesicht wirken und ultraleicht sind. Er hat bestimmt vier verschiedene Titan Minimal Art Brillen und siehe da, eine Woche später hatte ich meine erste optische Brille von Silhouette. Ich habe sie heute immer noch, aber meine Sehstärke hat sich etwas verändert und nun trage ich Kontaktlinsen. Aber ich bin immer wieder fasziniert, dass ein Österreichisches Unternehmen international agiert und innovative Brillen rausbringt, die so robust und federleicht (“Feel lite Show Style”) sind; ausserdem mag ich die dünnen Bügel, da sie beim Bräunen keine Striche auf die Schläfen “malen”.

Jetzt gibt es das Redesign der Titan Minimal Art Brille (das wichtigste Modell aus dem Hause Silhouette), die “Titan Minimal Art. The Icon” deren Gesicht Patrick Dempsey ist und auf Euch wartet etwas ganz Besonderes:

Ladies & Gentlemen, Ihr habt die Möglichkeit, einen Trip nach Los Angeles zu gewinnen! Im September kann man beim Fotoshooting mit dem Hollywood-Star Patrick Dempsey dabei sein, wenn er von Peter Lindbergh fotografiert wird. 4 Tage all-inclusive Aufenthalt für 2 Personen in einem Designhotel in L.A. – was gibt es besseres?! Auch der 2. bis 20. Preis ist wertvoll: Ein handsigniertes Exemplar von Peter Lindberghs Fotobuch “On Street”!

So nehmt Ihr beim The icon Competiton teil: 

  1. Besucht einen Silhouette Optiker in Eurer Nähe und probiert die neue TITAN MINIMAL ART – THE ICON Brille.
  2. Macht ein Foto mit der TITAN MINIMAL ART und lädt das Bild auf dieser Seite hoch.
  3. Und dann Daumen drücken.

Das Gewinnspiel läuft bis Ende Juni, also Beeilung! Mehr Infos gibt es auf dieser Seite.

Silhoutte

 

Logo_Silhouette_Authentic_Eyewear_E

Silhoutte

Ah, Frau Kim ist auch im Magazin drin!

Silhoutte

Silhoutte

Silhoutte

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

brought to you via Glam

Comments 6

  1. Also bei einem Foto-Shoot mit Mcdreamy wäre ich gerne dabei,
    aber die Brillen von Silhouette mag ich nicht. Sicher sind die von guter
    Qualität, aber ich finde diese Modelle ziemlich altmodisch.
    Man wirkt eher, wie eine Oma damit.
    Aber wie gesagt, Mcdeamy ja!!!
    Gruss Cla
    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/?m=1

  2. ich trage selber Brillen / Kontaktlinsen seit meinem 12. Lebensjahr und habe u.a. ein rahmenloses Modell von der dänischen Konkurrenz Lindberg. Es hängt einfach vom Outfit und der Frisur ab, wie die Brille wirkt. Ich liebe die rahmenlosen sehr, denn immer nur mit “Balken” im Gesicht, wie sie jetzt schon seit längerm wieder “modern” sind, kann auch ganz schön “tantig” oder altklug aussehen.
    LG Julia
    http://www.dieblauenstunden.com

  3. Patrick Dempsey treffen gerne, nur die Brillen mag ich leider gar nicht…so unweiblich.

  4. Muss den Vorposterinnen widersprechen: die Brillen wirken überhaupt nicht tantig, omig oder unweiblich! Ich persönlich mag Brillen mit Rahmen mehr – die mMn ja durch die “Kantigkeit” eher unweiblich wirken – aber die Silhoutte Brillen sind wirklich super. Und robust! Einfach mal probieren und sehen, ob sie für einen etwas sind :)

  5. Phanastisch, wie viele verschiedene Brillenmodelle mittlerweile am Markt angeboten werden – so kann jeder die Brille für sich auswählen, die ihm am besten steht ;) Ich freu mich darüber, dass die Geschmäcker so verschieden sind, und dass alle bedient werden können. Silhouette ist ganz sicher der Vorreiter der rahmenlosen Modelle, und ich habe ehrlichen Respekt vor dieser Leistung.

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

  6. Ich bin schon kein Fan von Patrick Dempsey (zumindest was die Optik angeht), aber die Brillen finde ich noch schlimmer. Damit macht man sich locker 10 Jahre älter. Und mir kann keiner erzählen, dass man solche Brillen fast nicht bemerkt… Ich finde solche Modelle, die extra fast “unsichtbar” sein sollen, fallen immer besonders (negativ) auf. Absolut nichts für mich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *