When we were looking for a hotel for our little trip to Italy, I relied once again on my beloved Louis Vuitton City Guides and found there the hotel ‘Hassler Roma‘. It is one of the ‘Leading Hotels of the World’ and is located in Piazza Trinita dei Monti, right above the Spanish Steps. 

Hassler Roma, which was founded in 1893, accommodates Woody Allen, Leonardo DiCaprio and other stars, ambassadors, royal families and presidents who stay in the beautiful penthouse at the top, but more on that below. The hotel doesn’t belong to a chain and is privately owned by its President and Managing Director Roberto E. Wirth, who continues the famous Swiss hotelier dynasty in the fifth generation. 

The location of the hotel is great, the metro station ‘Spagna’ is also very close. Our room was spacious and had a nice view over the rooftops of Rome. We had a walk-in closet and a great bathroom. The bed was amazing! I slept very well… 

There is a  fitness room and a terrace with a wonderful view over the city where you can step by every time, call the room service and chill out. 

Imàgo, the excellent Michelin-star panoramic restaurant on the 6th Floor, offers modern Italian cuisine. The pasta was really outstanding! The only thing I did not like was the breakfast. It was nothing special, rather disappointing and very expensive for the food. 

What blew me away was the Hassler Penthouse on the top of the hotel, brand new, 400 square meters large, marvelous view with a huge terrace, freestanding bath, walk-in wardrobe, and for Hermèslovers: the furniture is partially covered with a fine fabric from Hermès. There is an extra area for nanny, security, kitchen and other amenities that you need, such as a bulging wine cabinet. 

Wi-Fi is free. There is a spa , sauna and fitness area . The 82 hotel rooms start at about € 396, – and the 14 suites at € 1.300, – Contact details below. 

~~~

Als wir ein Hotel für unsere kleine Italienreise gesucht haben, habe ich mich mal wieder auf meine geliebten Louis Vuitton City Guides verlassen und dort das Hotel “Hassler Roma” ausgesucht. Es gehört zu den “The Leading Hotels of the World” und liegt an der Piazza Trinità dei Monti, genau oberhalb der Spanischen Treppe.

Hassler Roma, welches im Jahre 1893 gegründet wurde, ist sehr beliebt bei Woody Allen, Leonardo DiCaprio und anderen Stars, Botschaftern, Königsfamilien und Präsidenten, die in dem traumhaften Penthouse ganz oben übernachten, aber dazu weiter unten mehr.

Das Hotel gehört zu keiner Kette und befindet sich im privaten Besitz seines Präsidenten und Geschäftsführers Roberto E. Wirth, der in fünfter Generation die berühmte Schweizer Hotelier-Dynastie fortführt.

Die Lage vom Hotel ist super; mein Freund und ich haben alle Sehenswürdigkeiten zu Fuss erkundet (bis auf den Vatikan) und auch die Einkaufsmöglichkeiten liegen in unmittelbarer Nähe. Die Metrostation “Spagna” ist auch sehr nah am Hotel.

Unser Zimmer war sehr geräumig und hatte einen schönen Ausblick über den Dächern Roms. Wir hatten auch einen begehbaren Kleiderschrank und ein tolles Badezimmer. Das Bett war toll! Ich habe dort wirklich gut geschlafen.

Es gibt einen kleinen Fitness Saal und eine Terrasse, mit einem wundervollen Blick über der Stadt, wo man jeder Zeit abhängen kann und den Roomservice rufen kann.

Imàgo, das mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Panorama-Restaurant in der 6. Etage, bietet ausgezeichnete, moderne italienischer Küche. Die Pasta war wirklich hervorragend!

Das einzige, was mir nicht gefallen hat, war das Frühstück. Es war eher enttäuschend und sehr teuer für die Leistung.

Was mich umgehauen hat, war das Hassler Penthouse ganz oben im Hotel; neu gebaut, 400qm groß, Wahnsinnsausblick mit einer riesigen Terrasse, freistehende Badewanne, begehbare Garderobe, und für Hermèslover: die Möbel ist teilweise mit einem edlen Stoff von Hermès bezogen. Es gibt einen Extrabereich für Nanny, Security, Küche und anderen Annehmlichkeiten, die man so braucht, wie zum Beispiel einen prall gefüllten Weinschrank.

Wi-Fi ist gratis. Es gibt einen Spa-, Sauna- und Fitnessbereich. Die 82 Hotelzimmer starten bei ca. € 396,- und die 14 Suites bei € 1.300,-

Hassler bei Facebook
www.hotelhasslerroma.it
booking@hotelhassler.it

Die freistehende Badewanne im Hassler Penthouse:

Hassler Roma Mangobluete

Unser Zimmer:

Hassler Roma Mangobluete

Hassler Roma Mangobluete

Hassler Roma Mangobluete

Hassler Roma Mangobluete

Hassler Roma Mangobluete

Rosa für Mädchen und blau für Buben:

Hassler Roma Mangobluete

Sehr nette Begrüßung im Zimmer:

Hassler Roma Mangobluete

In diesen Spiegel habe ich mich verliebt – da habe ich das Foto von mir und einem Borsalino Hut fotografiert:

Hassler Roma Mangobluete

Hassler Roma Mangobluete

Hassler Roma Mangobluete

Der Ausblick:

Hassler Roma Mangobluete

Führung durch das Hotel: eine Suite:

Hassler Roma Mangobluete

Gemütlich, oder?

Hassler Roma Mangobluete

Ein anderes Zimmer:

Hassler Roma Mangobluete

Hassler Roma Mangobluete

Mein Auge hat natürlich sofort den BeoVision 7 erfasst:

Hassler Roma Mangobluete

Tadaaa! Das Hermès Hassler Penthouse:

Hassler Roma Mangobluete

Sehr schöner Ausblick:

Hassler Roma Mangobluete

So viel Platz:

Hassler Roma Mangobluete

Wer will hier nicht baden??

Hassler Roma Mangobluete

Hassler Roma Mangobluete

Fitnessraum im Hotel:

Hassler Roma Mangobluete

Der Ausblick von der Hotelterrasse aus, auf die jeder Gast Zugang hat:

Hassler Roma Mangobluete

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

Pin It

15 Comments

  1. Jen says: October 11, 2013 • 17:13:23

    Traumhaft – da will man das Zimmer ja gar nicht mehr verlassen

    Reply

  2. Dani says: October 11, 2013 • 17:49:08

    wow richtig cool. Ohne dir nahe treten zu wollen – dein Aufenthalt war aber schon sponsered by Hassler. Der Text liest sich einfach wie aus dem Prospekt :)

    Reply

  3. Rena says: October 11, 2013 • 18:03:53

    Besonders schön werden die Zimmer durch Deine tollen Tasche und den Rucksack :)

    LG Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    Reply

  4. Cla von Glam up your Lifestyle says: October 11, 2013 • 18:09:42

    Na so lässt es sich aushalten. ;) Super Hotel mit einer wunderbaren Aussicht. Wenn ich mal in Rom bin und vorher im Lotto gewonnen habe, werde ich mir das Penthouse für eine Nacht gönnen. ;)

    Sehr schönes Hotel. Danke für´s zeigen.

    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/

    Reply

  5. Jenny says: October 11, 2013 • 18:31:44

    Sehr schöne Einrichtung, vor allem das Bett mit den roten Kissen gefällt mir. An den Hausschuhen merkt man wieder kleine, aber feine Unterschiede zwischen 5-Sterne Hotels… (nur 1 Größe und Design bzw. gar kein Design vs. verschiedene Größen etc.). LG, Jenny
    http://www.crackberrycream.com

    Reply

  6. Almondcherry says: October 11, 2013 • 18:35:28

    Wow, wunderschöne Zimmer! Der Ausblick ist einfach fantastisch!

    http://www.almondcherry.com

    Reply

  7. Alexa says: October 11, 2013 • 19:29:58

    Looks lovely !! I loved the Hotel Eden in Rome.
    xx

    https://alexa-voncanisius.squarespace.com/alexablog/
    &
    http://www.cocolabelle.at

    Reply

  8. Chael says: October 11, 2013 • 20:19:00

    Freestanding bathtubs are gorgeous to the eyes – unfortunately they are so unpractical. Nevertheless both of your photos are great.

    http://www.viennarightnow.wordpress.com

    Reply

  9. Larissa says: October 11, 2013 • 20:34:31

    Ein Traum!
    Wunderschönes, individuelles Hotel :)
    War bestimmt ein klasse Aufenthalt!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Larissa
    http://www.thestyleglow.blogspot.com

    Reply

  10. Anie says: October 11, 2013 • 21:44:03

    Das Hotel ist ja wirklich schön und das Penthouse einfach perfekt…
    Lg Anie
    http://www.fashanie.com

    Reply

  11. HappyFace313 says: October 12, 2013 • 01:15:15

    Sehr schönes Hotel mit toller Aussicht!
    Das Frühstück fand ich auch langweilig, aber die Italiener frühstücken anders als wir.
    Gar nicht gefielen mir die Fahrstühle – viel zu eng und winzig, da habe ich lieber die Treppen genommen ;-) was mir sicherlich nicht geschadet hat.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße :-)

    Reply

  12. ErbstückLiebe says: October 12, 2013 • 10:15:48

    Da habt ihr wirklich ein traumhaftes Hotel gehabt!
    Das Frühstücken in Rom ist wirklich schwierig, auch wir waren sehr enttäuscht. Aber das Mittag- und Abendessen haben das wieder gut gemacht.

    Reply

  13. Theperfectliaisont says: October 12, 2013 • 22:31:18

    Wunderschön!! Da kann man sich wohl fühlen :)

    Theperfectliaison
    Victoria & Ann-Kathrin
    http://www.theperfectliaison.blogspot.com

    Reply

  14. -A says: October 13, 2013 • 03:14:52

    Mal eine “dumme” Frage, aber wenn man so viel Geld hat und sich 5-Sterne-Hotels leisten kann, sind die Hotels dann prinzipiell nicht gut? Mir ist zwar klar, dass auch hier das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht stimmen kann, aber dass es so ein richtiger “Fail” ist, wie es z.B. bei 3-Sterne-Hotels oft der Fall ist, kann ich mir schwer vorstellen…

    Reply

    • Ursula says: October 13, 2013 • 16:39:58

      Das habe ich mir auch schon überlegt. ;) Wobei für mich persönlich schon 3* Hotel eher unter Luxus fallen ehrlich gesagt…. ich versuche die Unterkunft immer so billig wie möglich zu halten und liebe inzwischen all die Seiten auf denen man private Apartments usw mieten und tauschen kann. Wenn ich lese daß eine Nacht fast 400€ kostet – ich weiß nicht, das sind meistens die gesamten Kosten wenn ich wegfahre.

      Aber vermutlich hat man andere Ansprüche, wenn man es gewohnt ist nur in diesen Luxushotels zu residieren? Kennt die “normalen” Hotels gar nicht?!
      Keine Ahnung – ist einfach eine ganz andere Welt!

      Reply

Leave a comment