We stayed at the fabulous W Los Angeles – Westwood Hotel and I can highly recommend it to you! Our stay began with a warm welcome and quick check-in, went on with our super spacious Spectacular Suite with the cozy bed, great in-room dining, delicious breakfast, a pool which is an ice rink right now, wifi for free and ethernet in the room, their signature Whatever/Whenever service, bars and restaurants, spa, fitness and so much more! A real hot spot on L.A.!

~~~

In L.A. kann ich Euch das W Hotel Westwood sehr empfehlen! Die Lage ist toll, da sich das Hotel Nähe Beverly Hills, Bel Air und Santa Monica Stränden befindet. Es gibt im Hotel einen Pool (der im Winter zu einem Eislaufplatz umfunktioniert wird), Spa, Fitness Raum, Bars, Restaurants, Garage, und mehr.

Der Empfang war angenehm, diskret und wir waren sehr schnell auf dem Zimmer. Roomservice ist flink und das Menü umfangreich und lecker! Frühstück ist im Erdgeschoss und es gibt eine gute Auswahl an Klassikern, mein Porridge war genauso wie ich es mag (ich bin da sehr pingelig).

Internet gibt es im Zimmer durch einen Ethernetkabel, unten in der Lobby gibt es Gratis-W-Lan. Selbstverständlich gibt es auch in diesem W Hotel das Whatever/Whenever Service, der jeden Wunsch erfüllen kann.

Wir hatten die riesige und sehr gemütliche Spectacular Suite, mit allem drum und dran, größer als manche Wohnungen; Computerecke, riesiges Sofa, complimentary Wasser, Schlafzimmer, zwei Fernseher und ein toller Ausblick. Da wollte man schon fast gar nicht mehr raus…

In der Bar Whiskey Blue, welche sich in der Lobby befindet, kann man hervorragend Cocktails trinken und am iPad den nächsten Tag planen.

W Los Angeles – Westwood ist ein wunderschönes Hotel, jung und einfach nur cool, mit hervorragendem und herzlichem Service, perfekter Lage und himmlischen Betten!

Wohnbereich:

IMG_2175

Bad mit Badewanne (da wir keine Badewanne haben, muss ich jede Badewanne in den Hotels auskosten!):

IMG_2176

Das Schlafzimmer:

IMG_2177

IMG_2178

IMG_2269

“Mini”bar mit Computertisch rechts und zwei Stühlen:

IMG_2270

IMG_2271

Lobby:

L1001033

L1001034

Eingang, mit Wasserfall in den Treppen:

L1001031

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

17 Comments

  1. Lisas says: January 26, 2013 • 13:21:39

    Mir sind das zu viele Postings über deine Reise:(

    Reply

    • myu says: January 26, 2013 • 13:35:36

      Ich finde das gerade spannend! Schlimmer wäre es doch, wenn sie versuchen würde, das alles in einen Post zu packen.

      Reply

    • Anja says: January 26, 2013 • 15:39:35

      Ich finde die Reiseposts spannend und interessant! Gerne mehr! :)

      Reply

  2. Baby und Highheels says: January 26, 2013 • 13:36:29

    Danke für diese tolle Bilder!Schönes Zimmer!

    xoxo
    Margarita

    http://www.babyundhighheels.blogspot.de/

    Reply

  3. Nadja says: January 26, 2013 • 13:42:32

    Das Bett sieht unheimlich gemütlich und kuschelig aus! :)
    Liebe Grüße
    http://bakingmakeshappy.wordpress.com/

    Reply

  4. Flora says: January 26, 2013 • 13:51:09

    Sieht nach einem fabelhaften Hotel aus!

    Reply

  5. Anna vom Stil-Box-Blog says: January 26, 2013 • 13:57:15

    Das Intereur Design ist nun nicht so ganz meins… da gefielen mir Deine anderen Tipps besser!

    Herzliche Grüße, Anna http://stil-box.blogspot.de/

    Reply

  6. S says: January 26, 2013 • 13:59:49

    Sei froh, ich hätte lieber eine schöne Dusche zu Hause als nur eine Badewanne, wie es bei mir gerade leider der Fall ist!

    Reply

  7. Vanessa says: January 26, 2013 • 14:01:07

    Schöne Bilder – ich nehme in LA regelmäßig lieber das andere W Hotel – habe darüber auch schon gebloggt. Viele liebe Grüße!
    Vanessa – PureGlam.tv

    Reply

    • e says: January 26, 2013 • 14:38:52

      mich nerven deine werbe-blog-kommentare und dein bild :)

      Reply

      • Vera says: January 26, 2013 • 16:49:21

        Haha :D Denke ich mir auch jedes einzelne Mal. Da geht’s wohl weniger um die Kommentare als um die nervige Werbung ;-)

        Reply

      • Vera says: January 26, 2013 • 17:13:01

        Ich stelle mal die These auf, dass Madame sich Fans kauft – am meisten spricht man laut Facebook-Fan-Statisik in einer Stadt in Kolumbien über sie, ihre 6500 Fans sind aber erstaunlich still auf ihrer Seite und ihre Videos werden nur wenig geschaut (zu Recht, ich musste nach 30 Sekunden wegen ihrem grauenhaften Englisch abschalten) – soll ja heutzutage gar nicht unüblich sein unter Leuten, die es als nötig erachten.
        :-)

        Reply

  8. Nadja says: January 26, 2013 • 15:04:17

    Auch wenn das in kurzer Zeit viele Posts üer deine Reise(n) waren, finde ich es immer noch spannend – vor allem über die Bilder freue ich mich immer sehr.
    Ich bin aber auch schon gespannt was nach den Reise Posts kommt :)

    http://www.violetfleur.com

    Reply

  9. Rena says: January 26, 2013 • 18:05:28

    Und wieder bin ich am meisten begeistert: vom riesigen Sofa, denn das ist es, war mir in Hotels sooft fehlt, wenn ich in Ruhe lesen und wie von daheim gewohnt bequem lesen möchte …

    Danke fürs Zeigen!

    LG, Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    Reply

  10. carmen says: January 26, 2013 • 18:27:19

    ich finde immer so herzig, wie du das badezimmer herrichtest, wenn ihr in hotels seid :)

    Reply

  11. Christine Brightside says: January 27, 2013 • 10:40:15

    Oh W Hotels sind die besten, oder? Sieht super aus!!!

    Reply

Leave a comment