34

What’s new in Dubai?

Fashion

Here is a roundup about my favorite new spots in this city because we discover always something new when we are in Dubai!

~~~

Jedes Mal, wenn wir nach Dubai kommen, gibt es IMMER etwas Neues, sei es ein neues Restaurant oder ein neueröffnetes Geschäft. So auch dieses Mal:

  1. Es hat eine riesige Schuh-Boutique in der Dubai Mall eröffnet. Labels wie Louis Vuitton, Fendi, Chanel, Prada, miumiu,… haben hier eine eigene Präsentationsfläche. Vor allem der “Store” von Louis Vuitton hat mir sehr gut gefallen, da sie auch sehr ausgefallene Modelle haben. Für Männer gibt es eine riesige Auswahl an Christian Louboutin Schuhen.
  2. Weiteres hat die Hummingbird Bakery dort aufgemacht, was mich sehr gefreut hat! Ich wollte unbedingt etwas ausprobieren, was ich schon selber aus dem Kochbuch gebacken habe. So habe ich mit für den Himbeer-Cheesecake-Brownie entschieden und ich muss sagen, dass meiner zwar nicht so gut ausgesehen hat, aber besser schmeckte, da ich mehr Himbeeren verwedent habe.
  3. Bald kommt ein Victoria’s Secret in die Dubai Mall – ich glaube, danach kann man wirklich ALLES dort kaufen! Aber ein Prada-Store fehlt; den findet man jetzt in der Mall of the Emirates. Er ist einfach riesig! Ich glaube, ich habe noch nie so einen großen Prada-Store gesehen…
  4. Auch gibt es seit neuestem Marni in der Mall of the Emirates zu kaufen; ein sehr schönes Geschäft!

Schuh-Boutique in der Dubai Mall; neues Design mit Saint Laurent Paris (früher Yves Saint Laurent):

Kleiner aber feiner LV-Schuh-Store- leider durfte man drinnen keine Fotos machen:

Ganz unten ist die Hummingbird Bakery:

Mein Freund hatte den klassischen Brownie (etwas zu süss) und ein Red Velvet Cupcake (das Topping könnte etwas mehr Zitrone vertragen):

Mein Himbeer-Cheesecake-Brownie:

Bald kommt auch Victoria’s Secret:

Mall of the Emirates – Marni:

Sieht nicht so aus, aber dieses Geschäft ist wirklich groß:

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

Comments 34

  1. Das Projekt “Sonne tanken”, das vor zwei Tagen noch angesagt war ist schon wieder out?
    Oder ist der Trip mehr eine Auszeit von deinem anderen Projekt “gesunder, figurbewusster Lebensstil”? Ich liebe deine Widersprüchlichkeit. Das war du schreibst, ergibt – wenn man ein paar Tage zurückblättert bzw mitverfolgt, was du schreibst – einfach gar keinen Sinn.
    Es könnte richtig lustig sein, wäre da nicht der vermutlich weltgrößte CO2-Fußabdruck, den ihr für einen mittelmäßigen Himbeer-Cheesecake-Brownie hinterlassen habt.

    1. Ich glaube selbst in Dubai scheint abends/nachts keine Sonne!
      Man könnte theoretisch also Sonne tanken UND danach noch in de Mall!! Fantastisch!!

      1. Ja klar scheint abends keine Sonne ;-)
        Ich habe eindeutig die falsche Vorstellung von dem, wie man sich richtig erholt. Die stickige klimatisierte Luft und das ganze drumherum in einer Mall wäre nicht das, wo es mich vom stressigen Alltag für eine Auszeit hinziehen würde. Da geh ich doch lieber an den Strand und höre dem Meeresrauschen zu. Ja, auch nachts!
        Na ja, braucht Anna einfach Erholung von all der der Ruhe, die in Wien vorherrscht.Japaner gehen auch zum Pachinko, weil es dort so schön laut ist. Man lernt hier halt nie aus. ;-)

    2. hallo frau polizistin paula… stimmt, wenn man sonne tanken geht, darf man nicht shoppen gehen dazwischen, danach oder wann auch immer. voll logisch, frau polizistin. und wenn man gesund leben will, darf man das gerade im urlaub ja auch nicht mal über bord werfen neeinn! haha, ich lach mich tod ab deinen engstirnigen kommentaren.

        1. hallo surnandez! danke der nachfrage, bei mir ist alles in bester ordnung. nur machen all die negativen und kritisierenden kommentare keinen sinn und ermüden. wenn man den lebensstil, einstellung, art etc nicht mit mangoblüte teilt, sollte man den blog meiden.
          wieso soll sich mangoblüte denn auch für ihre trips und ihre ess- und shopgewohnheiten immer wieder rechtfertigen?? das darf man doch von niemandem verlangen.

  2. Wie ist eigentlich das Preisniveau von den (europäischen) Designern? Vergleichbar mit Europa oder teurer trotz keiner Mehrwertsteuer?

    1. Das würde mich auch interessieren, da eine Bekannte mir erzählt hat, dass sie eine Birkin von Hermès, eine CC-Tasche von Chanel und die Phantombag von Céline für “nur” 5000 Dollar gekauft hat und eine Birkin kostet ja allein schon mindestens 5000€, deswegen würde es mich schon interessieren, ob das stimmt.
      Sie hat übrigens alles in den dortigen Geschäften gekauft, also alles original.

      1. kann mir nicht vorstellen, dass es dort billiger ist, eher teurer. zumindest ist das in Singapur der fall. dubai ist eine künstliche Stadt für superreiche, neureiche, denen das Preisschild egal ist.

      2. Dann hat Dich Deine Bekannte scheinbar angeflunkert oder sie hat Miniaturen der Taschen gekauft, denn die Preise sind zum Teil sogar teurer als in Deutschland! Und als nobody kann man in Dubai auch nicht einfach mal so eine Birkin kaufen – die gibt es dort auch nur auf Bestellung… Wie soll es auch gehen, dass Produkte die in Europa gefertigt werden und ins Ausland exportiert werden, dort günstiger sind???

        1. Deswegen hätte ich ja gerne ein Feedback von Anna dazu, weil ich das einfach nicht glauben kann, solch eine Summe ist für diese Taschen einfach utopisch.
          Die birkin hat sie aber als Nobody ohne Probleme bekommen. Nur glaube ich nicht, dass sie sie für 2500 Dollar bekommen hat.

  3. Klingt alles sehr spannend und die Fotos sind richtig toll, aber Dubai ist mir noch immer sehr unsympathisch. Es ist zu künstlich, zu sehr auf Konsum und Reichtum abgestimmt, wenn man bedenkt, was man da alles findet. Die Burger sehen aber richteg lecker aus, ich habe von dem Laden noch nie etwas gehört!

  4. mir persönlich wär das zu wenig. Stundenlanger Flug, dann direkt shopping, fast food, cupcakes…

  5. Danke für all die tollen und auch leckeren Fotos! Da bekomme ich auch wieder Lust auf Dubai.
    Wenn man sich über Dubai erkundigt hat und/oder schon dort war, weiß man, was einen erwartet … Und man mag’s oder nicht. Also wir lieben es. Ich muss da nicht immer hin, aber von zeit zu zeit bestimmt, weil’s immer wieder was neues zu entdecken gibt.
    Lass es dir gut gehen!

  6. Liebe Anna!

    Ich verfolge Deinen Blog wirklich sehr gerne! Finde jedoch die Kommentare hier immer mühsamer und muss immer wieder schmunzeln über die unglaublich vielen Neiderinnen :-) Darüber nachzudenken, wann Du wo und wann Dich zu entspannen HAST, und darüber auch noch ein Statement zu schreiben zeugt von unglaublicher Lächerlichkeit, und anscheinend großer Zeitkapazität und Langeweile….
    Und ja die Nachhaltigkeit wenn man einen Kuchen in Dubai isst…. Ladies durchatmen und lernen, sich für andere und ihren Genuss zu freuen und nicht soooo verbissen von Nachhaltigkeit und sonstigem Schwachsinn schwafeln
    Anna, genieß Dein Leben weiter in vollen Zügen! Ich freu mich auf weitere Posts von mehr oder weniger nachhaltigem Kuchen-Essen ;-)

    1. Unabhängig davon, was man diesen Trips von Mangoblüte hält, finde ich es wirklich sehr traurig, zu lesen, wie jemand Nachhaltigkeit als Schwachsinn bezeichnet. Ich bemühe mich sehr darum, natürlich ist niemand perfekt und ich bin auch niemand der andere bekehren will, aber solche Kommentare zeigen leider, dass viele noch nicht verstanden haben, dass man etwas über den (Kuchen)Tellerrand schauen muss…

    2. Elisabeth, glaub mir, der Neid ist es nicht, der mich veranlasst zu schreiben. Vielleicht fehlt dir einfach die Fantasie, dir vorzustellen, dass es Menschen wie mich gibt, die Anna um nichts neidisch sind. Für die Dubai nicht auf der Liste der Top-Destinationen steht?
      Anna predigt gerne, dass sie nachhaltig shoppt. Nachhaltig Urlauben wäre doch auch mal was, oder? Es wird dich vielleicht überraschen, zumal du das für verbissen und Schwachsinn hältst, aber es gibt tatsächlich Reisebüros, die nachhaltige Urlaube anbieten. Und stell dir vor, die machen sogar Spaß. Die müssen wohl alle irren.
      Das gros hier applaudiert Anna in ihrem Lebensstil, die meisten Kriitkerinnen haben schon längst das Handtuch geschmissen bzw, werden nicht mehr freigeschaltet. Du bist hier also weiterhin in bester Gesellschaft mit deiner entspannten Lesart und der nächste Städtetrip von Anna kommt bestimt!

      1. hi paula.. du schreibst: die meisten Kriitkerinnen haben schon längst das Handtuch geschmissen. wieso soll es auf einem blog überhaupt kritikerinnen geben? wieso muss man einen mensch und seinen lebensstil überhaupt kritisieren? es gibt ja auch sicherlich zig “nachhaltige” blogs. wieso lesen denn alle kritikerinnen nicht nachhaltige blogs? ist euer ziel mangoblüte zu verändern? zur nachhaltigkeit zu zwingen? LEBEN UND LEBEN LASSEN! zum glück gibt es sooo viele verschiedene menschen, meinungen, einstellungen etc etc.. das macht es doch so toll und lebenswert. es soll von allem etwas geben.

        1. Wenn Anna die Kritk nicht wollte – es ist doch ihr Blog, richtig? – dann könnte sie meine Kommentare ganz einfach löschen, noch bevor sie online sind. Offenbar überwiegt für sie der Nutzen der Klickrates=Werbeeinnahmen.
          Warum soll es auf einem Blog keinen Platz für Kritik und Diskussion geben? Schade, dass hier kaum diskutiert wird. Kaum wird etwas in Frage gestellt, folgt ein “Wenn es dir nicht gefällt, schau doch weg” anstatt in die Diskussion einzusteigen. Bzw. die Kritikerin muss neidisch sein. Das dürfte ein deutsch/österreichisches Phänomen sein, dass auf Blogs nur applaudiert werden soll und sobald man was in Frage stellt ist man neidisch?! Es ist wirklich ein interessantes Biotop und das wohl genau der Grund, warum ich noch hier bin – es unterhält mich.
          Apropos interessant: Hast du zufällig in die Sendung reingehört, dich letztens hier empfohlen habe?
          Bis morgen ist sie noch nachzuhören:
          http://oe1.orf.at/programm/318156
          Reisen sind darin auch ein Thema!

        2. Neben Diskussionen fände ich aber auch eine Kommunikation mit der Bloginhaberin wichtig. Leider scheint das für Anna nicht allzu wichtig zu sein.

        3. Vielen Dank liebe Paula du sprichst genau aus was ich auch denke.
          Es darf nur applaudiert und bejubelt werden.
          Kritik und Diskussion ist bei der “Fangemeinde” nicht erwünscht.

  7. Ich krieg auf jeden Fall Appetit, wenn ich die süßen Liebspeisen sehe!!
    Und wenn ich schon einmal in Dubai wäre, würde ich natürlich auch shoppen gehen, wenn ich die Möglichkeit hätte – man kann sich schließlich nicht 6-8 Std. nur in der Sonne aufhalten – da muss dann was anderes her: SHOPPEEEEN und Essen :D

    Also Anna: Shoppe weiter!!!! ;)

    Liebe Grüße
    Elle

    http://quasselle.blogspot.com

  8. Dubai ist halt schon toll, es gibt so viele Shoppingmöglichkeiten. Was hast du denn alles schon gekauft? :) aber hey, das ist doch sicher gut für den ego, wenn dein brwonie besser war, optik wird (sofern nicht im verkauf solcher produkte) sowieso überbewertet ;D

    http://www.violetfleur.com

  9. Liebe Anna ! Ich plane gerade meinen Urlaub in Dubai und würde gerne im Februar fliegen. Und da du sehr oft drüben bist, hätte ich eine Frage und zwar wie schaut es mit dem Wetter im Februar aus ? Vielen Dank im Voraus ! GLG

  10. was macht frau in dubai ausser shoppen? jetzt ganz ehrlich- was hat das land sonst so zu bieten? – das ist doch immer dasselbe …..
    es gibt dort alles zu kaufen- und weiter?…. also ich weiß nicht- ich mache lieber in österreich urlaub und genieße hier den herbst- und das meine ich wirklich ernst –

    1. mir wäre bzw. ist dubai auf dauer auch zu langweilig, aber wenn ich es richtig verstanden habe, ist dies für anna immer kein rein privater trip, sondern sie erledigt dort auch geschäftliches.

  11. Langsam frage ich mich, ob “hinter” diesen Postings eine reale Person oder ein von einer
    raffinierten Werbeagentur erdachter Klon steckt. So oberflächlich kann doch niemand im wirklichen Leben sein, das muss doch weh tun.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *