33

What a blogger needs

Blog

Business cards, a good camera, iPad, mobile phone and a cute note book. :)

~~~

Das hier ist meine kleine Grundausstattung, die ich immer zu Events mitnehme (iPad kommt aber nicht immer mit), wenn ich mich mit anderen Bloggern treffe, bzw. wenn ich auf eine Veranstaltung gehe. Man braucht auf jeden Fall eine gute Kamera, Visitenkarten, iPad, mein iPhone und ein süsses Notizbuch! :)

© www.mangobluete.com

 bloglovin

Comments 33

    1. Post
      Author
  1. Wie sieht denn das Notizbuch von innen aus? Sind das nur leere Seiten? Finde den Titel von dem Notizbuch nämlich cool :)

    1. Post
      Author
  2. wow, mich würd ja echt mal interessieren, was du beruflich machst, :D
    ipad , iphone und so, kostet ja echt ne menge :D
    aber toller und interessanter blog! :)

  3. Pingback: What a Blogger needs… ♥ | Lu zieht an. ?

  4. das notizbuch von archie grand habe ich auch! :D wir haben da ein paar davon zu hause bzw. ich verschenke diese gerne zu passenden anlässen, obwohl ich persönlich ja viel lieber auf gelbe post-it kritzel und notiere. die leica ist sowieso auch mein “baby”

  5. Das Thema gabs ja schon. Aber, ist es erlaubt, auf seinen Visitenkarten fremde Markenartikel zu zeigen und dann mit eigenem Namen für eine andere Sache ( Blog) zu werben?

  6. @Pollypocket: Verfolg die Mangoblüte mal bei Twitter –> da schreibt sie oft, dass sie arbeitet.
    Aber deine Unterstellung is schon lustig. Lass dir mal was anderes einfallen ok? ;)
    @Anna: Ich hab auch so’n Büchlein, aber in rot und mit dem Titel “Lovers I had and liked”, hihi. Wusst gar nicht, dass es da mehrere Variationen gibt :)

  7. Du hast bei der Aufzählung dein Schreibmittel vergessen, wohl ein Mont Blanc Kugelschreiber oder Füller oder ähnliches.
    Gibst du eigentlich nur Geld für deine Luxus-Sachen aus, oder spendest du auch an wohltätige Organisationen?

  8. darf ich was fragen? hast du mit dieser ausstattung einfach irgendwann mal angefangen und bist dann dahin gekommen, wo du heute bist? ich wüsste nicht, wer sich für visitenkarten von mir interessieren würde… (über eine antwort würde ich mich freuen)

    1. Post
      Author

      dass mit den Visitenkarten hat angefangen, als ich vermehrt auf events eingeladen wurde. man trifft neue menschen, kriegt die frage “und was machst du so” und dann muss ich kein Zettel und Kugelschreiber suchen, wenn ich den blognamen nenne ;) hat also praktische gründe und alles ist “natürlich” entstanden.

      1. Gerade heutzutage ist es ja wohl gängige Praxis, für geschäftliche (als auch privat/gesellschaftliche) Bekanntschaften, Visitenkarten bzw. Ex libris-Stempel u. Etiketten zu haben.
        Was mich jedoch weitaus mehr interessiert Mango, aus namentlich welcher Serie ist die Montblanc Füllfeder ?

  9. Gott bewahre mich vor dem Tag, an dem ich auf die Frage “Und was machst Du so?” einzig eine Visitenkarte mit einem Blog als Antwort zu bieten hätte…

    Nix für ungut.

  10. Pingback: Blogspot « misspetitloves78

    1. Wenn Du meine Sichtweise aus einem einzigen Satz herauslesen zu können meinst, frage ich mich, wessen Sichtweise hier beschränkt sein mag…

  11. Tolles Equipment :-) Finde das Notizbuch und deine Visitenkarten richtig toll !!

    Also diese Neider hasse ich abgrundtief !! Habt ihr denn keine anderen Sorgen??

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *