Do you remember my Chanel – HTSYC-post? Well, after that I brought my broken jewelry to the Chanel store in Vienna and they exchanged the necklace. Some weeks later I got a new pair of the CC-earrings and now I am waiting for my other two pieces. The CC-bobby pins couldn’t be repaired… But in general I really liked how I was treated in the store! Well done!

~~~

Erinnert Ihr Euch noch an mein Chanel – How To Screw Your Customer-Post? Paar Tage später nach dem Artikel habe ich meine kaputten fünf Sachen zu Chanel gebracht, die Lage geschildert und weil meine Perlenkette kaum benutzt war, wurde sie prompt gegen eine komplett neue ausgetauscht (obwohl diese um € 300,- teurer geworden ist, als ich sie eigentlich gekauft habe…).

Der Rest wurde eingeschickt und vor ein paar Tagen wurde ich angerufen, dass meine Ohrstecker da seien. Auch sie wurden gegen Neue ausgetauscht. Bei den Haarklammern konnte man leider nichts machen und man müsste sie eigentlich nach Paris einschicken, aber da würde ich sie erst in ca. zwei Monaten wieder kriegen, so habe ich mich dagegen entschieden und mein Freund hat sie mir zuhause in einer Minute zurechtgebogen…

Nun bin ich sehr gespannt, wann ich meine Uhr und die Matroschka-Kette wieder bekomme.

Aber generell bin ich sehr positiv vom Service bei Chanel überrascht obwohl ich in der Vergangenheit keine so guten Erfahrungen sammeln konnte. Gut gemacht!

Jetzt habe ich wieder Freude am Tragen!

Die Klammern konnten leider nicht repariert werden:

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

Pin It

15 Comments

  1. Nine says: December 17, 2012 • 11:38:04

    ich weiß nicht ob es unhöfflich ist.. aber was haben denn die stecker gekostet?

    Reply

    • Vera says: December 17, 2012 • 12:18:24

      Anna stellt doch regelmäßig die Preise ihres Hab und Guts zur Schau :-)

      Reply

  2. Isabella says: December 17, 2012 • 11:39:02

    Wenn die Haarklammern bloß zu weit auseinander gebogen waren und nicht die Perle abfällt oder sowas, verstehe ich nicht, wieso man diese nicht von vornherein einfach wieder zurecht biegt, sondern erstmal zu Chanel geht um sie dort “reparieren” zu lassen. Das ist doch ein Problem, das sich innerhalb kürzester Zeit lösen lässt (normalerweise braucht man dafür auch nicht den Mann/Freund). Das wäre mir schon etwas peinlich, wegen sowas bei Chanel nachzufragen.
    Die Klammern sind doch in keinster Weise anders als die billigen aus dem DM, nur dass da eben noch eine Perle drauf ist, da wunderts mich nicht, dass sie auch die üblichen Gebrauchsspuren aufweisen. (Ich hab die Klammern selber, bei mir hat sich allerdings nach einmal kurz tragen die Perle gelöst.)

    Dass Chanel sich um deine anderen Probleme so gut gekümmert hat, ist aber natürlich sehr erfreulich.

    Reply

  3. svetlana says: December 17, 2012 • 12:23:16

    das hört sich toll an, überhaupt, dass du quasi 2 neue produkte bekommen hast :)
    trotzdem finde ich, dass die ohrringe übertrieben teuer sind. eine bekannte hat mal gemeint, dass sieht aus wie schmuck aus diesen glücksraddingern.
    bei den haarspangen verstehe ich auch nicht, wieso du sie nicht schon vornherein selber zusammen gebogen hast oder gabs da noch ein anderes problem?

    lg
    svetlana

    Reply

  4. Alexa says: December 17, 2012 • 12:38:56

    I love the long pearl necklace…. !! xx
    http://www.alexavoncanisius.com/blog/

    Reply

  5. Katja says: December 17, 2012 • 13:36:19

    Hast Du denn zuvor versucht die Sachen bei Chanel zu reklamieren und dann den ersten Post dazu verfasst? Oder erfolgte die reklamation erst danach?

    Reply

  6. Esther says: December 17, 2012 • 13:39:11

    Die Perlenkette hab ich auch, aber total vergessen, muss die mal suchen und wieder tragen. Hat damals 400€ oder so gekostet, die spinnen ja. :-D Ich fand schon damals die 4xx € übertrieben und wollte sie erst nicht kaufen, weil das ja nicht mal echte Perlen sind.

    Reply

    • d.e. says: December 17, 2012 • 15:26:48

      und warum genau hast du sie dann gekauft? ;)

      Reply

      • Vera says: December 17, 2012 • 19:48:40

        Weil die Chanelzeichen manche Leute über die mangelnde Qualität der Produkte wegtäuschen. 5 kaputte Teile, für die man ein Vermögen zahlt? :D Na, da bekommt man ja richtig was geboten, wenn man regelmäßig Tüten zurück in den Laden schleppen kann.
        Aber am besten finde ich die Haarklammern, Drogeriequalität mit Perlen drauf für ein Vermögen verkaufen. Respekt an Chanel, das man das wirklich für den Preis unter die Leute bekommt.
        Und Glückwunsch Anna, dass man dir so viel umgetauscht und ausgebessert hat. ;)

        Reply

  7. Sabina says: December 17, 2012 • 14:01:10

    Den Chanelservice finde ich gut. Verrätst du uns auch wie viel die Kette jetzt kostet? Ich würde sie mir auch gerne kaufen, weiß aber nicht, ob sie es denn wert ist. LG :)

    Reply

  8. Nelle says: December 17, 2012 • 16:01:18

    Huhu! Frau braucht doch nicht selbst Hand anlegen und der verehrte Freund auch nicht, Mann hat ja die Kluncker teuer bezahlt, also lieber ins Taxi rein und die Bediensteten von ‘Schanell’ mit Augenaufschlag bezirzen! Noch viel Vergnügen beim Geld ‘anlegen /umlegen / auslegen’! Merci fürs Gespräch

    Reply

  9. FashionLover says: December 17, 2012 • 16:36:03

    Das ist wirklich mal sehr kulant vonChanel. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die Perlen nicht schon wieder rausfallen. I’ll keep my fingers crossed. :)
    xxx, N.

    http://aheartforhermes.wordpress.com

    Reply

  10. Vanessa says: December 17, 2012 • 18:48:34

    Das klingt wirklich ärgerlich! Dabei sind es so schöne Stücke! Besonders die Ohrstecker sind süß! Liebe Grüße, Vanessa.
    Vanessa – PureGlam.tv

    Reply

  11. Nadja says: December 17, 2012 • 19:12:30

    hm, das ist schon super von Chanel, aber der Artikel ist doch schon wieder recht lange her oder habe ich ein noch schlechteres Zeitgefühl als sonst? :D
    aber hey, super, dass dein Freund sie “richten” konnte!

    http://www.violetfleur.com

    Reply

  12. Ena says: December 18, 2012 • 12:15:03

    Dank dir hab ich heut Nacht von Chanel Ohrringen geträumt :D

    Reply

Leave a comment