Unser nächster Stop nach Singapur war Taipei. Eine sehr interessante Stadt und es hat sich schnell herausgestellt, dass unsere geplanten zwei Nächte dort eindeutig zu wenig waren um Taipei zu besichtigen, mit den zahlreichen Tempeln und Markets.

Wir sind Abends angekommen und sind sofort raus und haben unsere Umgebung erkundet. Ich war überwältigt von den verschiedensten Eindrücken, dass ich sie am liebsten sofort notiert hätte, damit ich es nicht vergesse. Es war eine Mischung aus super modern, mega kitschig, sehr heruntergekommen, charmant, wunderschön, spannend, geordnet und interessant. Auch die Menschen haben mich sehr beeindruckt.

Wart Ihr schon mal dort? Wie hat es Euch gefallen?

Es war in den zwei Tagen sehr trüb und regnerisch, aber ich finde, mein Freund hat diese Stimmung ganz gut eingefangen:

L1000661

L1000587

L1000588

L1000597

L1000599

L1000601

L1000609

L1000615

L1000619

Auf dem Taipei 101 Tower:

L1000633

Der Damper:

L1000636

L1000651

L1000662

L1000667

L1000677

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Pin It

18 Comments

  1. Lorna says: December 29, 2013 • 09:48:17
  2. Joella says: December 29, 2013 • 11:46:39

    Du machst immer so schöne Fotos ^^ perfekt für uns Zuhausegebliebene :D

    Bin immer ganz gespannt auf deine Momentaufnahmen.

    Liebe Grüße Joella von http://www.joellas-day.de

    Reply

  3. Christine says: December 29, 2013 • 12:02:19

    Warst Du im LV Travel Room und gab es dort auch einen Schlüsselanhänger zur Erinnerung?!

    LG Christine

    Reply

  4. Lysann says: December 29, 2013 • 12:23:01

    Die Fotos sind echt toll geworden!

    Reply

  5. mia says: December 29, 2013 • 14:17:16

    seltsame reise. schnell in singapur vorbeischauen, dann noch schnell taipei abhaken, den rest von taiwan ignorieren, und dann nach hong hong düsen – auch nur so kurz? geht es nur darum, alle hermes oder lv boutiquen, die es weltweit so gibt, “durchzumachen”? das schmerzt jeden, der das reisen wirklich liebt.

    Reply

    • mangobluete says: December 29, 2013 • 17:59:16

      Liebe Mia, ich finde, 5 Nächte in Singapur sind viel. Wir haben nur eine begrenzte Zeit und wollen jede Sekunde intensiv ausnutzen; wir stehen früh auf, gehen schnell frühstücken und raus bis in die Nacht, damit wir möglichst viel erleben und sehen. :) Keine Sorge, in HK bleiben wir länger. Selbstverständlich waren wir in JEDEM Hermes- und LV-Store, sonst wäre ich ja nicht Mangoblüte, oder? :D
      Liebe Grüße und schmerzfreies Reisen wünsche ich Dir,
      Anna

      Reply

      • mia says: December 29, 2013 • 19:42:13

        ich verstehe schon, es kommt nicht an…

        Reply

        • k says: December 30, 2013 • 14:32:53

          Warum immer so belehrend? Jeder so wie er es mag. Ein bisschen mehr Toleranz wäre hier angebracht. Finde es sehr anmassend das du meinst nur deine Art zu reisen wäre die richtige.

  6. Tina says: December 29, 2013 • 16:11:42

    Tolle Fotos ! Bin schon gespannt, was Du alles in Hong Kong entdeckst. Mir hat es dort super gut gefallen.
    LG Tina

    Reply

  7. Alexandra says: December 30, 2013 • 15:55:33

    Freut mich total, dass du in Taipei bist, da es meine 2. Heimatstadt ist :)

    Ich persönlich finde, dass Taiwan eine perfekte Mischung zwischen China und Japan ist – es ist viiiel sauberer als in China und sie sind nicht so unhöflich wie Chinesen, aber sie sind auch nicht zu überdrüberhöflich wie in Japan!

    Zwei Nächte sind leider wirklich zu kurz, um diese atemberaubende Stadt zu erforschen, aber ich wünsche dir auf jeden Fall eine wunderschöne Zeit dort!

    Reply

  8. Izabela says: December 30, 2013 • 15:56:27

    Dear Mia, I agree with you. But why do we read all the bull…? Best regards and happy 2014:)

    Reply

  9. Paula says: December 30, 2013 • 16:36:43

    Wer für’s Leben gern konsumiert, konsumiert halt auch Städte, Länder und Reisen.

    Reply

    • Mya says: December 30, 2013 • 16:42:28

      Diesen Lebensstil nenne ich auch nicht reisen. Das sind Ferien. Anna als Backpackerin – der Witz des Jahres :))

      Reply

    • T-Rex says: December 30, 2013 • 17:08:22

      Und du konsumierst diesen Blog.

      Reply

      • Mya says: December 30, 2013 • 22:13:56

        Wow – Blitzmerker, gratuliere. Ich lache eben gern.

        Reply

  10. Isabella says: December 30, 2013 • 23:33:16

    Ich finde es schade, dass du zu fast jedem Reiseziel das gleiche schreibst. Immer bist du beeindruckt, findest irgendwas besonders schön, hast viele verschiedene Eindrücke (welche genau, beschreibst du nie oder wenn, nur sehr oberflächlich) etc. Ich war an vielen Orten von denen du auf deinem Blog berichtet hast, selbst schon und könnte Seiten darüber schreiben. Das musst du natürlich nicht, aber etwas mehr als das ewig gleiche wäre schon schön. Wenn du das nicht willst, fänd ich es fast besser wenn du die Bilder für sich sprechen lassen würdest.
    Und weil es hier in den Kommentaren aufkam: Die Art zu reisen finde ich vollkommen okay. Ich selbst reise auch viel und gern, aber Backpacking wäre überhaupt nicht mein Ding. Das habe ich mit 18 mal gemacht und es war die Hölle. Die Orte waren super, aber die sonstigen Umstände haben mir die Zeit wirklich etwas verdorben. Menschen sind halt verschieden, daher finde ich es etwas seltsam, zu behaupten, dass Backpacking die einzige Art des Reisens sei.

    Reply

  11. […] Singapur und Taipei war unser nächstes Ziel Macau. Macau, besser bekannt als das Las Vegas des Ostens, war bis 1999 […]

    Reply

  12. […] in einer neuen Stadt aufmacht und immer schönere Sachen zum Vorschein kommen. Das habe ich mir in Taipei und Bangkok gedacht, so tolle Städte! Wir lieben es, neue Orte zu entdecken – es stillt den […]

    Reply

Leave a comment