34

Vienna Opernball

Fashion, People, Vienna

Yesterday the famous Freakshow Vienna Opernball took place and many national and international celebrities were here. I took a closer look at the evening gowns. 

~~~

Gestern fand der berühmte Wiener Opernball in der Staatsoper statt und ich habe mir die Kleider der weiblichen Berühmtheiten genauer angeschaut. Ich sehe eine Tendenz zur geschmacklichen Besserung, aber wirklich schöne Kleider und Outfits waren mal wieder die Ausnahme. Besonders schlimm fand ich “Katzi”, Lugners Freundin, die erschreckend dünn aussieht – kann ihr bitte jemand helfen?

Links schön, rechts geht gar nicht, Mitte mag ich; Mirjam Weichselbraun, Barbara Rett, mittig Alfons Haider:

Conchita Wurst:

Karina Sarkissova:

Lena Gercke, Aylin Kösetürk und Lydia Obute:

Katzi braucht dringend Futter!

Helena Christensen strahlte, nur die Blume im Haar finde ich too much:

Gefällt mir nicht; Lothar Matthäus und Joanna Tuczynska:

Nein, nicht schön, Desirée Treichl-Stürgkh:

Rechts schön, Mitte und links gehen gar nicht, obwohl Tochter Lugner eine schlimmere Kleiderwahl hätte treffen können:

Lilly schaut toll aus!

Brigitte Nielsen trägt zu viele Rüschen für meinen Geschmack:

All images © APA & via & via

bloglovin

Comments 34

    1. Dafür, dass es nur in Österreich möglich ist, sind aber ganz schön viele schlecht gekleidete “Nicht-Österreicher” auf den Bildern :D

      Mir gefällt nur Mirjam Weichselbraun, die sieht wirklich toll und angemessen aus!!

      Auf dem ersten Foto sieht Brigitte Nielsen wie eine Wachsfigur aus, haha :D

        1. ich weiß auch nicht genau, was du meinst!?
          ich war z.b. schon öfter beim deutschen opernball in frankfurt oder bei premieren in bayreuth. dort mischen sich auch showbiz und politik. auch bei diversen benefizgalen ist dies der fall. warum sollte es das nur in österreich geben bzw. was meinst du, was es nur in ö. gäbe?

  1. Mausi hätte das Kleid mit ihrer Tochter tauschen sollen… Das wäre dann altersentsprechend gewesen. Conchita Wurst finde ich DEN Knaller *lach* Und was Katzi anbelangt, sage ich nur: Armes Kätzchen… Die sollte schleunigst aufwachen… Aber dafür ist es wahrscheinlich zu spät…

  2. Ich musste so lachen über diese Conchita Wurst, kenn ich gar nicht… muss ich mal googlen, ob das ne Frau oder ein Kerl ist! :-)

    Katzi sieht schlimm aus… die hat ein ernstes Problem!

    LG Pearl

  3. Lilly und Mirjam TOP!!! <3
    Ach und HELMUT hahahaha er is die größte Witzfigur (oder eher Witzfrisur :D )

  4. Es hätte auch ruhig “das rosa Boulevardpresse Event” heissen können, wenn man einige Gäste betrachtet. Wien ist so eine schöne, kulturreiche Stadt mit einem interessanten historischen Hintergrund. Und dann tauchen solche Persönchen auf, die leider nur wenig mit Kultur und alles, was man mit einer Oper in Verbindung bringt, zu tun haben.

  5. Pingback: Von Frauen-Fassaden und denen, die sie bemalen | styleranking - your fashion community

  6. Mein Gott, nur geschmackloses Publikum und billig aussehende Kleider.
    Und dieser Lugner mit seinen zweifelhaften Frauen ist sowieso die Peinlichkeit.
    Bitte befreut Mirjam Weichselbraun, sie sieht wunderschön aus und gehört da echt nicht hin.
    Grausam, nur grausam.

  7. Die Karina auf dem 4. Bild hat starke Ähnlichkeit mit Paris Hilton, finde ich- ob das im positiven Sinne ist, bezweifle ich.. ;-)

    Grüße

  8. Du bist ja schlau.Anastasia Sokol,auch genannt “Katzi” ist schwer magersüchtig,wog 35kg.Sie ist momentan in Therapie.

  9. Ich find’s schade, dass (vor allem) die Medien sich immer so sehr auf Lugner und Konsorten stürzen, wobei ich jetzt heuer gar nix gegen die Gitti hab; das ist eine tolle Frau! Wie auch immer – der Opernball kann so viel mehr und ich freu mich jedes Jahr aufs Neue auf die Eröffnung – angefangen von der Bundeshymne, übers Staatsopern-Ballet, bis zu den aufgeregten Debütanten. Von den (hier gezeigten) Kleidern finde ich auch das von Lilly Becker am besten. Desirée hatte mit ihrer Klimt-Inspiration zwar einen guten Ansatz, aber der silberne Stoff schimmert mMn zu sehr. Conchitas Kleid ist okay – sie/er als Person passt wohl zum Fasching ;-) und Anastasia hat ja leider schon länger ein Problem. Dass offenbar nach wie vor viele (Frauen) nicht zu wissen scheinen, wie man sich dem Anlass entsprechend kleidet, ist einerseits betrüblich; allerdings bei der Tatsache, dass Fasching ist und wir ja sonst nix zum Tratschen hätten, irgendwie auch tolerierbar. :-))

  10. Mirjam Weichselbraun gefällt mir mit Abstand am besten :)
    Hatte Katze nicht Krebs? Wahrscheinlich hängt das noch mit der Krankheit zusammen!? Die Ärmste…

  11. Sorry, aber der Wiener Opernball gehört für mich schon lange zu den kuriosesten und trashigsten Veranstaltungen weit und breit. Da sind wirklich nur gescheiterte Z-Promis unterwegs, mit Opernball hat das doch schon lange nichts mehr zu tun wenn man sich mal die Kleider- und Makeupwahl von dieser/m Conchita Wurst oder dieser Karina Sarkissowa ansieht (wer auch immer das ist). Schrecklich und einfach nur peinlich, peinlich, peinlich. Die Outfits und die Leute dort sind für mich noch schlimmer anzusehen als das ganze elitäre und arrogante Pack bei den Royals in UK.

  12. Anastasia Sokol leidet an bulimischer Anorexie, der stupide Kommentar “Die braucht Futter” ist unangebracht und einfältig.

  13. Hab Katzi Anfang Januar mit “Mörtl” am Flughafen auf den Malediven gesehen (sie standen hinter mir in der Schlange bei der Sicherheitskontrolle). Da sah Katzi sogar noch schlimmer aus … die Arme!

  14. Oh ja, Katzi braucht wirklich dringend Futter. Die ist ja soooooo dürr. Und dem Lothar seine geht ja gar nicht. Da scheint ja schon mehr Kunststoff im Gesicht zu sein als Natur. Naja aber Auffallen ist ja alles.

  15. Pingback: The circus is gone all that’s left is the clowns « Mangoblüte | Life & Style Blog

  16. Pingback: Kim was not amused. « Mangoblüte | Life & Style Blog

  17. Pingback: My Vienna Opera Ball 2016 | Mangoblüte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *