Ich bin ja schon lange der Meinung, dass Kunst, Mode, Musik und Film zusammenhängen. Tom Ford und Jay-Z haben das mal wieder bewiesen: Jay-Z hat das Lied “Tom Ford” schon von einer Weile herausgebracht und nun präsentierte Tom Ford eine Antwort auf seine Weise darauf.

Als noch Mr. Ford auf das Lied angesprochen wurde, antwortete er so:

“Who would not be flattered to have an entire Jay-Z track named after them? I mean, come on, it’s pretty rare that something like that happens … It’s a kind of validation of one’s work, as it means that one has really penetrated and made an impact on popular culture.”

Seine Lieblingszeile aus dem Lied:

“I don’t pop Molly, I rock Tom Ford. I love that he gets a ‘high’ from my clothes. I have been dressing him for years now, and I have to say I think he looks great in my clothes. [He] is one of our biggest customers. He let me know about this quite a while ago.”

Quelle

Vorgestern zeigte Tom Ford Kleider mit “Tom Ford” aus Pailletten und durchgestrichener Molly-Stickerei drauf. Ach ja, “Molly” ist der Kosename für eine Droge. Es ist immer wieder interessant, woher Designer ihre Inspirationen herholen…

Ich finde die Kollektion sehr gelungen, besonders diese Kleider – ich wette, dass Beyonce bald eines davon tragen wird:

Tom Ford Molly Jay-Z

Meine persönlichen Highlights der Modenschau – sehr sexy, straight, stark – ideal für Suits, oder?

all images via

Das ist “Tom Ford” von Jay-Z:

Follow on Bloglovin

Pin It

7 Comments

  1. Joella says: February 19, 2014 • 09:09:35

    Sehr schicke Outfits – das mit dem weißen Rock gefällt mir am besten. Klassisch und doch modern und auch etwas für große Frauen… müsste man nur schauen, ob die Sachen auch an Frauen mit etwas mehr dran funktionieren. Bei manchen Designern sollte man immer Size-Zero tragen… ansonsten kommt man eher wie ein Rollbraten um die Ecke. Manche haben es aber echt drauf, Frauen schön zu machen… egal welche Figur.

    LG Joella von http://www.joellas-day.de

    Reply

  2. Elisa says: February 19, 2014 • 10:54:41

    Die Kleider finde ich an sich ganz cool und diese Stiefel mit dem Tiermuster sind ja wunder wunderschön. Mein Fazit: Besser Tom Ford als Drogen kaufen;)!
    Alles Liebe,
    Elisa

    http://www.youcausemetrouble.blogspot.com

    Reply

  3. VtotheE says: February 19, 2014 • 12:35:07

    Die Shirts habe ich gestern schon in nem Bericht gesehen,würde ich glaube ich sofort kaufen wenn der Preis stimmt :)

    Reply

  4. Rosie von Waldherr says: February 19, 2014 • 17:18:55

    Ich bin der selber Meinung, Kunst, Mode, Musik, Film, die gehen alle Hand in Hand! Und es wär schon an der Zeit das alle das merken =)

    Ich liebe Tom Ford’s beauty Produkte, vor allem die Lippenstiften…die finde ich bezaubernd!

    xoRosie
    Rosie’s Life

    Reply

  5. Chael says: February 19, 2014 • 21:24:38

    Such a fantastic photo of Iris Strubegger. Great model and person!

    Reply

  6. Krittian says: March 19, 2014 • 07:43:51

    Beyoncé hatte eins bei ihrem Konzert in Amsterdam an!!!

    Reply

  7. Fashion Flash! « Mangoblüte | Life & Style Blog says: March 25, 2014 • 19:31:00

    […] wie ich es schon hier prophezeit habe, hat Beyonce das Tom Ford “Molly” Kleid selbstverständlich […]

    Reply

Leave a comment