Hier habe ich schon mal geschrieben, dass ich Tiny Tea trinke, um zu entschlacken und damit es mich bei der Abnahme unterstützt. Ein Monat war rum, der Tee war gut und ich habe positive Veränderungen an mir gesehen. Als ich Nachschub bestellen wollte, hat mir Vicky vom Boo Tea erzählt, der so ähnlich sein soll. Der Unterschied ist, dass man ihn nur in der Früh und jeden zweiten Tag vorm Schlafengehen trinkt und nicht wie Tiny Tea drei Mal am Tag vor den Mahlzeiten.

Ich habe mir den 28 days Boo Tea bestellt (Lieferung hat ungefähr 2 Wochen gedauert), und trinke ihn jetzt seit 15 Tagen. Der Tee ist fertig in Teebeutel verpackt und man bekommt zwei separate, luftdichte Verpackungen mit jeweils 28 Tagestee und 14 Beuteln Abendtee (man sollte ihn jeden zweiten Abend trinken). Man brüht den Tee mit fast kochendem Wasser (ja, “fast kochend” – so steht es auf der Verpackung…) auf und lässt ihn 3 Minuten ziehen.

Laut deren Beschreibung hat Boo Tea eine abführende Wirkung nach dem abendlichen Tee in der Früh. Ich habe diese Wirkung seltsamer weise immer nach dem Morgentee…

Auf der Homepage steht:

Drink me if you want to: Lose weight quickly, without drastically reducing your calorie intake. How I will help you: I’ll perform a much needed, intensive cleanse and detox of your digestive system to assist with weight loss, bloating, fluid retention and toxin removal. I’ll leave you feeling energised and motivated to achieve your goals.

Also ein Mega-Wundermittel ist Boo Tea sicher nicht, aber mir schadet er nicht; ich fühle mich sehr gut mit ihm, schlafe fantastisch und stehe mit Schwung und ohne Kopfschmerzen auf.

Ich mag es, den Abendtee im Bett vorm Schlafengehen zu trinken und wache fit auf. Ich finde, dass es auf meine Haut eine minimale, positive Auswirkung hat, und man sich nicht mehr so aufgebläht fühlt.

Der Tee in der Kombination mit täglichem Work-Out und einer guten Ernährung gibt einem ein Gefühl, etwas Gutes für den Körper getan zu haben, und das finde ich toll!

Ein weiterer Vorteil von Boo Tea ist, dass er sogar schmeckt (in der Früh schmeckt er mir besser als der am Abend) – der Tiny Tea war an der geschmacklichen Grenze. Ich finde, dass der Boo Tea auch Heisshungerattacken dämpft und ich vor allem Abends keinen Hunger habe.

Die entschlackende und entgiftende Wirkung ist auf jeden Fall gegeben und ich bin gespannt, was sich noch in den restlichen Tagen tun wird!

Ach ja, mit diesem Link bekommt Ihr -20% auf Eure Boo Tea Bestellung!

Habt Ihr Erfahrungen mit Boo Tea oder Tiny Tea oder habt Ihr andere Tipps und Tees?

Bootea Teatox | Mangoblüte Life & Styleblog

Bootea Teatox | Mangoblüte Life & Styleblog

Bootea Teatox | Mangoblüte Life & Styleblog

Bootea Teatox | Mangoblüte Life & Styleblog

Bootea Teatox | Mangoblüte Life & Styleblog

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Pin It

25 Comments

  1. carmen says: March 9, 2014 • 10:39:53

    habs gleich mal bestellt! bin gespannt! :)

    Reply

  2. Elisa says: March 9, 2014 • 10:58:18

    Das ist ja total toll,dass es einen extra Abendtee gibt.Von normalen grünen oder schwarzen Tee kann ich abends nicht einschlafen. Das schau’ ich mir doch mal genauer an!Alles Liebe und sonnige Grüße aus München, Elisa http://www.youcausemetrouble.blogspot.com

    Reply

  3. S says: March 9, 2014 • 11:15:54

    hot lemon kurbelt auch den Stoffwechsel an und entsäuert. Eine frisch gepresste zitrone mit kochendem Wasser übergießen und gleich nach dem Aufstehen trinken. Aber das kennt glaub ich eh schon jeder :-)

    Reply

  4. Fashion Seine says: March 9, 2014 • 11:20:49

    Ich liebe Tee:) Bei der Detox bin ich einfach bei Kusmi geblieben.

    Liebe Grüße :)

    C.

    Reply

  5. CKM says: March 9, 2014 • 11:30:02

    Mit den oben genannten Tees habe ich keine Erfahrung. Ich trinke vor allem Matcha Tee, der die Fettverbrennung anregt und den Hunger bremst. Klappt bei mir persönlich sehr gut! http://www.stylecloseup.net

    Reply

  6. sammie says: March 9, 2014 • 12:35:42

    Ich hatte mich mal eingehend über den Boo-tea informiert und die Nebenwirkungen sind (vor allem für Frauen) nicht gerade unbedenklich. Unter anderem kann er den ganzen Zyklus durcheinander bringen und dazu führen dass die Antibabypille (falls man sie nimmt) nicht mehr wirkt da die Zutaten nicht wirklich ,,100% natural” sind.
    Ich weiss sowieso nicht wieso jeder so auf diese ,,Instagram Tees” abfährt. Der Körper braucht 3-4 Tage um zu entgiften ( falls man es richtig macht) deshalb ist ein 28 Tage Detox echt nicht nötig :)

    Reply

    • Pflaume says: March 9, 2014 • 13:11:55

      :O Tee soll auf meinen Hormonhaushalt wirken?? Der Schock zum Sonntag.

      Reply

      • sammie says: March 9, 2014 • 21:23:55

        Ja ich war genau so schockiert als ich das herausgefunden habe.die Inhaltsstoffe sind wie gesagt absolut nicht natürlich.Man weiss noch nicht mal wie wo was hergestellt wird.Die ganzen Instagram Tees sind quasi null ,,erforscht”. Jeder tut natürlich wie er mag,ist ja auch von Fall zu Fall verschieden,aber ich würd die Finger davon lassen :)

        Reply

  7. Rebecca says: March 9, 2014 • 12:49:47

    Vielen Dank für deine Review zu dem Tee. Hatte mir nämlich auch schon überlegt diesen zu bestellen. Mache ich jetzt glaube ich wirklich :)

    Reply

  8. annika says: March 9, 2014 • 14:21:39

    Ich find das gesundheitlich ehrlich gesagt sehr bedenklich, weil du ja an sich Abführmittel trinkst. Wie sonts sollte das Versprechen “Drink me if you want to: Lose weight quickly, without drastically reducing your calorie intake.” Natürlich nimmt man ab, wenn einem der Darm ständig ausgeräumt wird.

    Reply

  9. Raja Adnan says: March 9, 2014 • 15:18:28

    Needed Translator to read this article :P
    But still I was ready to do some extra effort to read this as you know whenever we see anything like “Weight Loss” unintentionally we want to read more about it :P
    Anyways seems good lets give it a try :)

    Reply

  10. Rosie von Waldherr says: March 9, 2014 • 17:07:36

    Ich habe auch Vicky’s review gelesen und sehr positiv beeindruckt geworden! Trinks du etwa den selben den sie getrunken hat?

    xoRosie
    Rosie’s Life

    Reply

  11. klarissa says: March 9, 2014 • 18:18:43

    ich unterstütze lieber unsere österreichischen produkte und kaufe nur sonnentor tees, der grüntee schmeckt sensationell – ob entschlackend oder nicht ist mir relativ egal- er schmeckt irre gut und kann sicher nicht schaden- gegen heisshunger attacken helfen bittertropfen aus der apotheke, sind super günstig und helfen sofort!!! :-)- dieses ganze detox ist mir persönlich mit zuviel hype verbunden …. ich ernähre mich lieber grundsätzlich ausgewogen dann muss frau auch nicht fasten oder sich kastein, ich belohn mich lieber mit einer jo malone kerze als mit schokolade *g*, und dank dir liebe ich peony & blush suede *träum*

    Reply

  12. Almondcherry says: March 9, 2014 • 19:51:07

    In letzter Zeit lest man so viel über Teatox, dass man richtig Lust bekommt es auch einmal auszuprobieren. Wobei ich ja eher etwas skeptisch bei solchen Dingen bin, aber Tee kann ja eigentlich nicht schaden. Ich werde auf jeden Fall auf der Website noch einmal nachlesen. Danke für den Tipp :)

    Liebe Grüße, Lisa
    almondcherry

    Reply

  13. p says: March 10, 2014 • 08:01:01

    früher waren es die Schlankheitspillen, heute dieser ‘neumodische Kram’. Niemand weiß, was drin ist, die Ärzte schütteln mit dem Kopf…Aber Hauptsache, man hat auch das mal ausprobiert und kann mitreden…Tee für 45 eu…?!

    Reply

  14. Line says: March 10, 2014 • 11:09:52

    “Die entschlackende und entgiftende Wirkung ist auf jeden Fall gegeben” Kannst du das mal näher erklären? Ist die angebliche “Schlacke” aus dir rausgekommen und hast du die “Gifte” aus deinem Körper kommen sehen oder wieso schreibst du so einen schrecklichen Unsinn? Und welche Gifte hattest du genau vorher in deinem Körper die unbedingt rausgeschwemmt werden mussten?

    Reply

  15. Paula says: March 10, 2014 • 11:46:26

    Vier Wochen Abführmittel? Hm. Interessante Diät.

    Reply

  16. klarissa says: March 10, 2014 • 12:32:13

    hab ich vergessen anna , wenn du tatsächlich entschlacken und gleichzeitig entgiften möchtest kann ich dir nur eine “colon hydro” therapie bei dr. reiter in wien empfehlen- hier wird ganz schonend der gesamte darm (dick und dünndarm) durchgespült!- ich war danach fast 2 Jahre nicht krank … – ich kann es nur jedem empfehlen- (tut auch nicht weh ;-)) die ganze teetrinkerei wird nichts nutzen wenn restbakterien an der darmhaut kleben- die bringt der tee leider auch nicht weg..

    Reply

  17. Esther Maria says: March 11, 2014 • 00:30:56

    Detox, entgiften, entschlacken etc ist totaler Quatsch. Der Körper entgiftet sich von selbst und diese “Schlacken” gibt es gar nicht. :) glg
    http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/warum-entschlacken-unsinn-ist-mythos-entgiften-1.1244755
    Ich finde diesen “healthy” Trend irgendwie nervig, sehe überall nur noch grüne Säfte und Körner als essen. :-/

    Reply

  18. klarissa says: March 11, 2014 • 08:54:24

    @esther, wenn der körper nur mit müll gefüttert wird, hat er keine möglichkeit sich mehr zu entgiften … ;-) soviel dazu…..!

    Reply

  19. Esther Maria says: March 11, 2014 • 17:53:35

    Es gibt nun mal keine Schlacken im Körper. Und was ist denn Müll? Heutzutage wird alles, was über Obst und Gemüse hinausgeht, beim essen als Müll bezeichnet, auch normale Ernährung. Ich ernähre mich normal ohne mich in diesen healthy Wahn reinzusteigern und habe Normalgewicht und bin auch gesund. :)

    Reply

  20. Charlotte says: March 11, 2014 • 19:04:05

    Ich stehe diesem “teatox trend” kritisch gegenüber. Für mich ist das reines Marketing – Überall wo Gewichtsabnahme draufsteht ist besser und teurer zu verkaufen. Hochwertiger Kräutertee oder grüner Tee sind mindestens genauso guckt. Und viel Flüssigkeit hilft tatsächlich gegen Heißhungerattacken :)

    Reply

  21. klarissa says: March 12, 2014 • 09:07:44

    @esther,

    wie auch immer ich bin anderer meinung als ich mich blutig schröpfen hab lassen ist genug müll in form von “schlacke” herausgekommen… so viel dazu… -ablagerungen gibt es so und so immer-

    ich kann dieses ganze entgiften so und so nicht nachvollziehen wenn frau dann tee trinkt mit aromastoffen!- die werden allesamt künstlich in labors hergestellt,- ich war gestern im haas haus und musste mit enttäuschen feststellen, dass 99% aller Teesorten aromatisiert sind,- auch den Rose Feige hab ich mir angesehen,- die Sinnhaftigt ist hier für mich nicht ganz nachvollziehbar,- einerseits dem Körper etwas gutes tun wollen andererseits ihn mit Aroma füttern- das ist sinnlos- aber vielleicht weisst Du es nur nicht Anna,-

    Reply

  22. […] dem Schlafen trinke ich den Lindenblütentee von Kusmi oder den Boo Teatox. Ich bilde mir ein, ich schlafe schneller damit […]

    Reply

  23. Patricia says: April 9, 2014 • 10:36:44

    Hallo Anna, da du ja auch so ein Tee-Freak bist, könnte dir mein neuer Artikel gefallen: http://www.rebelrosefashion.com/2014/04/perfection-lies-in-details-tea-time.html#more
    Würde mich sehr freuen, wenn du vorbeischaust!!:)
    Liebe Grüße
    Patricia

    Reply

Leave a comment