16

Tattoo Update

Beauty, Life, Personal

Gestern war ich wieder mal beim Hautarzt, meinen Arm quälen, weil es ja so viel Spaß macht… als ob!

Für diejenigen, die es noch nicht wissen: ich lasse mein Tattoo am Handgelenk mittels Laser entfernen. Ihr könnt hier meine Berichte nachlesen (einfach sich durch die grüne Schrift durchblicken lassen), Euch informieren und auch Vergleichsfotos sehen.

So sah das Tattoo gestern vor dem Lasern aus, also schon viel blasser:

Der Arzt meinte, dass sich die Narben schon bessern und er sie am Ende abschleifen wird. Wie genau das geht, weiß ich noch nicht. Nächste Behandlung ist irgendwann Ende August. Wieviele Behandlungen ich noch über mich ergehen muss, weiß ich auch noch nicht so genau, bzw. kann der Arzt noch nicht genau sagen.

Ich bin weiterhin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und sehe, dass die Farbe bald ganz verschwinden sein wird. :)

So sah das Tattoo heute Früh beim Verbandwechsel aus:

bloglovin

Comments 16

  1. jetzt hast du mich wohl für mein ganzes leben geprägt, bei den bildern weiß ich jetzt schon, dass ich mir nie ein tatoo machen werde!
    du arme, wie das aussieht müssen das ja höllische schmerzen sein :/
    lg ;)

  2. Autsch! Aber es sieht doch schon sehr verblasst aus. Jugendsünden können teuer sein, ich hab in meinem Nasenflügel ein Loch :-/

  3. Wird das Tattoo durch das Entfernen nicht noch mehr betont? Frage ich mich gerade Oder flachen die Narben vollkommen ab?

  4. wenn ich solche bilder sehe bin ich froh, keine tätowierung zu haben …

    ich drücke dir die daumen, dass die erhobene narbe richtig gut verheilt wenn sie abgeschliffen wird.
    das wichtigste wird nachher das einschmieren werden (ich kann dir die contractubex salbe nur wärmstens empfehlen!!!)

  5. Ich weiß jetzt auf jeden fall das ich mein Tattoo niemals entfernen lassen werde, die Bilder schrecken mich echt ab.
    LG

  6. Ich habe vor mir ein Tattoo stechen zu lassen und habe das Thema auf meinem Blog des öfteren thematisiert. Ich finde es desswegen so wichtig sich diese Entscheidung, welches Motiv, ganz ganz ganz genau zu überlegen. Aber wer den Mut findet sich die Jugendsünde einzugestehen bekommt von mir einen fetten Daumen hoch ;)

  7. Oh je, was hatte der andere Arzt denn falsch gemacht? Wie sah es denn nach der ersten Laser-Behandlung aus, gab es gleich eine deutliche Aufhellung? Ich habe nämlich ein mißlungenes Tattoo, das ich evtl. heller lasern und dann noch einmal “in schön” nachstechen lassen möchte. Aber ich habe auch Angst vor den Gesundheitsgefahren. Die Farbe wird ja in Kleinstpartikel förmlich zersprengt und lagert sich dann irgendwo im Körper ab…

  8. …wenn ich hier die Kommentare lese – Leute. Echt jetzt. Informiert ihr Euch nicht vorher, bevor ihr sowas macht? Auch Aussagen wie “Der Arzt meinte, dass sich die Narben schon bessern und er sie am Ende abschleifen wird. Wie genau das geht, weiß ich noch nicht” geben mir echt zu denken. Beim Lasern kann übrigens auch was schief gehen. Würde Sinn ergeben, VORHER zu fragen. Und nicht hinterher wieder zu heulen. Nennt sich dann Selbstverantwortung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *