Archive for tag: Photography

Nein, ich war (leider) nicht spontan in New York City. Aber ich bin an diese wundervollen Fotos gestoßen, die ich sehr gerne mit Euch teilen würde. Gemacht hat sie mein Freund, als er für 72h in New York war. Er meinte, es war sehr kalt, aber dennoch sehr schön und sonnig. Ich persönlich ...

read post »

Den nächsten Tag in Bangkok wollten wir komplett mit Sightseeing verbringen und waren von Früh bis spät in der glühenden Hitze unterwegs. Wir haben die SkyTrain bis zum Rat Burana Pier genommen und sind von dort aus mit dem Boot weiter bis zum Pier 9 gefahren, wo sich das Wat Phra Kaeo (Tempel des ...

read post »

Der letzter Stop auf unserer mehrwöchigen Asienreise war Bangkok. Was für eine riesige Stadt! So viele Menschenmassen und der Verkehr ist richtig arg! Wir haben in unser Hotel eingescheckt (ich habe bei Facebook einen super deal für das neue Hotel W Bangkok entdeckt und wir haben das spontan noch auf Koh Samui gebucht) ...

read post »

Eines Abends sind wir auf die Chaweng Road gefahren. Das ist die bunte, chaotische, laute Partystraße auf Koh Samui mit vielen Cocktailbars, Restaurants, Clubs, Massageshops, Hotels, Geschäften mit kuriosen Dingen und einem Rotlichtviertel. Ehrlich gesagt hat mich Thailand nie gereizt; leider haben diverse Reportagen (siehe unten) – so blöd es auch klingt – ...

read post »

Wir sind heute in Wien gut angekommen und ich habe noch einige Fotostrecken für Euch im Gepäck! Der Jet-Lag ist nicht so schlimm, dennoch sind wir etwas neben der Spur (wir haben gerade gefrühstückt…). So sehr ich Reisen auch liebe, aber der schönste Ort auf Erden ist das eigene Bett, wie ich ...

read post »

Als wir im August 2011 Hong Kong das erste Mal besucht haben, war es klar, dass es nicht bei diesem einem Besuch bleiben wird. Die Stadt hat uns sofort umgehauen und seitdem schwärmten wir alle unsere Freunde voll von dieser wundervollen Stadt! 2013 kamen wir zurück und fühlten uns sofort “zuhause”. Kennt Ihr ...

read post »

Taipei ist bekannt für seine Vielzahl an Tempeln und Night Markets (Streetfood); wir haben versucht, möglichst viele davon zu besuchen und vieles auszuprobieren. Bei den Tempeln herrschte eine hypnotisierende und beeindruckende Atmosphäre. Eine große Menge an Menschen sang gemeinsam ein Lied (oder sagte melodisch ein Gebet auf; bitte korrigiert mich, falls Ihr wisst, ...

read post »

Unser nächster Stop nach Singapur war Taipei. Eine sehr interessante Stadt und es hat sich schnell herausgestellt, dass unsere geplanten zwei Nächte dort eindeutig zu wenig waren um Taipei zu besichtigen, mit den zahlreichen Tempeln und Markets. Wir sind Abends angekommen und sind sofort raus und haben unsere Umgebung erkundet. Ich war überwältigt ...

read post »