4

Sunday Salute Brunch

Food, Vienna

Graben30 Vienna

Der Sonntag ist für mich eigentlich einer der beschäftigsten Tage der Woche, da bin ich zwar zuhause und nicht unterwegs, aber an dem Tag wird geputzt, gebügelt, gereinigt, gekocht, auch gearbeitet und überhaupt. So ein Krams wie Nägel lackieren oder so wird auch erledigt. Dafür habe ich die restliche Woche “frei” und kann mich auf andere Dinge konzentrieren.

Der letzte Sonntag war aber etwas anders, ich war schon um 8:00 (ich bin immer noch auf Dubai-Zeit eingestellt) auf den Beinen, habe aufgeräumt und geputzt, Sport gemacht, geduscht und mich fertig gemacht.

Wir wurden nämlich zum Sunday Brunch im Graben 30 eingeladen. Ich bin ein großer Fan von Brunches, also eigentlich war ich ein großer Fan von Brunches, als ich früher sehr viel vom Buffet gegessen habe… Aber sich Vollfressen ist nicht mehr so meins, deswegen gefällt mir das Konzept vom Graben 30 sehr gut, wo man sich ein Menü auswählen kann (von vegan bis herzhaft – Preislich ab € 30,-) und es wird an den Tisch serviert.

Man wird auf jeden Fall satt und das Preis- und Leistungsverhältnis ist sehr gut! Die Qualität der Speisen war solide und drei Euro für einen frischen Smoothie fand ich sehr erfrischend.

Allerdings ist der Service noch nicht so ganz ausgereift (er dauerte etwas länger, bis man seine Bestellung aufgeben durfte, man musste den Kellner erinnern, die Melange zu bringen, die sehr lange gebraucht hat, etc.) und ich habe den Trüffel bei dem pochierten Ei mit Spargel weder herausgeschmeckt, noch gerochen. Aber das pochierte Ei war perfekt! Alle Speisen wurden gleichzeitig serviert (was auch ein Teil des Konzepts ist) und wir waren innerhalb einer Stunde fertig.

Das Restaurant ist in drei Bereiche aufgeteilt: Lounge, wo auch der Brunch am Sonntag stattfindet, die Fine Dining Area, und die Bar oben, wo es Cocktails gibt und das Rauchen erlaubt ist. Das Ambiente ist sehr hübsch und ich LIEBE die Samtsessel! Ich habe bestimmt 20 Fotos von den Sesseln von allen Seiten gemacht – und sie sind auch noch so gemütlich, egal ob Hocker oder Stuhl. Was mich aber persönlich gewundert hat, war die große Uhr an der Bar, die wohl als Deko dient, aber gar keinen Sinn macht – wenn sie wenigstens die korrekte Zeit anzeigen würde. Aber umso schöner ist der Rest des Lokals, wie ihr weiter unten auf den Fotos sehen könnt.

Live Jazz Musik gab es leider bei unserem Besuch nicht, aber dafür einen tollen DJ, und es herrschte Partystimmung beim Essen, was ich sehr schön fand.

Die meisten guten Restaurants in Wien haben am Sonntag zu, so ist das Graben 30 sicherlich eine tolle Anlaufstelle, zumal es täglich bis zwei Uhr Nachts geöffnet hat!

Graben 30
Am Graben 30, 1010 Vienna, Austria
Open daily from 9:00-02:00
Brunch every Sunday starting from 11:30-16:00 with Live Jazz

Graben30 Vienna

Kaki, Rocket Salad, Feta

Kaki, Rocket Salad, Feta

Asparagus, poached Egg, Sauce Hollandaise

Asparagus, poached Egg, Sauce Hollandaise – couldn’t find the truffles though 

Bagel, Egg, Salmon

Bagel, Egg, Salmon

Papaya, Pastrami

Papaya, Pastrami

Flanksteak

Flanksteak

Fruit Salad, Strudel, Berries

Fruit Salad, Strudel, Berries

Not my kind of deco, but the colors are nice!

Not my kind of deco, but the colors are nice!

Fine Dining Area

Fine Dining Area

Fine Dining Area

Fine Dining Area

Fine Dining Area

Fine Dining Area

Bar, where you can smoke

Bar, where you can smoke

Bar

Bar

Amazing Ceiling at the Bar

Amazing Ceiling at the Bar

Lounge where the Brunch is served

Lounge where the Brunch is served

Entry

Entry

© www.mangobluete.com

Comments 4

  1. Sieht sehr nett aus – die Sessel sind wirklich hübsch – leider stehen die Tische aber sehr nahe beisammen, sodass man genau mithören kann, was am Nebentisch gesprochen wird bzw. man selbst redet. Das nervt mich auch im Fabios sehr….zumal man nicht immer nur Smalltalk betreibt.

  2. wow das schaut ja mal lecker aus :) u jaaaa die samtsesseln sind ein traum :)
    darf ich fragen mit welcher kamera und einstellung du die tollen fotos gemacht hast? meine werden wenn is sie drinnen mache nie so toll :(
    glg katy

    LAKATYFOX

  3. mir persönlich alles viel zu eng und zu dunkel,- die Tische stehen viel zu nah ich schließe mich an wie im Fabios mag ich persönlich gar nicht … – das Konzept gefällt mir sonst sehr gut

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *