Vor ein paar Tagen sind bei mir drei neue Dinge eingezogen.

Bei Vicky habe ich dieses Buch “Domino” übers Dekorieren entdeckt und bin begeistert! Man findet dort sehr viele nützliche und hilfreiche Tips mit vielen Stilrichtungen und unzählige Impressionen, um die Wohnung oder ein Haus schön einrichten zu können. Das Buch ist nach Zimmern (Wohnzimmer, Bad, Schlafzimmer, Kinderzimmer,…) gegliedert und jedes Kapitel beschäftigt sich ausreichend mit einem Thema. Es ist eine Art Hilfestellung, wie man einem Wohnbereich seine ganz persönliche aber auch stilvolle Note verleiht. Ich finde, “Domino” ist ideal als Geschenk oder für Leute, die gerade neu einziehen. Ausserdem kann man das Deko-Buch auch selber als Dekoration für den Coffee Table verwenden. ;)

Weiteres habe ich drei Nagellacke von Essie aus der neuen Kollektion zugeschickt bekommen. Das Grün “Stylenomics” und das Grau “Miss Fancy Pants” sind nicht so meins, aber das Rot “Head Mistress” gefällt mir richtig gut!

Und dann habe ich noch eine Kette bei Ciro entdeckt, die einfach perfekt ist! Vergoldet, große aber nicht zu große Glieder, längenverstellbar und den Verschluss kann man auch vorne tragen als Schmuck tragen:

“Miss Fancy Pants” erinnert mich an den “Frenzy”-Lack von Chanel:

Ich liebe die Kette jetzt schon!

Ein kleiner Einblick ins Domino:

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

Pin It

21 Comments

  1. Flora says: September 8, 2012 • 14:29:28

    Sehr, sehr schöne Kette!

    Reply

  2. GLOSSY TIMES says: September 8, 2012 • 14:49:29

    !!!!Ich brauche das Buch!!!! Dringend!!!!:-)

    Reply

  3. Alexa says: September 8, 2012 • 16:15:48

    I will check out this book at the bookstore here in canada. hope they have it. I need some extra ideas for my new home that i am decorating.

    love the necklace !

    http://www.alexavoncanisius.com/blog/

    Reply

  4. doro912 says: September 8, 2012 • 18:24:17

    danke für den buch tipp! ich liebe alles was mit innenarchitektur zu tun hat ;)

    Reply

  5. La Petite Olga says: September 8, 2012 • 23:49:00

    Ich habe mir auch das Domino Buch vor einiger Zeit bestellt… Und jetzt nach dem Umzug ist es einfach perfekt.

    xx Olga
    La Petite Olga

    Reply

  6. Fashionseine says: September 9, 2012 • 11:02:33

    Ich finde die Kette sehr schön1 Ich liebe solche Ketten oder Armbänder mit Stifte.
    LG :)

    Reply

  7. Nadja says: September 9, 2012 • 13:10:56

    cooler buchtipp! hast sicher recht, mango, sehr schöne idee zum verschenken wenn jemand gerade frisch wo einzieht!

    ich finde den grauen lack aber auch sehr schön, passt einfach zu vielen und vor allem zum heran nahenden herbst ;)

    http://www.violetfleur.com

    Reply

  8. TakeTheBiscuit says: September 9, 2012 • 13:33:32

    Also wenn dir der grüne Lack nicht gefällt – ich nehm ihn gerne ;)

    Die Kette sieht richtig gut aus! Such auch schon länger nach so einer derben Gliederkette! Nur find ich 160€ für vergoldet überteuert, mal sehen ob ich irgendwo noch so eine auftreiben kann!

    Liebste Grüße,
    Stefanie

    Reply

  9. Svenja says: September 9, 2012 • 14:10:05

    Und wieder keine Swatches :( Wieso schicken dir die Firmen die Sachen eigentlich zu? Finde ich sehr schade!

    Reply

    • mangobluete says: September 9, 2012 • 14:18:41

      Liebe Svenja, ich mache keine Swatches weil es unmöglich ist, den genauen Ton der Farbe einzufangen und man sich im Geschäft vor Ort eh ein genauestes Bild von den Produkten machen kann und auch wird. Ich will dann nämlich nicht hören “aber am Blog von Mango sah das ganz anders aus!”. Ausserdem hängt es auch von der Hautfarbe ab, wie der Lippenstift etc. dann schlussendlich wirkt. Somit wären Swatches für die Katz. Und ganz ehrlich; ich habe nicht den Nerv und die Zeit, 100 Fotos vom Nagel zu machen, und zu hoffen, dass ich endlich die Farbe getroffen habe. Das überlasse ich lieber den Beautybloggern. ;)
      Und bezüglich Firmen: ich glaube, sie sind froh, dass ich sie erwähne, ob mit oder ohne Swatches. Es ist wichtig, dass die Marke zum Blog passt, wie zum Beispiel Dior. Deswegen bekomme ich die Produkte und keiner erwartet Swatches von mir, Hauptsache, das Gesamtbild ist stimmig. Ich hoffe, Du kannst mich jetzt ein wenig verstehen.

      Liebe Grüße
      Anna

      Reply

      • Tini says: September 9, 2012 • 15:10:57

        Fällt dir dein abfälliger Ton auf? “Die Arbeit überlasse ich mal den Beautybloggern.”
        Damit machst du dir wohl nicht die Finger schmutzig. Nur Geschenke kassieren reicht wohl völlig.

        Reply

        • Blair says: September 9, 2012 • 20:52:56

          Fällt dir dein völlig überzogener Kommentar auf?
          Sie überlässt das den Beautybloggern, weil die es besser können. Und wären die Firmen nicht mit ihrer Art der Werbung einverstanden, würden sie ihr auch nichts mehr schenken.

      • myu says: September 9, 2012 • 19:42:35

        Also ich finde es ja nicht so tragisch, dass hier keine Swatches von den Lacken dabei sind, da der Fokus deines Blogs nicht auf Beauty liegt. Da kann ich wirklich auf Seiten schauen, die liebend gerne neue Lacke ausprobieren und sie präsentieren.
        Aber deine Behauptung “Und bezüglich Firmen: ich glaube, sie sind froh, dass ich sie erwähne, ob mit oder ohne Swatches.” finde ich persönlich ein wenig überheblich, denn ich denke, dass sowohl Essie als auch Dior groß und bekannt genug sind, um nicht auf eine Erwähnung auf deiner Seite angewiesen zu sein.

        Reply

        • mangobluete says: September 9, 2012 • 22:40:03

          Liebe myu, danke für Deinen Kommentar! Du hast geschrieben: “—Aber deine Behauptung “Und bezüglich Firmen: ich glaube, sie sind froh, dass ich sie erwähne, ob mit oder ohne Swatches.” finde ich persönlich ein wenig überheblich, denn ich denke, dass sowohl Essie als auch Dior groß und bekannt genug sind, um nicht auf eine Erwähnung auf deiner Seite angewiesen zu sein.—” Ich meinte, dass es Essie, etc. egal ist, ob ich Swatches zeige; sie erwarten nur die Erwähnung. :) Selbstverständlich sind solche Firmen nicht auf meine Erwähnung angewiesen! Meine Wortwahl war nur etwas unglücklich gewählt.
          Liebe Grüße!
          Anna

      • Svenja says: September 9, 2012 • 20:22:57

        Okay, erstmal Danke, dass du antwortest! Was die Firmen genau von dir erwarten, dazu kann ich nix sagen, aber ich spreche nur von mir, finde es schade, dass dir alles geschenkt wird und du es nichtmal genauer zeigst, sondern einfach nur behältst und das wars dann, verstehst du?

        Reply

        • Charlotte says: September 10, 2012 • 00:44:59

          Also ich muss sagen, dass mir das auch nicht gefällt, dass nicht geswatcht wird und die Wortwahl war auch echt unglücklich, aber ihr könnt nicht von ihr erwarten, dass sie alles swatched, was sie bekommt. Geschenkt ist geschenkt und die Firmen fragen vorher nicht, ob sie ihr was schenken dürfen. Eine Adresse ist im Impressum angegeben und da kann jeder Werbeprodukte zuschicken. Irgendwo muss man seinen Blog auch selbst definieren und dem ganzen einen Schlussstrich setzen. Es ist nunmal Zeitaufwändig Nagelswatches zu machen und das hier ist halt kein Beautyblog. Immerhin kriegt Essie mit diesem Blog eine Menge Aufmerksamkeit.
          Und in dem Fall hat Mango kein bisschen Schuld, dass diese Form der Werbung einem vielleicht merkwürdig erscheint. Im Endeffekt sollte sich essie Gedanken drüber machen, ob das so richtig ist welchem Blog sie was schicken.
          Ich für meinen Teil finde es schrecklich, dass man versucht immer mehr aus einem Blogger rauszupressen, aber man sollte als Leser nicht vergessen, dass Blogger auch ein Privatleben haben.
          Beautyblogger machen das ganze mit mehr Leidenschaft und haben auch eher das passende Equipment als z.B. Mangoblüte.

  10. Sina says: September 9, 2012 • 15:08:26

    Was ich lustig finde: Hier geht es um Essie Lacke. Auf diese wurdest du ja auch angesprochen. Aber in deiner Antwort werden natürlich D I O R Produkte hervorgehoben, die du selbstverständlich kostenfrei erhältst.

    Reply

  11. Toff says: September 9, 2012 • 18:19:51

    Im grunde muss das jeder selbst wissen. Ich würde kostenlose Produkte vorstellen. Ich behaupte auch, dass ich das mit den Farben ganz gut hinbekomme, Wenn nicht, verweise ich gerne auf ChaHeVu ;)

    Reply

  12. Sabina says: September 9, 2012 • 21:44:39

    Das Buch hört sich interessant an, das werde ich mir mal genauer anschauen.
    Schade finde ich es aber auch, dass du keine Reviews machst. Klar kann man sagen “aber am Blog von Mango sah das ganz anders aus!”, aber jeder entscheidet doch noch selbst ob man das Produkt nun kauft oder nicht und Reviews finde ich trotzdem sehr hilfreich.

    Reply

  13. Nyanko says: September 9, 2012 • 22:14:25

    Ich kann das Argument teilweise verstehen, dass Produkte auf verschiedenen Lippen anders aussehen.
    Diese Swatches finde ich übrigens auch nicht besonders hilfreich.
    Ich mag allerdings Swatches auf dem Arm, zum Beispiel:
    http://cdn4.fruitylashes.com/wp-content/uploads/2012/09/Dior-Grand-Bal-Collection-Dior-5-Color-Eyeshadow-Palette-Fairy-Golds-Swatch.jpg?9e0c7f
    Dazu muss man dann nichts extra schminken, das Gesicht nicht zeigen, usw.
    Auch wenn man vielleicht unterschiedliche Hautfarben hat, kann man sich doch ein gutes Bild vorab machen.
    Übrigens finde ich, dass gerade deckender Nagellack eigentlich bei jedem recht gleich aussieht. ;)

    Reply

  14. Tatjana says: September 12, 2012 • 14:07:04

    Ich habe den Lack “Stylenomics” auch gekauft. Und mir gefiel die Farbe im Fläschchen super gut, aber leider sieht er am Nagel immer schwarz aus. Daher bin ich auch enttäuscht von der Farbe.

    Reply

Leave a comment