31

Russian Style

Fashion, People

Some thoughts about the Russian Style.

~~~

Ich war schon lange nicht mehr in meiner Heimat aber dank ein paar russischer Blogs halte ich mich am Laufenden, was dort gerade angesagt ist. Die letzte modische Erinnerung an Russland ist bei mir daher: blauer Lidschatten und pinker Lippenstift. Das war 2005 oder so. Nun haben wir das Jahr 2011 und der Geschmack der Russin hat sich meiner Meinung nach verändert und gebessert. Ich konnte beobachten, dass der italienische Stil stark im Kommen ist (viel Prada, Marni, Miu Miu & Co.) und so schlimm wie früher ist dieser “Neureiche Geschmack” gar nicht vertreten oder? Ach ja, was ist eigentlich der neureiche Stil? Kann mir das jemand erklären?

Ich habe den Anschein, dass es schon fast einwenig verzweifelt versucht wird, den “Russki Stil” loszuwerden. Manche kriegen die Kurve hin, manche nicht. Und ich weiß, wir Russen sind nicht für unsere Stilsicherheit bekannt aber ich denke, die meisten Mädels unten haben sich ganz schön gemacht! :)

Hier sind ein paar Fotos von diversen Events in Russland von dem Blog Büro24/7 – mein Liebling Miroslava Duma ist hier auch vertreten und sie schaut wie immer klasse aus!

All images via

 bloglovin

Comments 31

  1. die dame auf dem dritten bild (sorry, dass ich sie nicht kenne, falls man sie kennen müsste..) sieht für mich sowas von unvorteilhaft gekleidet aus.. keine kurven, hochwasserhose und dazu sieht es aus, als würde sie herrenschuhe tragen.. :-/
    nur die tasche gefällt mir :D

    1. Wenn ich mich nicht irre, ist die Dame auf Bild 3 schwanger, und das in ziemlich fortgeschrittenem Stadium. Da hat man meist nur noch eine große Kurve, ziemlich genau in der Körpermitte…

  2. Da stimm ich dir voll zu. Insb die Dame names Ulyana Sergeenko (auf Foto 6 in der Mitte und auf Foto 11 rechts zu sehen) entwickelt sich langsam, aber sicher zu meinem neuen Fashion-Liebling… sehr damenhaft und chic =)

  3. Ist doch schön, wenn jede Nationalität auch ihren eigenen Stil hat. So sind wir in diesem Globalisierungs Einerlei wenigstens alle noch ein wenig unterschiedlich. Die meisten Damen auf den Fotos sind aber auch aus der Modebranche, da ist es auch leicht gut gestylt zu sein.
    Und zu Deiner Frage, der Russenstyl ist für mich das Gegenteil von Purismus. Ihr reichen Russen wollt zeigen, dass Ihr Geld habt. Das ist mMn ganz typisch. Viele Marken, viele Logos…
    Das Understatement, wie es oft in Skandinavien oder Hamburg gezeigt wird, finde ich jetzt nicht so typisch russisch. Weil, es könnte ja arm aussehen …;)

    1. Da muss ich dir vollkommen recht geben. Ich lebe in Berlin wo auch sehr viele, sehr reiche Russen leben. Sie erkennt man nicht an irgendeinem speziellen Stil, sondern lediglich an einer Ansammlung von vielen teuern Marken, die natürlich auch nach Außen getragen werden.
      Die Bilder die du gewählt hast sind sehr schön, aber das sind allesamt Damen aus der Modewelt (die wahrscheinlich oft in “Europa” sind) und demnach haben sie für mich nicht den typischen russischen Stil. Streetsyle würde da mehr Aufschluss geben.

      1. Was ist für dich “Europa”? Russland ist bis an der Grenze des Uralgebirges ein Teil von Europa. Sollte keine Kritik sein, aber ich finde es schade, dass der Balkan, Russland und der östliche Teil Mitteleuropas von den meisten Menschen nie als ein Teil von Europa angesehen werden.

        Was die Fotos betrifft, so finde ich den Stil der Damen sehr hübsch, feminin und gekonnt kombiniert. Wie der Stil der Russen ist, kann ich leider nicht beurteilen, da ich eigentlich fast keine Russen kenne und noch nie in Russland gewesen bin. Das werde ich jedoch definitiv ändern:)

        1. Ich komme selber aus der Ukraine und weiß, dass sowohl sie als auch Russen den Aufenthalt westlich von Polen als einen Aufenthalt in Europa bezeichnen. Deswegen habe ich Anführungszeichen verwendet, weil es eben nicht meine Sichtweise ist. Rein geographisch gesehen. gehört Russland zu einem großen Teil zu Europa, wie du schon sagst…

        2. Okay:) Wie gesagt, meine Frage war auf keinen Fall negativ gemeint und ich wollte dir nicht nahe treten oder so. Ich habe mal eine Studie zu Europa-Begriffen gemacht und habe daraus leider eine nervige Neigung, immer alles präzisieren zu müssen, entwickelt^^

  4. Wow, die meisten der geposteten Outfits sehen ganz klasse aus und hättest Du nicht vorher geschrieben, dass es sich um Russinnen handelt, hätte man das nur bei ganz wenigen Damen vermutet. Und wenn dann auch nur auf Grund der Gesichtszüge und nicht wegen der Outfits. Ich muss Dir zustimmen: es hat sich was getan in Russland!!!
    LG, Sarah

  5. Bei diesem Thema bin ich hin und her gerissen.
    Was mir gefällt ist, dass Russinnen viel mehr ihre Weiblichkeit ausleben und diese zeigen.
    Was mir nicht gefällt ist, dass es dabei oftmals zu Übertreibungen kommt.
    Die alte Generation schmückt sich zu viel, grell und kitschig.
    Junge Mädels kleiden sich hingegen zunehmend geschmackvoller, wenn sie sich das leisten können.
    Dennoch ist Kleidung in Russland (H&M, Zara) wesentlich teurer als hier und da die Verdienste niedriger sind, können sich das nicht so viele leisten und landen dann bei günstigen Sachen, die leider auch danach aussehen.

  6. die bilder sind echt super…russen und deren stil ist ja immer etwas im verruf, aber die biler sprechen eine andere sprache.
    und überhaupt: du kommst auch aus russland? kak dila? (oh je…da hören meine kenntnisse auch auf, meine eltern hätten sich mehr anstrengen sollen…)

  7. Nummer 5 ist schon recht speziell, in schwarz hätte das uU noch ganz nett ausgesehen…
    Was mir im allgemeinen bei “reichen Russen” (Ausnahmen bestätigen die Regel) auffällt: Es fehlt einfach eine gewisse Lässigkeit, und dadurch wirkt das schnell übertrieben, überladen, angestrengt.
    Aber wie sagen wir bei uns so schön: Besser neureich, als nie reich!

  8. Ich finde ganz besonders Bild 7 toll!!! Sehr schöne Frau und tolles Outfit, würd ich auch so tragen :)
    Generell gefallen mir überhaupt die Bilder 6-10 sehr gut! Die anderen leider weniger bzw. nur teilweise!

  9. Ich mag den typischen russischen Stil im gehobenen preissegment (Wilden Logo-Mix mag ich aber doch nicht so). :) den auf den Bildern irgendwie weniger.
    Russinnen sind aber auch sehr sehr hübsch.

  10. Man kombiniere grausame Kleidungsstücke und viel zu lange Kleider mit einer Daytona + Birkin und fertig ist der russiche Elite-Dresscode.. Très chic ist was anderes! Und dass diese Damen aus der Modebranche kommen, macht mich traurig.

    1. wie wahr…Das junge Mädchen mit Chanel Tasche, Ballerinas und einer Fuchsstola. Das ist Dekadenz und füttert leider meine Vorurteile, die ich gar nicht haben will….:(

  11. Mein Nachbar ist Russe und wenn er mal eine Party macht, kommen auch immer viele russische Mädels. Und bei denen konnte ich leider noch keine Entwicklung zum Posittiven beobachten…sie achten allesamt sehr auf ihr äußeres, schminken sich, glätten die haare, tragen high heels…aber im gesamtbild sieht alles immer etwas billig, unpassend und noch so nach 90er jahre aus.

  12. Ich finde, das Problem bei unseren Mädels ist, dass es immer zu sehr “gemacht” aussieht. Während die französischen Nachbarinnen immer (hallooo Klischeedenken ;)) so aussehen, als ob sie gerade eben frisch erwacht wären und die Big Apple Girls von einem Businessmeeting zum Lunch und danach auf die hippste Szeneparty düsen, wird man das Gefühl nicht los, dass Xenia, Olga und Nastja 2 Stunden vor dem Spiegel verbracht und Abramovichs Kreditkarte zum Glühen gebracht haben, bevor sie sich an diesem Charityeven versammelt haben.
    Vor allem das 1. Bild – too much, girls! Haare perfekt, Make-up perfekt, Kleider perfekt, Nägel perfekt …wer will das schon??

  13. also dieses kleine Mädchen mit dem Pelz ist mir too much, aber ansonsten sahen alle wirklich sehr hübsch und top aus! vor allem die etwas korpulentere Dame in dem taupe-farbenen Kleid gefällt mir sehr gut!

  14. Der Anblick der Frau auf dem Foto Nr. 5 erfreut mich sehr! Ich liebe es wenn fülligere Frauen zu ihrer Figur stehen, sie entsprechend betonen und auf diese Weise toll aussehen. Wenn ich Modepolizei wäre, würde ich molligen Frauen verbieten, ihre Rundungen zu kaschieren. Bitte bitte steht zu Eurer Figur, auch am Strand, es gibt nichts was man verstecken sollte! Und Männer werden Euch für Euer Selbstbewusstsein lieben!

  15. Mir gefallen die Bilder! Wer ist denn die schwangere junge Dame auf dem 10. Bild? Sie habe ich in letzter Zeit ein paar mal auf Blogs gesehen.

  16. oh viele schöne outfits! mir gefallen die langen kleider sehr gut. schade, dass ich so klein bin… lange kleider sehen an mir seltsam aus. ich beneide die frauen, die so tolle kleider tragen können :-)

  17. Neureich ist wenn man die teure handtasche in die Kamera hält, möglichst erkennbare Label trägt und die Uhren (dicke Uhren!) schön sichtbar am Handgelenk.
    Schon immer mit Geld gesegent – nun, die sieht man nicht auf Photos, die haben wohl eine eigene “Sphäre”.

    Die Sachen sind aber schön! Aber wie eine andere leserin schön sagte – don’t try too hard.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *