20

Roses forever

Interior Design, Life

Jeder der mich kennt, weiß, dass ich frische Blumen liebe. Früher habe ich mir wöchentlich mindestens 5 verschiedene Blumensträuße gekauft, mich dann aber immer geärgert, wenn die meisten Blumen nur eine Woche gehalten haben. So bin ich dann auf einen Blumenstrauß alle zwei Wochen umgestiegen und auch das mache ich nicht mehr so oft, da ich verreise und dann kann sich niemand mehr an den Rosen erfreuen.

Der Onlineshop Jardin De Fleurs hat mich vor kurzem angeschrieben und gefragt*, ob ich mir denn nicht so eine Flowerbox aussuchen könnte, die man im Moment überall auf Instagram sieht (gepaart mit russischen Models in Bademänteln in einer luxuriösen Hotelsuite, Geschenke, Diamanten, rote Lippen und #lovemylife).

Es gibt sehr viele Anbieter mit diesen hübschen Blütenpaketen und ich fand die Idee wirklich toll. Ich habe zwei Boxen zusammengestellt; man kann die Farbe der Box, der Rosen und der Schleife selber aussuchen. Das Beste ist aber: diese Blumen halten bis zu 1 oder 3 Jahren! Fragt mich nicht, wie das gehen soll, aber ich bin begeistert! Sie sehen wunderschön aus und frisch, stinken nicht und sehen noch wie gerade gepflückt aus!

Ich finde, es ist eine grandiose Idee! Es zahlt sich aus und man erspart sich so sehr viel Geld (ich zumindest, die wie eine Verrückte Unsummen für Schnittblumen ausgegeben hat), es ist ein tolles Geschenk und ich bin mir sicher, ich werde noch lange eine große Freude an den Blumen haben! Ach ja: die Rosen sind echt!

*) diese wunderschönen Blumen wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

© www.mangobluete.com

Comments 20

    1. Post
      Author

      Hallo!

      Ja, das sind meine Fotos. Ich nehme schon stark an, dass sie bearbeitet wurden und sie sind auch getrocknet, sehen aber sehr frisch aus.

      Liebe Grüße,
      Anna

  1. haha ok, das ist ansichtssache, ich finde, sie sehen aus, als würden sie beginnen zu verwelken :p noch grade so im rahmen, aber auf keinen fall zum verschenken geeignet meiner meinung nach.
    außerdem geht so für mich der sinn für “frische frühlingsblumen im haus” verloren. grade regelmäßig andere frische blumen in der küche stehen zu haben, ist ja der kick. an blumen hab ich mich einfach spätestens nach 1 woche sattgesehen.
    aber wenn es abnehmer dafür gibt, ist es doch schön :) wobei ich die geschäftsidee auch ein wenig dreist finde. es werden ja sicherlich blumen sein, die in einzelhandel aufgrund des zustandes nicht mehr an den mann zu bringen sind.

  2. Hallo Anna!
    Juhu hab schon lange nach so etwas in der Art gesucht und direkt drei Boxen bestellt!

    Danke fürs teilen!!!! <3

  3. Hallo,
    ich finde die Idee ansich wunderbar. Ich bin letztes Jahr darauf gestoßen, als ich nach Blumenabos schaute.
    Mein Problem ist nur, dass ich die Boxen furchtbar finde. Ich möchte keine Boxen rumstehen haben – erst recht nicht jahrelang.
    Schade.

    Duften die Rosen eigentlich?

    1. Post
      Author

      Hallo Katja,

      wegen Boxen: ich kann mir vorstellen, dass ich mich dann auch nach einer gewissen Zeit danach satt sehe, aber ich habe überlegt, die Rosen dann “umzutopfen” und eigene Boxen zu machen, so ein kleines DIY-Projekt. Man braucht ja nur eine Box nach seinen Wünschen kaufen und mit Styropor ausstopfen und die Rosen reinstecken, nehme ich an.

      Nein, sie riechen überhaupt nicht!

      Liebe Grüße,
      Anna

  4. WUNDERSCHÖN UND DIE BOXEN SIND EIN WAHNSINN!!! – das wäre genau meins!!!!- für mich sehen die Blumen weder verwelkt noch alt aus- ich finde sie toll!

    1. Post
      Author

      Hallo Kai,

      Nina von Jardín De Fleurs hat mir geschrieben, dass die Rosen nicht mit Formaldehyd konserviert werden, sondern nur mit ungiftigen Stoffen. Sie hat ihren Lieferanten extra deswegen noch mal kontaktiert. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

    1. Alnis, es gibt aber auch rein gar nichts, was du – deinen täglichen Kommentaren entnommen – hier nicht toll und absolut wunderbar findest und umgehend nachmachst.

  5. Ich hole meistens wöchentlich einen kleinen Blumenstrauß aus Tulpen oder Rosen. Die kosten nur paar Euro und sind dann zum Wegschmeißen nicht zu Schade. Das Verwelken gehört für mich zum Prozess dazu und solche lange haltbar gemachten Rosen erinnern mich an künstliche Blumen, die ich persönlich nicht mag. Aber es gibt sicherlich genug Menschen, denen man damit eine Freude machen kann.

  6. Ich bevorzuge einfache frische Rosen. Für mich sehen diese haltbaren Blumen aus als würden sie für ein Mausoleum gedacht…
    Sorry!
    LG, Ira

    1. Post
      Author

      Liebe Ira,

      so habe ich die Blumen noch gar nicht betrachtet!
      Als ich gehört habe, dass sie so lange halten, war mir nur sofort klar: weniger Ausgaben für Blumen, da diese hier quasi konserviert wurden und länger halten. Denn ich persönlich wollte immer genau so einen Strauß am Esstisch stehen haben, aber meiner Meinung nach, fängt der ganze Spaß erst ab 9 Rosen pro Vase an und so Schöne kosten bei meinem Blumenhändler um die 5 Euro pro Stück, und wenn sie dann nur etwas mehr als eine Woche halten, ist es ja fast schon weggeschmissenes Geld…

      Ich finde die kleinsten Boxen auch super als Deko oder Goodie bei einer Hochzeit oder so.

      Liebe Grüße,
      Anna

  7. Guten Abend,

    keine Frage, die Boxen sehen schön aus und die Rosen sind sehr hübsch.

    Wenn die Blumen mit Formaldehyd haltbar gemacht wurden, dann frage ich mich allerdings, ob die nicht gesundheitsschädlich ausdünsten? Konnte dazu nichts finden.

    Auch wenn die Rosen 1 Jahr und länger halten, stelle ich mir, wenn überhaupt, lieber frische Blumen in die Vase oder noch lieber eine Topfpflanze hin. 79 EUR für eine kleine Box ist mir persönlich zu teuer, auch wenn die Haltbarkeit aufwendig “hergestellt” werden muss.

    Ich wünsche dir, trotz allem, viel Freude an den Blumen und danke dir für die wunderschönen Bilder :)

    Liebe Grüße sendet dir Petra

    1. Post
      Author

      Liebe Petra,

      na klar, das ist alles eine Geschmacksache! Nina von Jardin De Fleurs hat beim Lieferanten nochmal nachgefragt und die Blumen werden nicht mit Formaldehyd konserviert, sondern nur mit ungiftigen Stoffen.

      Liebe Grüße!
      Anna

      1. Guten Morgen Anna,

        puh, das ist sehr schön zu hören, dass nicht mit Formaldehyd gearbeitet wird. Die Blumenboxen sehen auf jeden Fall sehr schön aus, dass du ein Händchen und ein Auge für tolle Fotos hast, tut hier sein übriges.

        Bei uns kann ich wegen der Katzen eh nur in die Küche Blumen stellen, so dass mir meine (im Moment nicht blühende) Orchidee und alle paar Wochen ein Blumenstrauß ausreichen. In die Küche dürfen Abby und Tony von Anfang an nicht, da ist immer die Türe zu.

        Liebe Grüße :)

  8. Ich nehme es mal als Kompliment an mich selbst: ich habe von den Rosen noch nicht gehört und gesehen auf instagram. Nun erst durch deinen Blogbeitrag bin ich drauf aufmerksam geworden. Und ja, ich selbst habe momentan ein Blumenabo (alle zwei wochen) und erfreue mich zwar stets an den schnittblumen. Jedoch… du schreibst es selbst… es verschlingt Unsummen. Mich würde interssieren wie die Langlebigkeit gewährleistet werden soll. Erst recht gehe ich davon aus, sodass Pflanzen Lebewesen sind und einem Wachstum unterstehen müssen? Hm. Ich werde es mir aber auf jeden Fall einmal ansehen. Auch wenn Rosen nicht ganz mein Fall sind und ich den verwilderten bunten strauss auf dem Tisch stets vorziehe.

  9. Ich hab mir die auch angesehen, aber auf den Fotos sehen die so trocken aus und preislich ist mir das zum ausprobieren auch zu teuer … Mal sehen vielleicht stellen die mir auch mal welche zur Verfügung dann kann ich mich ja selbst davon überzeugen :)

    Wie sind diese den zu pflegen?

  10. Hallo liebe Anna,
    Sind das nur die Rosenköpfe, welche in den Karton gesteckt wurden oder mit die Rosen samt Blumenstil? Letzteres wäre super, um sie in eine Vase zu stellen, ich befürchte jedoch ersteres. Wobei Rosenköpfe in kleinen Schälchen auch super arrangiert werden können.
    Lieben Gruss

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *