11

Recently…

Fashion, Personal

This is a quick weekly review and what I’ve been up to. Some personal and random snapshots from my Instagram. I’m really looking forward to the next months, and what exciting projects are waiting for me. Time flies so fast! Don’t you think? I wonder what the new year will bring… But one thing is for sure: you will read it here on the blog!

~~~

Das hier ist ein kleiner Wochenrückblick, was sich bei mir so privat getan hat. Ich bin schon sehr auf die kommenden Monate gespannt, und welche spannenden Projekte starten werden. Die Zeit verfliegt so schnell! Findet Ihr das nicht auch? Ich frage mich, was das neue Jahr mit sich alles bringen wird… Aber das werdet Ihr wie immer hier am Blog lesen, das ist schon mal sicher!

Wer mehr persönliche Eindrücke sehen will, folgt mir einfach bei Instagram: mangobluete

Mein Freund macht den besten Caffeè Latte – das sieht das Model der neuesten Indie-Ausgabe genauso:

Indie caffee Latte mangobluete

Wir bleiben beim Getränk: ich bin im Moment verrückt nach All I need (alles natürliche Zutaten):

Wunderschön, nicht wahr?

Sneak Peak von einem Outfit mit Loafers von Valentino, Alexander McQueen Schal und der LV Métis Pochette:

Ich habe eine tolle Duftkerze von Julia geschenkt bekommen:

Am WC von Fabios habe ich einen weiteren Favorit an Duftkerzen entdeckt:

Beim Presse-Dinner mit Adeline Germain im Fabios:

Dieser Mann liebt offensichtlich Orange:

Macs und ich haben ein tolles Interior Design Geschäft besucht: das Pure Velvet:

Wir haben die unglaublichen The Umbilical Brothers bei ihrem Wienauftritt gesehen – es war genial!

Toro Sushi bei Unkai – einmalig in Wien und superlecker:

Liebstes Rot im Moment von Dior – 999:

So lecker, diese Rosenlimonade:

Teil von meinem Outfit zu Mraz & Sohn:

Lieblingsblumen (da es leider keine Pfingstrosen und Tulpen heuer mehr geben wird):

Pressefrühstück mit Marc Jacobs und Chloé Düften:

Und weil ich Hortensien so sehr liebe, hatte ich sie auch noch in Pink:

Ganz ein toller Film:

Ihre Lieblingsfarbe ist offensichtlich weiss:

Sehr nette Überraschung:

Ich war kurz in Mailand – Ihr erfährt es bald, warum:

Café Marc Jacobs FTW!

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

Comments 11

  1. Wow deine Wohnung ist ja wirklich ein Traum.
    Hast du sie selbst eingerichtet? Der Wahnsinn!

    Liebe Grüße, C

  2. Das Hotelzimmer in Mailand schaut super aus, bin gespannt! Tolle Impressionen bzw. Inspirationen ;-) die Valentino Loafers gefallen mir sehr gut, das Sushi schaut super lecker aus und die Duftkerze erinnert mich daran, dass ich noch neue Brands und Duftrichtungen probieren muss… LG, Jenny
    http://www.crackberrycream.com

  3. Was ist mit deinem tollen Armband auf dem 12.bild passiert!, rostet es etwa schon? Das pressefrühstück sieht sehr (un)gesund aus. Noch einen schönen Sonntag

  4. mhm, das Frühstück sieht wirklich ungesund aus – jede Menge Zucker, jede Menge Fett… Aber: Darf sich Frau nicht hin und wieder was gönnen? Das Leben wäre doch nur halb so lustig, wenn man nicht hin und wieder den Genuss über die Vernunft stellen würde. Um dein McQueen-Tuch beneide ich dich wirklich – eine wunderbare Farbe.

    Lg. Ina, welche zwar grundsätzlich auf gesunde Ernährung achtet, aber auch hin und wieder gerne ein feines Croissant isst.

  5. ich lese deinen blog schon länger, nicht regelmäßig, aber in regelmäßigen abständen immer mal wieder. ich weiß, dass deine leserschaft ziemlich gespalten ist und ich will auch nicht zu den meckerlisen gehören, aber was mir beim anschauen der bilder negativ aufgefallen ist, ist dass du einfach wildfremde menschen fotografierst und sie hier online stellst (auch, wenn man ihr gesicht nicht sieht), aber von dir kaum fotos auf dem blog zu finden sind, wo man dich ganz sieht. was ich damit sagen will: ich finde es nicht gut, dass du fremde menschen hier vorführst (siehe deine bildkommentare).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *