16

Random Snapshots from the Fesdu Island

Travels

Ein paar zusammengewürfelte Schnappschüsse, die ich während unseres Urlaubes im W Hotel auf der Fesdu Insel gemacht habe, will ich Euch nicht vorenthalten. Sie fassen das tägliche Leben im Paradis ziemlich gut zusammen. Mir graust es schon vor dem Abreisetag und ich genieße hier jede Sekunde in vollen Zügen! Ein paar Tage haben wir hier noch…

So schön, so tropisch und exotisch:

Beim Frühstück gibt es einen zartbitter-Schokobrunnen:

Spuren im Sand…

Leckereien in der Früh:

Nachmittags etwas entspannen…

Ein Essen buchstäblich im Wasser! Der Tisch steht nämlich im Pool und die Füsse baumeln darin. Sehr angenehmen bei der Hitze:

Unser Retreat hat ein Loch im Boden wo man herrlich Fische beobachten kann:

Die Pool-Bar lässt keine Wünsche offen:

In der Nähe vom Spa:

Auf dem Weg zum Tischtennis, Billard und Fitness-Center:

Eine kleine Eidechse:

Mein Freund war mit Begleitung tauchen:

Während ich mit Fashion TV am Crosstrainer den tollen Ausblick genoss:

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

Comments 16

  1. nom nom diesen schokobrunnne hätte ich auch gerne! sportlich zu sein ist super, aber ich glaube, wenn ich an diesem grandiosen ort wäre, würde ich meine zeit nicht im fitnessstudio verbringen. ich würde viel lieber die gegend erkunden und mit den fischen schwimmen, ins fitnessstudio kann ich daheim auch gehen, diese tolle gegend genießen hingegen nicht.

    http://www.violetfleur.com

  2. Das sieht so schön aus!! Würdest du sagen, dass sich so ein Urlaub auf den Malediven auch lohnt, wenn man nicht taucht? lg naalita

  3. Eines tages will ich mir sowas auch leisten können :) Da lohnt es sich doch gut in der schule zu sein und durch das richtige studium ein guten job zu bekommen ;)

  4. Mmmmh, das Essen sieht ja total lecker aus!
    Phuuu… wenn ich an so einem Ort im Urlaub wär, ich glaub ich hätte danach 10kg mehr auf den Rippen… :-)
    Geniesst den restlichen Urlaub noch!

  5. @naalita,

    dann wird dir ein bisschen fad werden…. ;-) – wozu so weit und und so viel geld ausgeben wenn du dann dort nur am strand herumliegst?

  6. Du erwähnst dein Hotel in nahezu jedem Post über deinen Urlaub. Bekommst du Geld für diese Art der Werbung?

    Sei mir nicht böse, aber mir ist eben aufgefallen, dass du es in fast jedem Post gleich am Anfang erwähnst. Ich will dir nichts unterstellen, vielleicht machst du das auch unabsichtlich, weil dir das Hotel so gefällt, aber das häufige Erwähnen hat für mich eben einen negativen Beigeschmack.

    1. Post
      Author

      Hallo Nina!
      Nein ich bekomme kein Geld vom Hotel sondern erwähne es aus reiner Überzeugung, weil es mir hier wirklich sehr gut gefällt und ich es vom Herzen nur empfehlen kann! Und wenn ich es nicht erwähnen würde, würde immer wieder mindensten ein Kommentar kommen, welches Hotel und wo das denn sei :)
      Liebe Grüsse,
      Anna

      1. Okay :) Bin versöhnt :) Wünsche dir noch eine schöne Zeit! Hier in Wien ist heute Regenwetter angesagt ;)

    1. Post
      Author

      Liebe Jeanne! Was ist denn so schlimm daran? Die Kette habe ich geschenkt bekommen und mag sie sehr! Sie ist aus Gold und “Anna” ist zu kurz für eine “Carrie-Kette” :)
      Liebe Grüße,
      Anna

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *