35

Outfits with Sofia Coppola x Louis Vuitton Bags

Fashion

Wie hier schon versprochen, will ich Euch zwei verschiedene Outfits mit den Sofia Coppola Louis Vuitton Taschen zeigen. Man kann sie sehr vielseitig kombinieren; zum Beispiel trage ich die SC Slim Clutch GM sehr gerne auch im Alltag, ins Kino, sie war schon mal Gast auf einer Hochzeit und ich nehme sie sehr gerne auf Reisen mit, da sie wenig Platz im Koffer braucht und das klassische Monogram zu fast allem passt. Ausserdem hat Sofia Coppola an alles gedacht und einen Minispiegel mit einem Etui aus Canvas in die Tasche dazu getan, um schnell den Lippenstift nachziehen zu können.

Die SC Bag BB Azur ist groß genug für den Alltag, da passt sogar ein Fotoapparat hinein. Was ich an dieser Tasche so mag, ist, dass man den Tragegurt abmachen kann und sie nicht mehr so sportlich sondern eleganter wirkt dadurch. Man hat quasi zwei Taschen in einer. Sofia Coppola trägt ihr BB Modell sogar am roten Teppich mit einem funkelnden Pencil Skirt! Sie passt zu jeder Jahreszeit und ich finde, die SC Bag wird immer schöner, je älter sie wird; die Form wird lockerer und das Leder noch weicher.

Das würde ich an einem Skiort, zum Beispiel Courchevel, tragen; Pelzmantel, SC Bag BB, Jeans mit Tuch von Louis Vuitton als Gürtel, Pullover aus Cashmere drunter, LV Sneaker, mein geliebtes Armband aus Glasperlen, auch von Louis Vuitton und die sehr coole Sonnenbrille “Charlie“:

Louis Vuitton SC Bag BB Azur

Und das wäre mein Outfit für eine Cocktailparty: Pelzmantel, das kleine Schwarze, Gürtel/Kette von Louis Vuitton, Peep-Toes von Christian Louboutin und die SC Slim Clutch in Canvas Monogram. Dazu ein roter Lippenstift und ein sinnlicher Duft (Tom Ford – Black Orchid) und fertig!

Louis Vuitton SC Bag BB Azur

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Comments 35

  1. Du prädigst etwas von billig Mode aber das für dein billig Pelz Tiere qualvoll sterben müssten sind dir egal! Du wiedersprichst dir andauernd du bist nicht ECHT, sondern ein Fake

  2. Beide Outfits hättest du genauso auch so um 2000-2003 tragen können. Und das nicht, weil sie so klassisch und zeitlos sind, sondern weil ich finde, dass dieses Goldkettchen um die Taille und Tücher als Gürtel genau in diese Zeit passen und mMn auch besser da hätten bleiben sollen. Durch diese beiden Accessoires werden die Outfits in meinen Augen echt untragbar. Das Zweite mag ich, bis auf die Clutch, weil ich das Monogram-Muster ganz scheußlich finde, ganz gerne. Es wäre klassisch-elegant, tragbar für unterschiedliche Anlässe, draußen mit Mantel (obs Pelz sein muss sei mal dahingestellt) , drinnen ohne… Mit diesem “Gürtel” gehts mMn nur draußen mit geschlossenem Mantel drüber…
    Beim ersten Outfit stört mich neben dem Tuch als Gürtel, ganz erheblich der Pelz. Nicht weils Pelz ist, aber ich finde er passt einfach nicht zu Jeans und Sneakers. Das ist kein bisschen stimmig.

    Und weils hier ja um die Taschen geht:
    Ich mag die klassische SC Bag lieber, weil ich diese Bowlingbag-Form bei so kleinen Taschen nicht mag. Das erinnert mich immer an Teenies, die haben oft Taschen in dieser Form und Größe. Dazu kommt dann noch der Farbton, der mir gar nicht gefällt.
    Und die Clutch ist, wie gesagt, auch gar nicht meins, wobei das hauptsächlich am Muster liegt.

  3. Schade, diese Outfits hätte ich gerne an dir gesehen. Pelzmantel ist so eine Sache.
    Muss jeder selbst wissen, ob er so was trägt. Davon abgesehe lassen die einem oft
    fülliger wirken als man eigentlich ist. Hinzukommt, dass man dami schnell
    madamig aussehen kann. Doch bei der ersten Kombi mit den Sneakers wohl eher nicht, sieht lässig aus.
    Die Tasche ist natürlich klasse, aber die Farbe paßt jetzt nicht zu allem.
    Nehmen würde ich sie trotzdem, wenn sie mir einer schenkt. ;)
    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/?m=0

  4. ganz tolle Idee die Outfits auf dem Boden zu präsentieren, da sieht man richtig wie das Ganze aussieht!

  5. ich finde das pelzmäntel doch sehr auftragen, und das mein ich jetzt absolut nicht persönlich!- mir gefallen sie wenn bei sehr großen schlanken frauen,- der pelz trägt sehr auf ….

  6. Der schöne Perlzmantel endlich wieder mal zu sehen :) Statt des LV Kettchen/Gürtel würde ich die lange Blumenkette von VCA nehmen sonst sind beide Bilder/Kombis perfekt!

  7. Wenn ich dich so auf der Straße sehen würde, würde ich dich vermutlich auslachen. Nicht nur wegen dem Pelz (der bei dir, wie bei den armen Tierchen, das Innere nach außen kehrt und dich damit verdammt hässlich macht), sondern wegen diesen vielen lächerlichen Monogrammen und Markensymbolen. Ich sehe hierbei keinen Stil, sondern nur die Insignien eines aufgerüschten Hascherls.

  8. das Kleid hätte ich gerne an Dir gesehen. Und mich würde interessieren,wohin eine junge Frau wie Du in einem Nerzmantel gehen kann,ohne schräg angeschaut zu werden? Ich meine,ist man nicht heutzutage überall overdressed mit so’nem Teil…Oder gehst Du oft in die Oper? Mir fehlt da die Fantasie.

  9. Also normalerweise finde ich es ja total übel die ganzen fiesen Kommentare zu lesen. Aber dieses Mal muss ich mich leider einreihen: An deinem Beispiel ist immer wieder gut ersichtlich, dass man sich alles kaufen kann außer Stil. Ich liebe ja Pelz total, aber so einen altbackenen unförmigen Schnitt, wie dein Mantel hat würde ich ihn nicht mal geschenkt nehmen. Dein Blog ist trotz Allem immer wieder unglaublich amüsant!

  10. hi anna, ich finde das sind sehr schöne, feminin-klassische outfits die man zu vielen anlässen gut tragen kann! für die meisten menschen bist du damit mit sicherheit ein schöner anblick, auch wegen deiner optimistisch-positiven lebenseinstellung.
    ich freue mich jedes mal etwas neues von dir zu lesen und ich habe sehr grosse achtung, dass du dir trotz der zickigen kommentare das bloggen nicht vermiesen lasst! ausserdem teile ich deine meinung zu guter qualität und nachhaltigeit.
    liebe grüsse, e.

    p.s.: rumzicken macht keinen schlanken fuss, frustriert sein auch nicht ;-)

  11. Ich bin nicht wie viele Andere ein Gegner von Pelz im Allgemeinen.
    Aber die Pelzmäntel gehen gar nicht, wenn man nicht gerade Carrie Bradshaw heißt.
    Da fehlen nur noch die viel zu langen roten Fingernägel ,wasserstoffblonde toupierte Haare und der typische “osteuropäische Look” ist perfekt. (ohne jegliche Wertung)
    Auch Goldkettchen als Gürtel habe ich seit bestimmt 10 Jahren in keiner Modezeitschrift mehr gesehen. Taschen,Schuhe,Kleid – super! Aber alles in Allem…kein Look der mir gefällt.
    Habe da schon deutlich bessere Varianten von dir gesehen ;-)

    1. Vielleicht meinst du andere osteuropäische Länder, aber in Russland habe ich den von dir beschriebenen Look nicht gesehen. Abgesehen davon sind auch dort Pelzmäntel nicht günstig, so dass nicht alle Frauen sich das leisten können (oder möchten).

      1. Deswegen schrieb ich ja auch Osteuropa im Allgemeinen und nicht Russland! :)
        Und des weiteren mit typischen Look meinte ich – einen für mich typischen Look! Was nicht heißt, dass alle Menschen in Osteuropa so rum laufen. Ein typischer deutscher Look, wie zu Beispiel Jack Wolfskin Jacken im Partnerlook ist auch nicht jedermanns Sache ;-)

        1. Egal ob deutsch oder osteuropäisch – typisch bedeutet stellvertretend; da gibt es andere Attribute als die von dir genannten die “typischer” und repräsentativer wären.

  12. Tja, man kann leider immer wieder die Neureichen von den stilvollen, Altreichen unterscheiden. Besonders der erste Look schreit nach:”schaut mich an, ich trage Marke!” Diese Wirkung unterstützen besonders noch das Tuch und das Goldkettchen als Gürtel: unbedingt so viele Markenartikel wie möglich in ein Outfit quetschen.
    Und nein, mit Neid hat das nichts zu tun, ich lege selbst Wert auf Marken, aber meiner Meinung nach beweist man mit Understatement um einiges mehr Stil, indem man nicht andere Leute von 100 Metern Entfernung schon mit den vielen Logos anstrahlt.

    1. ich bin mir nicht 100pro sicher, aber denke mal, dass es zweimal der selbe (oder gleiche? ka, ich verwechsle das immer noch) Mantel ist, nur die Lichtverhältnisse beim fotografieren waren unterschiedlich. LG

      1. Die Irrungen und Wirrungenm die ihre Fotos bei der Leserschaft auslösen haben auch Unterhaltungswert. Die schwarze Tasche wird plötzlich hellgrau und ein Lidschatten darf da auch schon mal ganz anders aussehen als in Echt. Weißabgleich, Belichtung … Anna ist gegen Tipps, wie sie die dokumentarischen Fotos besser hinkriegen würde immun. Who cares? Die tolle Leica macht aus einem Mantel gleich zwei. >;-)

  13. To KmilesD: well, I find here more “austrian “elite”” look”…Everywhere monogram and a fur coat, just typical “gebratene gesicht” of austrian high and lower society is missing. I am not sure if you have ever been to any East European country, most of women over there are STILL very feminine and chic in contrast to austrians. Almost always trying to guess: a man or a woman?!
    Perhaps you visited kind of red lights district in one of those countries? But this sort looks everywhere the same…By the way, Carrie Bradshaw doesn’t exist;)

  14. Pro Pelz – Contra Pelz… Die Diskussion wurde hier auf dem Blog ja schon zig mal angestoßen. Jeder, wie er meint.

    Aber das Outfit an einer jungen Frau in den Zwanzigern? Sieht eher nach verzweifelter Dame um die 50 aus, die von ihrem Mann für ein junges Ding verlassen wurde, und jetzt der Welt beweisen will, dass sie auch noch jugendlich sein kann ;-)

  15. Du würdest also extra in einen exklusiven Ski-Ort fahren, weil du dort deinen Pelz zeigen kannst. Das sagt viel über dich aus :D

    1. @karo
      Natürlich würde sie (nur) so zu einem Ski Ort fahren.
      Damit jeder sehen kann was sie sich für tolle Sachen leisten kann ;-)

      Ach du bist echt arm …. Was würdest du bloß ohne diesen ganzen teuren schnick schnack machen.

      Und dieses Instagram Foto wieder mal mit den Schuhen, schaut so aus als würden die Nähte gleich reißen.

  16. Deine Pelze sind unglaublich schön! Ich hole meinen leider viel zu selten aus dem Schrank, der ist aber auch nicht so schön wie Deine :)

    Mümü aus Zürich, K.

    zueribliss.wordpress.com

  17. Hallo Liebe Anna,

    ich finde beide Outfits schön und solange es DIR gefällt, ist alles erlaubt liebe Mango :-)

    Von wegen Goldkettchen und Modezeitschrift, an die Dame KMilesD! Wer sagt, dass man die Trends einer Modezeitschriften befolgen muss (vor allem wissen wir das die Modezeitschriften heute nicht mehr das Nonplusultra sind und Fashion Blogs mehr gelesen werden, als Modezeitschriften, weil eben DIESE die Trends bringen!)?

    Hallo? Jeder Mensch kann sich so kleiden, wie er es für richtig hält! Meine Güte.

    Andere tragen Sneakers/High Heels von Deichmann oder H&M etc. und sie trägt halt Sneakers von LV und Loubi High Heels! Wo ist das Problem? Sie wollte sicherlich nicht so viele Marken wie möglich zsm. packen!

    ***Ein Malle Touri macht ein Foto vor seinem 3 Sterne Hotel und ein Millionär macht auch ein Foto vor seinem Hotel nur ist dieses viel exklusiver ist. Beide Personen stellen die Fotos auf Facebook oder whatever und der, der exklusiver gehaust hat, kriegt mehr negative Kommentare, als der Malle Touri (vor allem kommen diese negativen Kommentare von Leuten, die sich keine 5 Sterne Hotel mit X & Y Zusatz leisten können)! Aber warum bekommt der Millionär bei dem die Sachen nun mal etwas teurer ausfallen (da passendes Gehalt oder genug Geld auf Konto) mehr negative Kommentare? Genau, der Neid spielt eben doch eine gewisse Rolle (auch wenn alle sagen NEIN!)***

    Ich wünsche mir mehr Offenheit und mehr positive Energie in diesem Blog und überall sonst. Kritik ist immer erlaubt, aber hier werden einige immer sehr, sehr persönlich. Anna ist auch ein Mensch mit Gefühlen! Ihr solltet andere Menschen so behandeln, wie Ihr selbst behandelt werden möchtet.

    Mag deinen Blog sehr, liebe Anna. Mach weiter so.

    “Keep your head, heels and standards HIGH”

    PS.: Ich gehöre übrigens auch zu denen, die sich nicht alles Teure leisten können.

    So, jetzt ab zur Arbeit;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *