Nach dem Restaurantbesuch im Café Pushkin wollte mein Vater mir noch einen besonderen Feinkostladen zeigen: Jelissejew

Es ist sozusagen das “Meinl am Graben”, nur viel schöner und pompöser. Vieeeeel schöner! Als ich es betrat, dachte ich, ich bin in einem Museum, in einer anderen Ära. Marie Antoinette wäre neidisch gewesen! So edel… Ich bin aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen. Aber seht selbst!

Wir sind mit der Metro gefahren, da es immer Probleme mit Parkplätzen und/oder Stau gibt, und ich finde ja, dass die schönste U-Bahn sich in Moskau befindet. So groß, so weitläufig und schön.

Moscow

Moscow

Moscow

Die längsten Rolltreppen in der Metro gibt es hier:

Processed with VSCOcam with b1 preset

Moscow

Moscow

So sieht es im Einkaufszentrum aus:

Moscow

Moscow

Moscow

Moscow

Moscow

Moscow

Moscow

Moscow

Moscow

Ein Stück Österreich:

Moscow

Moscow

Moscow

Processed with VSCOcam with m5 preset

Processed with VSCOcam with m5 preset

Processed with VSCOcam with m5 preset

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Pin It

7 Comments

  1. Roxy says: June 22, 2014 • 10:40:44

    Der Feinkostladen sieht wirklich imposant aus. Da würde ich auch gerne mal selbst vorbei gehen. Aber die Metro sieht doch irgendwie beängstigend aus. Vielleicht auch, weil wir hier in der Schweiz keine haben.

    Reply

  2. Tina says: June 22, 2014 • 12:23:35

    Ich möchte auch unbedingt mal nach Moskau. Und mit Deinen Tips kann nichts mehr schief gehen. Den Feinkostladen besuche ich auf jeden Fall. Traumhaft schön. Die U-Bahn sieht grosszügig und sauber aus, gute Idee lieber U-Bahn zu fahren, als im Stau zu stehen.

    Reply

  3. lila says: June 22, 2014 • 12:51:17

    puh, das ist aber ganz schön übertriebener/kitischer prunk finde ich…

    Reply

  4. Katja says: June 22, 2014 • 14:14:04

    Das Geschäft kenne ich aus Sankt Petersburg und liebe es! So viele Köstlichkeiten auf einmal!
    Vor allem die Auswahl der Macarons treibt mich immer wieder zur Kasse ;-)

    Reply

  5. Eliza says: June 22, 2014 • 19:56:23

    I can’t belive it, this shop inside is really cool ! Days in the east are too nice. Eliza

    Reply

  6. MadCat says: June 22, 2014 • 20:11:07

    schöner laden , aber pringles sind nicht wirklich feinkost ;)

    Reply

  7. Rosie says: June 23, 2014 • 15:09:26

    Ahhh, zu Jelissejew möchte ich unbedingt mal! Nach deinen Fotos zu urteilen, fühlt man sich da bestimmt wie in einem russischen Roman des 19. Jahrhunderts. :)

    Reply

Leave a comment