8

What a night! Kurier ROMY 2017

Events, People, Vienna

Gestern hatte ich die große Freude, bei der 28. Kurier Romy Gala in der Wiener Hofburg dabei sein zu dürfen. So richtig mittendrin, mit Dinner, Liveshow und After Party.

Das Besondere an dieser Veranstaltung ist, dass man weder Tickets kaufen oder gewinnen kann – man wird nur eingeladen. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, als ich gefragt wurde, ob ich das Social Media Take-Over für die Romy 2017 übernehmen will. Endlich konnte ich wieder mein geliebtes Abendkleid anziehen.

Netterweise durfte ich mir bei Wempe Schmuck für diesen glamourösen Abend aussuchen und endete am Ende mit mit einem Armreifen aus Roségold mit 189 Brillanten, 5 Smaragde und 6 Saphiren und mit Ohrhängern mit 712 Brillanten (!!), ebenfalls in Roségold – im Wert von einem Oberklassewagen… Wer mir gestern auf Instagram gefolgt hat, hat bestimmt gemerkt, wie dezent verliebt in diesen Traumschmuck war!

Es war eine berauschende Nacht mit vielen bekannten Gesichtern und ich fand es sehr interessant, mal hinter die Kulissen zu blicken und zu sehen, wie eine Liveshow im Fernsehen von der anderen Seite aussieht und entsteht. Die Dankesrede für sein Lebenswerk, wofür Peter Simonischek die Platin-Romy bekommen hat, hat mich sehr berührt.

Was ich schade fand: dass sich einige Gäste nicht an den Dresscode (langes Abendkleid/Smoking) gehalten haben.

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig an dem Abend gestern teilhaben und weitere Eindrücke findet ihr unter dem Hashtag #romy2017

Für alle, die meine Instastory von gestern verpasst haben, können weiter unten den Abend im Video noch ein Mal sehen.

Danke an Kurier & Wempe für diese unvergessliche Nacht! 

© www.mangobluete.com

Comments 8

  1. Liebe Anna,

    ich finde den Schmuck auch ganz toll, Wempe hat wirklich sehr schöne Sachen. Und du siehst wunderschön aus in deinem Kleid!

  2. Das sieht nach einem tollen Abend aus. Und das Kleid und das Armband sehen wirklich fantastisch aus.
    Liebe Anna, wann hören wir dich denn endlich mal sprechen? :)
    Liebe Grüße, Julia

  3. Du siehst bezaubernd aus, der Schmuck ist traumhaft! Gibt es wieder mal einen von den Abnehm-Stories-Posts (“Meine Abnehmstory”, weiss gerade nicht mehr wie die Kategorie genau heisst)? Dieses Thema interessiert mich sehr, da ich selbst ca. 30 Kilo abgenommen habe vor 2 Jahre und nun wieder daran bin, 3-4 Kilo los zu werden :)

    1. Post
      Author

      Liebe Selina,

      vielen Dank!
      Nein, es gibt leider keine “fremden” Abnehmstories mehr, da mir keine mehr geschickt wurden.
      Herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Abnahme! Vielleicht magst du uns ja deine inspirierende Story erzählen und andere dazu ermutigen? :)
      Falls ja, würde ich mich sehr freuen, wenn du mir deine Geschichte (vielleicht auch mit Vorher-Nachher-Fotos?) an [email protected] schicken würdest, damit ich sie unbearbeitet am Blog teilen könnte?

      Vielen lieben Dank!
      Anna

  4. :-) Liebe Anna,
    Gratulation – da hast Du ja an einem beeindruckenden Abend mitwirken können.
    Der Armreif gefällt mir auch. Sehr!
    Liebe Grüße :-)

  5. Du hälst Deine Follower auch für völlig bescheuert mit Deiner angeblichen Abnahme ! Von wegen Kleid enger machen lassen – es gibt überhaupt keinen Unterschied zu dem alten Foto. Abgenommen hast du höchstens dank Photoshop und immer schön von der Seite fotografiert da diese Position schlanker rüberkommt. Dein Gesicht und die dicken Füße hast du wohl vergessen zu retuschieren. Armselig so die Menschen zu verarschen die es gut meinen mit Dir – dass du dich nicht schämst.

  6. du siehst toll aus, kleid und schmuck ein traum…

    der kommentar von php ist wirklich einfach nur :D :D :D

  7. Toll siehst/sahst du aus!
    Aber ich gestehe, auch wenn der Schmuck sehr hübsch ist, hätte ich niemals den Wert erahnt. Banause, ich, Bin aber auch kein Schmuckmädchen.
    Danke für die Einblicke.

    Liebe Grüße,
    Katja

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *