Ich glaube, mit meiner Nagellacksammlung, die ich über Jahre aufgebaut habe, könnte man eine ganze Wohnung ausmalen und man hätte immer noch genug Farbe für den Keller. Ja, so schlimm ist es. Aber ich liebe es, meine Nägel zu lackieren, und alle 2-3 Tage eine neue Farbe auf den Händen bewundern zu können. Dabei kann man sich herrlich entspannen und Zeit nur für sich nehmen. Aber genauso gerne trage ich meine Nägel pur, nur mit OPI Nail Envy drauf. Der Lack schaut gepflegt aus und ist die ideale Grundlage für bunte Nagellacke. Bestes Top Coat ist meiner Meinung nach das Essie Good to Go – trocknet sehr schnell und glänzt wunderbar!

Nachdem ich Euch hier schon meine liebsten Lippenstifte vorgestellt habe, zeige ich Euch jetzt neun Lieblingsfarben für die Fingerspitzen diesen Frühling.

Was sagt Ihr eigentlich zu babyblauen Fingernägeln (Dior)? Go oder No Go? Ich finde, es muss wirklich akkurat und gut aufgetragen werden und die Nägel dürfen nicht zu lang sein. Aber das ist bei den meisten Farben so, habe ich recht?

IMG_4456

IMG_4451

IMG_4448

IMG_4450

IMG_4449

Dior: Darling (BIG LOVE!!) | Tutu | Porcelain:

IMG_4454

Essie: muchi, muchi | shearling darling | vanity fairest (bester Nude-Ton):

IMG_4452

Chanel: Rouge Rubis (ideales Rot) | Taboo | Rivera:

IMG_4453

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Pin It

18 Comments

  1. Lina says: March 4, 2014 • 09:09:44

    Anfangs habe ich den Essie Good to Go auch geliebt, aber mittlerweile habe ich den Eindruck, dass er immer schneller eintrocknet (bin jetzt beim dritten Fläschchen, weil ich die nach ca. einem Monat immer wegwerfen muss) bzw. den Nagellack so hässlich zusammenzieht :( Das ist schon schade!

    Reply

  2. Christine brightside says: March 4, 2014 • 09:29:49

    “Vanity fairest” ist auch mein absoluter Lieblings-Nude-Lack ;-)

    Reply

  3. Denise says: March 4, 2014 • 10:24:22

    Es ist ja interessant, welches deine Lieblingsnagellacke sind, aber so ganz ohne Swatches, kann man sich nicht viel vorstellen finde ich :(

    Reply

  4. klarissa says: March 4, 2014 • 10:55:28

    da ich vom jahrelangen nägelbeissen ein extrem kurzes nagelbett habe müssen meine nägel immer länger sein, sonst sehen sie wie kleine stummel aus :-(- ich liebe die opi glitzerlacke. sag wie machst du das mit älteren lacken das sie sich wieder toll auftragen lassen?

    Reply

  5. Jenny says: March 4, 2014 • 11:10:00

    Vielen Dank für die tolle Sammlung!
    Darling von Dior ist ja wirklich ein TRAUM!!!

    Ich habe mit dem Essie Überlack das gleiche Problem wie Lina…und habe noch keine Lösung gefunden, obwohl ich ihn ansonsten absolut super finde!!

    Reply

  6. Rebecca says: March 4, 2014 • 13:16:04

    Den Essie “Vanity Fairest” habe ich mir gestern auch gekauft und ihn direkt auf die Nägel gepinselt. Ich bin sehr begeistert, muss ich sagen. Er ist wirklich wundervoll und obwohl es so ein heller Ton ist deckt er einfach perfekt.
    Dior Lacke mag ich aber auch sehr gerne, vor allem die Rottöne. Ein sehr schöner Post :)

    Reply

  7. Fakechanelcase says: March 4, 2014 • 13:23:24

    Dir ist schon klar, dass dein Chanel perfume Case kein original von Chanel ist und somit ein fake! Du kaufst Fakes! Was Chanel dazu sagen wurde? Hast vllt nicht genug Geld gehabt für die original perfume bottle Bag ;)

    Reply

    • moulinrouge says: March 4, 2014 • 14:03:23

      Wer weiß meine Liebe? Vielleicht hat Anna das ja selbst gemalt ;)
      ….. Und jetzt???

      Reply

      • Fakechanelcase says: March 4, 2014 • 14:39:50

        An moulinrouge bzw Anna (gleiche Person) du predigst immer keine fakes zu tragen und jetzt ein China-Plexiglas-Fake-Chanel-Case :) Mango trägt Fake :) ich finds gut! Was kommt als nächstes? Eine Tasche, Schuhe?

        Reply

        • mangobluete says: March 4, 2014 • 15:20:27

          Liebe Aurela, moulinrouge und ich sind nicht die gleiche Person, was ich auch mit IPs und Screenshots belegen kann, was Du nicht kannst.
          Das Case war ein Geschenk und ich finde es witzig.

  8. StyleGlow says: March 4, 2014 • 14:47:07

    Ich lackiere mir auch fast jeden zweiten Tag die Nägel um. Nägel müssen meiner Meinung nach auch immer zum Outfit passen. Und es wäre wirklich schade, Lacke unbenutzt im Regal stehen zu lassen ;-)

    Liebe Grüße aus Frankfurt!

    Larissa
    http://www.thestyleglow.blogspot.com

    Reply

  9. klarissa says: March 4, 2014 • 15:53:14

    also deine nerven hätte ich gerne anna! – das du noch die mühsamen kommentare veröffentlichst…. wahnsinn- ich habe keinen blog aber wenn würde ich es so wie “liebesbotschaft” machen- das was mir nicht passt oder beleidigend ist würde ich definitiv nicht freischalten….!- aber vielleicht lernt frau mit den jahren sich nicht mehr aufzuregen- da sollte ich mir eine scheibe abschneiden :-)

    Reply

    • p says: March 5, 2014 • 04:14:06

      interessant, dass du immer Werbung für ‘Liebesbotschaft’ machst.

      Reply

      • Zitronendrops says: March 6, 2014 • 08:34:06

        @p: Klarissa ist bestimmt in demselben Verein wie der von ihr beworbene Bolg. ????

        Reply

        • p says: March 6, 2014 • 10:40:27

          ja, dieser Gedanke drängt sich auf…

  10. Kat says: March 5, 2014 • 00:02:45

    Ich habe auch festgestellt, dass der Essie Good to go Topcoat relativ schnell eintrocknet, mit etwas Lackverdünner kann man ihn noch eine Weile nutzen. Sally Hansen Insta-dri Topcoat. wenn es die Marke auch in AT gibt, ist vielleicht eine Alternative. Mein Insta-dri hält auch etwas länger als Essie und trocknet nicht so schnell ein.

    Babyblau zählt jetzt nicht zu meinen Farbfavoriten, aber solche “periwinkle” Töne wie Color Club Shabby Drap (lavendeliges graublau) mag ich im Frühjahr auch sehr gerne. Auf eher kurzen Nägeln, alles andere ist für mich persönlich eher unpraktisch bei Büro- und Hausarbeiten.
    Schöne Frühlingsfarben auch: Strawberry Fields Forever (intensives cremerosé mit Goldschimmer) und Lucy in the Sky with Diamonds (silberrosa Glitzer) von SpaRitual, sind beide vegan und gibt es auch als Minilacke, die Farbqualität und Haltbarkeit finde ich auch sehr gut.

    Reply

  11. klarissa says: March 5, 2014 • 14:14:26

    @p, ja gell? – klick mal drauf dann wirst du es nicht mehr hinterfragen :-)

    Reply

  12. Coldwhite says: March 5, 2014 • 18:13:28

    Oh, der Chanel Riviera ist sooo schön!
    Am liebsten mag ich alles im Bereich von rot bis pink und nude auf den Nägeln, oder auch schwarz.
    Blauer Nagellack ist bisher nicht ganz so mein Geschmack. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Alice

    Reply

Leave a comment