6

My little Bodrum Guide

Guide, Photography, Travels

Noch heute denke ich mit Freude an den Urlaub in Bodrum zurück. Wir haben dort ein paar tolle und nicht so tolle Plätze entdeckt, über die ich Euch gerne berichten würde.

Ernstes würde ich Euch raten, ein Auto zu mieten, Sixt hat tolle Angebote und sie bringen auch das Auto zum Hotel. Wir haben uns eine Karte geschnappt und einfach darauf los gefahren.

Im Hotel hatten wir zwar auch eine Shisha Bar aber die Bar Hevse im Zentrum von Bodrum war deutlich günstiger und die Shisha schmeckte auch besser. Ausserdem gibt es dort einen Papagei, der miauen kann – kein Witz!

Den weltbesten Lahmacun hatte ich in Nazar Boncugu, mit Holzofen, sehr netten Küchenchefs und eine riesige Auswahl an Lahmacun, Manti, etc. Dazu noch Ayran trinken und ich bin glücklich! Es in einem kleinen Dorf versteckt, aber das Suchen lohnt sich!

Manti ist auch so eine leckere Spezialität, die wir im Bodrum Manti genossen haben. Sehr empfehlenswert!

In Palmarina waren wir auch spazieren, das ist dort, wo die ganzen Luxusyachten stehen. Sehen und gesehen werden. Es gibt dort viele Boutiquen, Bars und Cafés. Auch viele Restaurants gibt es in dem neuen Komplex, unter anderem Nobu, Cipriani (mit einer Sushi Bar – wtf?) und Nusr-Et Steakhouse.

Wir waren zuerst im Steakhouse Vorspeisen essen und wurden vom Service enttäuscht, welches sehr arrogant war. Für die Hauptspeise sind wir ins Nobu gegangen, wo die Preise einfach nur astronomisch hoch waren, viel teurer als in Nobu Dubai (wo es auch nicht billig ist), und für die Qualität war es einfach nur überteuert. Die Kellnerin hat uns später auch verraten, dass das Nobu in Bodrum gar nicht den Standard halten kann, da sie Probleme mit dem besorgen der Lebensmittel haben… Also Nobu und das Nusr-Et Steakhouse würde ich das nächste Mal auslassen.

Gutes Fleisch und Kebab gab es bei Denizhan, frisch vom Holzkohlengrill.

Ansonsten kann ich Euch nur empfehlen, selber diese wundervolle Stadt zu entdecken und bei den Restaurants gilt auch dort die alte Regel: da wo es am vollsten ist, schmeckt es auch am Besten!

Bodrum Manti:

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Lahmacun:

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Tolle Shisha Bar:

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Spazieren im Palmarina:

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Nobu würde ich dort nicht noch ein Mal hingehen:

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Steakhouse inklusive arrogante Kellner:

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

Die Katara stand auch dort und hat den 13. Platz der größten Yachten der Welt:

Bodrum Guide | Mangoblüte Life & Style Blog

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Comments 6

  1. Wirklich schöne Fotos und danke fûr die ehrlichen Aussagen. Nach diesem Bericht muss ich wieder mal sagen…..Türkei…ist nicht meins !
    Es gibt so viele schöne Plätze auf der Welt, aber dort würde ich meine Zeit nicht mehr vergeuden (war schon ein paarmal dort…)

    1. Warum denn? Ich habe bisher fast nur sehr positive Sachen über die Türkei als Urlaubsland gehört und plane gerade meinen ersten Trip dorthin. Deshalb bin ich echt neugierig.^^ Hast du schlechte Erfahrungen gemacht?

      Lg
      Rosie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *