5

My favorite Blog Posts

Blog, Life

L1001667-640x425-1

Meinen Blog gibt es ja schon seit mittlerweile 6 Jahren, das entspricht 4562 Artikeln, die 42397 mal von Euch kommentiert wurden. Wahnsinn! Und ich erwische mich immer wieder selber dabei, dass ich durch meinen Blog scrolle und alte Artikel durchlese, weil ich ganz genau weiß, wie ich mich damals gefühlt habe, als ich sie verfasst habe.

Ich habe mir gedacht, ich wähle heute ein paar meiner liebsten Artikel aus über 6 Jahren Mangoblüte raus und teile es mit Euch. Und vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere an diese Beiträge.

Was viele neue Leser nicht wissen; ich habe schon vor Jahren aufgerufen, auf weniger Konsum und auf mehr Nachhaltigkeit zu achten, über Fast Fashion geschrieben, habe Fleischherstellung in Frage gestellt, etc. Jetzt ist es en vogue und ich glaube, es ist sicher für einige von Euch interessant, frühere Meinungen und Kommentare durchzulesen.

So here we go:

  • Einer meiner liebsten Beiträge ist der Besuch bei Louis Vuitton in Asnières, wo die Koffer und viele Handtaschen hergestellt werden. Es war ein ganz besonderes Erlebnis für mich (zusammen mit der LV Fashion Show) und ich mag die Fotos sehr gerne, die daraus entstanden sind.
  • Eine sehr interessante Diskussion entstand beim Thema Fur VS Meat, wo es um Fleischkonsum, Primark und Pelze ging. Auch dieser Artikel von mir passt sehr gut zum Thema, oder wo es um Zara und Zwangsarbeit geht. Auch Fast Fashion habe ich vor 5 Jahren angesprochen und 2013 dann noch ein Mal.
  • Wieder etwas, was mit Louis Vuitton zu tun hat: ich habe vor vier Jahren eine ganz besondere Tasche gekauft und finde sie immer noch wahnsinnig toll, ich müsste sie viel öfters tragen.
  • Noch heute argumentieren Menschen, dass teure Marken genauso wie billige Marken günstig herstellen und man nur für das Label mehr zahlt. Auf manche Firmen trifft es leider zu, aber hier habe ich meine Meinung schon 2011 dazu gegeben.
  • Eure Reaktionen zu meinem allerersten richtigen Outfitpost haben mich so richtig umgehauen und ich erinnere mich noch sehr gerne an diesen Tag, welche Emotionen ich dabei empfunden habe. Danke dafür!
  • Eine große Diskussion gab es, als ich über H&M am roten Teppich geschrieben habe.
  • Dann gab es noch einen Beitrag über Fakes und die Meinungen waren auch sehr lesenswert und haben zum Nachdenken angeregt.
  • 2011 habe ich einen Artikel verfasst, wie Diskussionen am Blog verlaufen und irgendwie hat sich nichts geändert, aber sobald man den Ablauf so einer Diskussion verstanden hat, kann man ihr gut den Wind aus den Segeln nehmen, wenn es abdriftet.
  • Mein Besuch in Russland hat eine rege Diskussion ausgelöst und diesen Beitrag über den Besuch bei meinem Großeltern haben sich viele gefreut und auch ich lese ihn immer wieder sehr gern.
  • Animieren Blogger zum Kauf? Diese Frage habe ich mir schon 2012 gestellt und es war noch VOR liketoknow.it auf Instagram & co.
  • Einer meiner liebsten Reisen war das erste Mal auf den Malediven (das zweite Mal war noch besser, als das erste Mal bleibt einfach mehr in Erinnerung) und die Fotos schaue ich mir sehr gerne an, wenn ich akutes Fernweh habe.
  • Das Thema Fashion Week musste natürlich auch ausdiskutiert werden.
  • Hier habe ich geschrieben, ob es sich lohnt, in Mode zu investieren.
  • Auch vor ein paar Beauty-Treatments habe ich Euch bewahrt, sei es die Keratin-Behandlung, Beach Waves oder Wimpernverlängerung.

Viel Spaß beim Stöbern!

My first real Outfit Post

My first real Outfit Post

Comments 5

  1. Liebe Anna! Gratulation zu 6 Jahren “Mangoblüte”, ich kenne dich noch nicht sehr lange, aber deine Beiträge sind immer klasse und ich wünsche dir noch viele weitere Jahre mit deinem Blog!
    Ganz liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  2. Difficult to say anything on your articles, I haven’t read all of them, perhaps not even half but have a feeling like you often wrote rather about buying new stuff. No matter, fast or slow fashion. A props, is it really slow? If LV or H is suppose to manufacture million of pieces of their products for Asian market for example, it’s not that slow in my opinion if you guess what I mean. You wear a lovely maxi-twilly on the pic by the way, going so good with a watch strap. And i love a LV trunk, have a similar one at home. Looking at mine and thinking that it was manufactured for an Italian family in 1912 and still looks amazing, that’s what I call “slow fashion”:) Today’s scarfs or bags will not last even for 40 years…I have to find the post with that interior, looks amazing! And H&M on the red carpet or ANY other carpet is absolutely NO GO! I don’t even want to think how much do the people working at the production process earn in the poor countries and how contaminated is their environment thanks to our “fashion desire”.

  3. :-) Herzlichen Glückwunsch zum 6. Blog Geburtstag, liebe Anna!
    Ich kann mich auch noch an einige Artikel von Dir erinnern.
    Das Wohnzimmer in Asnières habe ich gleich wiedererkannt.
    So ein wunderschönes Haus!
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße :-)

  4. Herzlichen Glückwunsch zu 6 Jahren!
    Ich folge dir bestimmt schon min 5? Jahre. Ich weiß gar nicht welcher der erste Post war den ich gelesen habe, aber ich weiß dass du zu der Zeit noch studiert hast und es diese Daumen gab ob einem der Kommentar gefallen hat (hast du abgeschafft was ich richtig fand)
    Witzig ist, dass ich beim Lesen der Sätze oben an jeden Blogpost erinnern kann :) Ich freue mich weiterhin auf viele Post. Bin sehr gespannt wie sich Dein/Euer Leben entwickelt. Du bist ja sehr verschwiegen mit deinem Privatleben aber an den Hemdenpost mit deinem Partner kann ich mich noch erinnern. Ich hoffe wir dürfen in der Zukunft bei “Meilensteinen” aus deinem Leben dabei sein :)
    Ganz liebe Grüße
    Maja

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *