21

Mango testet für Euch…

Beauty, Reviews By Mango, Vienna

La Ric 2 Go! Mitten im 1. Bezirk, in der Kleeblattgasse (hat Wien nicht die schönsten Straßennamen überhaupt?!) befindet sich erstes Nagelsalon Wiens ganz ohne Terminvereinbarung. Ich habe es für Euch getestet und das ist meine Erfahrung. Ihr müsst wissen, dass ich normalerweise Pediküre mit Shellac bei e’pur machen lasse.

Also es stimmt schon, man kommt wirklich ohne Termin dran (wer sichergehen will, kann vorher anrufen) und sie haben dort alle CND Shellac Farben (größere Auswahl als bei e’pur zum Beispiel). Die Sessel sind sehr bequem, es gibt leckeren Tee und eine Menge Lesematerial.

Das Studio macht einen sehr sauberen Eindruck und das Personal ist sehr freundlich und arbeitet schnell. Ich war nach genau einer Stunde fertig (normalerweise dauert es ca. 1,5 Stunden) aber dementsprechend war es auch nicht so gründlich wie bei e’pur. Auch die Nagelform ist nicht so geworden, wie ich es gewohnt bin, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut; Es hat mich € 46,- gekostet was günstig für den 1. Bezirk ist (bei e’pur kostet es mehr, € 60,- glaube ich).

Was mir noch aufgefallen ist: man wird nicht nach Krankheiten (Diabetes z.B.) gefragt und man muss nichts ausfüllen – was wohl erklärt, warum so wenig wie möglich mit Scheren etc. gearbeitet wird.

Das La Ric 2 Go finde ich ideal, wenn man spontan oder dringend Shellac braucht (kurz vor dem Urlaub oder so) und kurzfristig keinen Termin im Nagelsalon seines Vertrauens bekommt. Es ist nicht so gründlich, wie ich es von e’pur kenne, aber für den Preis ist das Ergebnis unschlagbar. Der Salon ist mitten in der Stadt und ist es ist schnell erledigt.

Als nächstes will ich dort Maniküre mit Shellac ausprobieren. Doch zuerst schaue ich mal, wie lange die Pediküre hält.

Wart Ihr schon im La Dic 2 Go? Wie sind Eure Erfahrungen dort gewesen?

Follow on Bloglovin

Comments 21

  1. Hm, irgendwie nehme ich mir gar nie mehr die Zeit für eine Pediküre, von einer Maniküre ganz zu schweigen, da ich unter anderem diese Terminvereinbarungen als sehr aufwändig empfinde. Ich würde mir wünschen, dann das auch per E-Mail – und nicht nur telefonisch – funktioniert, oder noch besser, wie in diesem Nagelsalon, ganz ohne vorherige Terminvereinbarung möglich ist. In diesem Fall wäre ich gerne bereit, in Sachen der Behandlungsqualität ein paar Abstriche machen :)

    LG Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de

    1. Post
      Author

      Liebe Kristina, das wird Dir nicht viel bringen, da ich eine Pediküre dort gemacht habe – zur Maniküre werde ich noch gehen.
      Fotos von meinen Zehen will ich nicht reinstellen, da ich nicht 100% mit dem Ergebnis zufrieden bin.
      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Tja, das nennt man dann wohl schlechte Werbung. Keine Fotos vom Ergebnis, eine unzufriedene Kundin trotz 46€! Ich würde niemals so viel Geld für ein schlechtes Ergebnis ausgeben. Ich mache mir meine Hände und Füße immer selbst und jeder fragt mich in welchem Salon ich war. Ganz ehrlich, wenn man nicht mega faul ist und etwas Geld für das Equipment ausgibt, kann man das zu Hause machen.

        1. Du schreibst dass du nie so viel Geld für ein schlechtes Ergebnis ausgeben würdest
          Aber dass das Ergebnis nicht so wird, wie Anna es sich erhofft hatte, konnte sie doch vorher auch nicht wissen oder?
          Deshalb testet sie ja verschiedene Salons usw.
          Ist bei mir das Gleiche – ich kannte La Ric 2 Go nicht – fand das Konzept gut – fühlte mich von der Einrichtung angesprochen und habe es ausprobiert.
          Auch ich war nicht überzeugt ….und hab dafür um die 20 EUR ausgegeben..

  2. Ich war vor ca. 2 Monate dort – mein Freund und ich sind zufällig dran vorbeigegangen und so hab ich mich spontan entschieden, mir eine Maniküre zu gönnen.
    Das Ambiente ist schön – alles sehr modern jedoch war ich von der Qualität auch nicht überzeugt. Ich hatte eine normale Mankiküre mit normalem Lack.
    Viel gefeilt hat die Dame meine Nägel nicht – weil sie meinte – dass diese schon eine schöne Form haben und schön gepflegt sind.
    Ich hatte mich für einen hellgelben Lack entschieden. Nach dem Auftragen ist dieser allerdings sehr dick und wellig geworden. Die Dame hat mir Nagel um Nagel wieder ablackiert und wieder von vorne angefangen. Ist aber auch nicht besser geworden.- sie hat sich ständig entschuldigt – und gemeint, dass der Lack nicht ideal ist – da der zu dickflüssig ist. Na super – aus hunderten von Lacken hab ich gerade den ausgesucht.
    Gut – wieder alles entfernt und einen andern Nagellack ausgesucht. Diesmal blass rosa – den sie mir empfohlen hat, weil ihre Kollegin den auch gerade bei einer Kundin verwendet hat ?!?!

    Naja – ich bin dann noch 15 Minuten unter dem Trockungsgerät gesessen – im Endeffekt verwischt der Lack nachdem ich meinem Freund die Hand gegeben habe – weil die Dame den Lack sicher in 4 oder 5 Schichten aufgetragen hat ohne die jeweils vorige Schicht trocknen zu lassen. Kann man sich vorstellen – dass das wahrscheinlich eine Stunde dauern würde, bis die durchgetrocknet sind.

    Fazit – die gefeilte Form meiner Nägel gefiel mir nicht – sie hat nur ein bisschen die Nagelhaut zurückgeschoben und die Kanten runder abgefeilt und der Lack war auch nicht das, was ich mir vorgestellt habe.

    Konzept gut – Ausführung verbesserungswürdig.
    Allerdings werde ich eventuell die Pediküre noch ausprobieren.

  3. Liebe Anna,

    Danke für deinen Post und deinen ausführlichen Bericht :-)

    Leider fühle mich darin bestätigt das La Ric nicht auszuprobieren weil ich doch immer sehr heikel bin was die Hände anbelangt und gerne ein schönes Ergebnis erzielen möchte. :-)

    Ich werde am ersten November Wochenende in die Therme Linsberg Asia fahren und dort das Maniküre und Pediküre Programm testen……

    Ich danke dir aber sehr das Du deine Erfahrung mit uns teilst.

    Liebste Grüße und ich freue mich auf viiiiele weitere Berichte.

    Laura

  4. Nachdem ich nächste Woche in Wien bin ist es eigentlich ein super Tipp, jedoch lese ich zwischen den Zeilen dass es nicht das non plus ultra war und gerade was Manicure / Pedicure betrifft finde ich ist es echt schwierig neues auszuprobieren, da man sein Studio des Vertrauens gewohnt ist und klarer weise immer damit vergleicht.
    Für mich war die bislang wirklich allerbeste Behandlung im Soho House in Berlin – Cowshed SPA sowie in Kitzbühel bei Kosmetik Marlies, seitdem ist es wirklich schwierig “mal eben schnell” gute Arbeit zu bekommen, denn das ist meiner Erfahrung nach echt leider nur sehr selten der Fall.

    http://www.spreadyourevent.blogspot.com

  5. @Karin:
    Lack wird oft dickflüssig und zäh, wenn er alt ist.
    In einigen Spas oder Nagelstudios wird aus diesem Grund (ohne das Gäste das mitbekommen) Verdünner in’s Fläschen gefüllt. Anscheinend ist es nicht möglich, daurhaft eine bestimmte Farbpalette anzubieten und trotzdem alle Farben regelmäßig zu erneuern :/

    1. Danke für die Info! Ich würde es besser finden, eine kleinere Auswahl an Farben anzubieten und die dafür in einer guten Qualität zu haben.
      Im La Ric 2 Go arbeiten sie mit 2 Marken wenn ich mich recht erinnere. Also bei “normalen” Lacken – Opi (die finde ich auch sehr gut und besitze viele selber) und noch eine Marke.

      Ich fände auch nichts dabei wenn der Nagellack verdünnt würde – ist ja klar dass nicht alle Farben gleich gefragt sind und deshalb “ältere” dabei sind die dann dickflüssig werden.

      Ich war enttäuscht von der Qualität der Maniküre – leider… Da bring ich es selber schöner und sauberer hin.
      Ab und zu lässt man sich halt trotzdem gerne verwöhnen aber zur maniküre werd ich nicht mehr hingehen… Das ist fix.

      Ach ja was mich auch gestört hat. Die 2 Mitarbeiterinnen die Maniküre gemacht haben – waren ausländisch stammenden Frauen (was ich toll finde) allerdings haben sich die beiden ständig in ihrer Sprache miteinander unterhalten – während der Behandlung. Die ganze Zeit – ich fand es unangenehm und unpassend…

  6. Ich persönlich HASSE es mir die Nägel selber zu machen, aber ich mache es. Ich habe in ganz Wien noch KEINEN einzigen Salon gefunden der Maniküre & Pediküre so gründlich & perfekt schafft wie ich es an mir selbst! (und ich habe wirklich ETLICHE durchprobiert) Komischerweise schafft es in den USA so ziemlich jedes Nagelstudio um die ecke mir für $26 die perfekte pediküre zu machen..

  7. Hm, 46€ für ein semitolles Ergebnis sind wirklich happig. In Berlin ist der Alessandro Spa im KaDeWe sehr gut, beste Pediküre für 24€ in einer Qualität, die man für diese Geld sonst nur in Osteuropa, Singapur oder den USA bekommt. Der Preis ist zudem unschlagbar und Termine kriegt man auch immer recht kurzfristig.

  8. Danke für den Post und auch die vielen informativen Kommentare dazu! Ich habe auch schon von La Ric 2 Go gehört und wollte es eigentlich einmal ausprobieren (ich hatte jedoch vorher noch nie Shellac), aber mir ist es wichtig, dass das Ergebnis dann auch perfekt ist!

    http://www.almondcherry.com

  9. @Karin:
    Das finde ich auch unmöglich und sehr unprofessionell :/
    Zum Lack nochmal: Ich habe immer einen eignen Lack mit dabei (OPI, Essie oder wonach mir halt gerade ist), weil ich nur so sicher sein kann, dass der Lack nicht alt ist.

    1. Das ist doch mal eine gute Idee. Ich hab daheim auch nur OPI oder Essie Lacke und wenn ich mir mal wieder eine Maniküre gönne – nehm ich mir auch meinen eigenen Lack mit :-)

  10. Liebe Anna,
    ich würde dir wirklich empfehlen, deine Posts vor dem Veröffentlichen, mal Korrektur zu lesen. In letzter Zeit fallen mir sehr häufig Satzbau-Fehler auf, die du mit Sicherheit durch erneutes Lesen hättest vermeiden können. Teilweise stören solche Fehler den Lesefluss ganz schön, also nimm dir doch beim nächsten Mal vielleicht die paar Minuten :-)

  11. Pingback: Best Shellac in Town – OXA Beauty « Mangoblüte | Life & Style Blog

  12. Ich war gestern spontan bei La Ric 2 go und möchte auch kurz meine Erfahrung schildern. Nachdem es zuerst hies es wäre momentan nicht möglich, habe ich dann doch einen Termin bekommen. Ich musste auch nichts ausfüllen oder wurde über Krankheiten gefragt (obwohl eine Schere benutzt wurde). Das Ergebnis war gut, nur die gewünschte Nagelform (rund) war dann eher spitz. Das Wasser im Schälchen war kalt und mir wurde nichts zu trinken angeboten. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, werde ich es wieder nutzen, gezielt hingehen werde ich nicht.

  13. hallo!

    ich war vor 2 tagen dort ich werde niiiie wieder hingehen!
    rausgeschmissenes geld!

    ich wurde abgefertigt, die augen wurden verdreht, als ich höflich gebeten habe, eonen lack sehen zu dürfen, da ich mir nicht sicher war ob braun oder grün.

    ratz fatz u dann wird man zum fenster gesetzt und soll die hände unter ein blas gerät legen…5….10….15…20minuten u meine nägel waren immer noch nicht trocken.
    “nägel unters gerät” hieß es unfreundlich von der chefin persönlich!

    auf di frage, ob sie keinen trocknungslack hätten-antwort: ist bestellt.

    ICH BIN DANACH ZUM BIPA – und hab mir sofort eindn nagellackentferner gekauft und runter mit den sch…
    mehr muss ich wohl nicht mehr sagen!!

    mädels: ich bin nicht pingelig und bin extra von tirol nach wien, um einen kurzen tapetenwechsel zu machen.
    dieses nagelstudio ist das schlechteste das ich je besucht habe!!

    dieses -ohne terminvereunbarungs-ding ist auch verarsche, denn man kann genauso abrufen und termine vereinbaren-was bringt es dann, wenn ich eh nicht drankomme, weil alle termine voll sind?? berechtigte frage!

    spart euer geld und kauft euch davon was schönes!

    wir mädels müssen zusammenhalten!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *