13

Lunch with Macs

Food, Interior Design, Life

Heute habe ich meine liebe Freundin Macs im L’Ombra getroffen, zum nachträglichen Anstoßen auf meinen Geburtstag.

Macs hat mir diesen wunderschönen Strauß von Pfingstrosen mitgebracht, der seine volle Schönheit demnächst noch entfalten wird ;) Mit jeder Minute werden die Blüten größer und offener – ach, ich liebe Blumen!

Jedenfalls war es mal wieder sehr nett und verdammt lecker im L’Ombra; wir hatten ein Menü mit Spargel-Mozzarella Salat:

Als Hauptgang gab es Gnocchi mit Parmesan und Salbei. Die Gastgeberin hat uns süssliche, essbare Rosenblätter drübergestreut – sooo gut!

Hehe, was für eine passende Karte! :D

Dieses wunderschöne Salatbesteck aus Horn gab es auch von Macs:

Vielen Dank, liebe Macs! Es war ein wundervoller Nachmittag und Du hast wie immer meinen Geschmack perfekt getroffen! :)

bloglovin

Comments 13

  1. Danke Dir! Der Nachmittag war wie immer lustig und lecker ;-) und ich freu mich so, dass Dir das Besteck gefällt und die Blumen Dir Freude machen! Bussi, Macs :D

  2. Tolles Geschenk Macs :-)! Toller Geschmack!!!
    Wunderschönes Salatbesteck <3

  3. Tolles Geschenk… zu schön um sie zu benutzen. xD Und die Blumen sind wunderschön. :) Jedes Mal, wenn ich sowas sehe, möchte ich auch Blumen bei uns in die Wohnung stellen… am liebsten überall hin. :)

    Liebste Grüße,
    Linh

  4. oh. bei uns soll es heute auch marinierten grünen spargel geben, der mit tomaten und mozza gratiniert wird. ich konnte mir darunter erst nicht so recht etwas vorstellen, aber nach deinem foto freu ich mich richtig drauf. ;-)

    ich *liebe* pfingstrosen. wir haben derzeit die halbe wohnung voll davon. <3

  5. Wollt nur schnell DANKE sagen an alle, die der Meinung sind, dass ich mit dem Salatbesteck eine gute Wahl getroffen hab. :D LG, Macs

    Und an die, die bei Glückwünschen bzw. neutral freundlichen Kommentaren auf Dislike (Daumen runter) klicken – nur um schlechte Stimmung zu machen oder weil sie frustriert sind oder was auch immer: Ihr seid einfach nur ARMSELIG und irgendwie bemitleidenswert!!

    Im Grunde ist es ja gar keinen Kommentar wert; trotzdem nehm ich mir noch ein Mal die Zeit und sage, was ich mir ganz allgemein zu dem ganzen “Daumen hoch/runter-Thema” denke:

    Ich kann ja verstehen, wenn die, die zu feig/faul zum selber Posten sind, bei einer ehrlichen Kritik (an einem speziellen Eintrag oder an Mango generell) auf “Daumen hoch” klicken. Und auch, dass wenn sich dann jemand die Mühe macht, der Person was entgegenzusetzen, dass man dann von einigen ein Daumen runter kassiert; ist irgendwie logisch.

    Aber hier geht es ja weder um das Eine noch das Andere. Weil so wie Chanel sagt, was es bei meinem Kommentar zum “disliken” gibt, ist kaum nachvollziehbar, auch wenn ich mir die Gründe denken kann. Genau wie es bei den Glückwünschen zum Geburtstag komplett witzlos war – und auch da können wir uns alle gut denken, aus welcher Ecke das kam/kommt. ;-)

    Wie auch immer: Ich freu mich, wenn jemand bei einer Diskussion meiner Meinung ist und ich kann auch gut verstehen, wenn jemandem mein Senf mal nicht passt. Aber bei neutralen Kommentaren sind mir (und ich denke auch den meisten anderen hier) diese anonymen “Wertungen” so was von Powidl – es zeigt ja nur Euren kleinkarierten Charakter. Aber lasst Euch nicht aufhalten, wenn Ihr Euch dann besser fühlt!! :D mit zuckersüßen Grüssen, Eure Macs

  6. liebe anna / liebe macs hab mich in das besteck richtig verliebt – darf ich wissen wo man es bekommen kann? tausend dank! eine wahlwienerin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *