22

Let’s talk about Perfumes

Beauty

Parfüms sind wie Schuhe für mich: teuer, kann ich nie genug haben, kein Platz mehr im Schrank und ich trage sie, bis ich die Nase voll von ihnen habe. Beziehungsweise bis sie leer/kaputt sind. Manchmal kann ich eine Woche lang jeden Tag das selbe Parfüm tragen und manchmal wechsle ich die Düfte mehrmals täglich.

Ausserdem liebe ich es, ältere Schals aus der Schublade zu holen und den Duft darauf noch zu riechen, den ich damals trug – kennt Ihr das? Ich fühle mich dann sofort wieder in die Vergangenheit versetzt und schwelge in Erinnerungen…

Normalerweise verrät eine Lady ihr Parfüm nicht, aber für Euch mache ich eine Ausnahme und stelle Euch meine all-time-favorites vor, die ich über die Jahre angesammelt habe.

Byredo – Pulp: Dieses Parfüm war sofort große Liebe. Kein anderer Duft dieser Marke hat mich danach jemals so umgehauen. Seitdem sind wir unzertrennlich.

Tom Ford – White Musk: DER Frühlingsduft für mich. Oder Sommer. Sehr weiblich, spritzig, warm. Trage ich sehr gern in Dubai (wahrscheinlich weil ich es dort gekauft habe…).

Diptyque – Do Son: Wenn ich diesen Duft trage, erinnere ich mich sofort an die wundervolle Zeit in Tokyo. Und er riecht super!

Jo Malone – Peony & Blush Suede: ein warmer, weiblicher Duft. Ich fühle mich so girly, wenn ich ihn trage.

Hermès – Iris Ukiyoé: ein sehr interessanter, leichter und frischer Duft, den man definitiv nicht an jeder Ecke riecht. Damit fühle ich mich wie eine erwachsene Frau.

Chloé – Roses De Chloé: ein Duft, den ich wochenlang und pausenlos getragen habe. Wir haben jetzt eine Pause eingelegt und schauen, ob wir uns gegenseitig vermissen.

E. Coudray – Iris Rose: in diesem Duft könnte ich baden! Fast alle meine Schals riechen danach. Ein sehr pudriger, warmer und weiblicher Duft. Manchmal empfinde ich ihn zu süss und ein bisschen zu schwer, aber er riecht so unwiderstehlich. Er wirkt magisch auf mich.

Bei dieser Aufzählung ist mir aufgefallen, dass ich ziemlich auf Rose- und Irisdüfte stehe. Ein roter Faden, der sich durch meine Lieblingsdüfte zieht. Worauf steht Ihr bei Düften?

Favorite Perfumes | Mangoblüte Life & Style Blog

Favorite Perfumes | Mangoblüte Life & Style Blog

Favorite Perfumes | Mangoblüte Life & Style Blog

Favorite Perfumes | Mangoblüte Life & Style Blog

Favorite Perfumes | Mangoblüte Life & Style Blog

Favorite Perfumes | Mangoblüte Life & Style Blog

IMG_4496

Favorite Perfumes | Mangoblüte Life & Style Blog

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Comments 22

  1. p

    Pure eVe – the different company, MMM – Replica/Funfair Evening … das ist so meine Duftrichtung. Selten Designer-Parfums, wenn dann Candy – Prada…

    1. p

      Kenzo-Amour, Marni ( etwas wie ‘Pulp’ )…vergessen. Ich liebe Parfums1 Rosen geht gar nicht, nein, süß & schwer & herb, müssen sie sein…

  2. silky1way

    Looking for a new scent now and thinking about Keiko Mecheri parfumes. Tried few of them this week in Le Parfum, Petersplatz 3, Wien – http://leparfum.at/.
    A realy great experience, a world of different parfumes level: space for exquisite and selected speciality perfumes.

  3. Maja

    Eine tolle Zusammenstellung, von der ich nur Iris Ukiyoé kenne. Ich mag aber lieber Vetiver Tonka. Auf meine Testenliste ist Diptyque – Do Son gekommen (habe ich noch die was von gehört, gibts das als Kerze?) und Byredo – Pulp. Ich habe gestern gerade von Blanche gelesen, das so gut riechen soll. Ich bin wirklich neugierig auf Byredo geworden aber das gibt es im Frankfurter Raum nicht…

    1. p

      …in Mannheim glaube ich??? sonst online mal eine Duftprobe bestellen :)

      1. Katja

        Seit wann gehört Mannheim zum Frankfurter Raum?
        Es ist immer noch in Baden-Württemberg.

        1. p

          ? wer behauptet was…am Nächsten zu Frankfurt hin oder ich habe es in Mannheim gekauft, bestellt…..? Meine Herren….

      2. Katja

        Oh ja, deine Artikulation ist ja so verständlich, da hätte man gleich von alleine darauf kommen müssen.

        1. Post
          Author
          mangobluete

          Mädels, bitte nicht streiten! Seid doch mal etwas netter zu einander! :)
          Danke und liebe Grüße!

      3. Maja

        Mannheim ist doch nicht so weit weg :) Aber ich bin im Sommer in Berlin und Paris da schaue ich. Online eine Duftprobe bestellen das geht? Das ist eine gute Idee!

  4. k4rla

    Kennst du die Düfe von Montale Paris? die sind auch kleine Meisterwerke…

  5. Anita

    Ich liebe pudrige Düfte!!
    Die sind nicht so penetrant und passen am besten zu mir und meinem Typ.
    Dauerbrenner in meiner Sammlung (ich nenne sie gerne -Wohlfühldüfte-) sind ´Clean`(by…Clean!?), ´Infusion D´Iris` by Prada, ´Love` by chloé & ´Flower` by Kenzo.
    Nach ausführlichem Testen wird als Nächstes ´Amber` by Pommelato Nudo in meine Sammlung einziehen!

  6. klarissa

    es gibt leider nur ganz wenige düfte welche meine zickige nase mag- seit 20 jahren trage ich calyx es gibt kein besseres frühlings/sommer parfum- wunderbar spritzig und ganz frisch- herrlich- ein parfum welches ich über das ganze jahr trage ist das fantastische coco mademoiselle von chanel, – im winter trage ich jungle von kenzo ich liebe diesen aufdringlichen zimtigen duft- und angefixt von dir liebe ich peony &blush suede von jo malone,- für mich sehr edel elegant und zeitlos- auf dieses wurde ich hier im büro schon ganz oft angesprochen-

  7. Lisa

    Roses de Chloé möchte ich mir auch unbedingt noch holen, ich liebe rosige Düfte! :)
    Momentan benutze ich sehr oft ein Parfum von Bond No 9 und Pleats Please von Issey Miyake, so etwas wie einen roten Faden gibt es bei meinem Parfumgeschmack jedoch nicht.

  8. Vanessa

    Ein jahrelanger Klassiker bei mir ist Allure von Chanel sowie Coco Mademoiselle. Seit einem halben Jahr ist mein absoluter Favorit Chanel Chance Eau Tendre. Ich liiiiiieeebe diesen Duft. Im Sommer mag ich auch gern Concentre d’orange verte von Hermes.

  9. Seline

    Mein Lieblingsduft ist Kelly Caleche von Hermes. Chanel Nr 5 Eau premiere trage ich gerne zu kälteren Jahreszeiten (find ich zu schwer für Frühling und Sommer). Coco Mademoiselle trage ich auch gerne und passt immer, da es ein klassischer, leichter, blumiger und eleganter Duft ist, der nicht zu aufdringlich ist. Flora by Gucci (die erste Version, nicht die ganzen abgeänderten Versionen danach) trage ich auch sehr gerne. Den Duft habe ich im Sommer vor 3 Jahren in Ny entdeckt und somit erweckt der Duft wunderschöne Erinnerungen. Ich denk ich tendier zu blumigen, frischen, leichten Düften.

    Das von Dir beschriebene Szenario mit dem Schal kenne ich nur all zu gut. Das liebe ich an Düften. Durch sie erinnert man sich nicht nur an vergangene Zeiten, sondern (und gerade das ist das schöne daran) man fühlt den vergangenen Moment für einen kurzen Augenblick erneut. Sich zu erinnern wie man sich vor längerer Zeit GEFÜHLT hat, das finde ich beeindruckend.

  10. Katharina

    Ich liebe Coco Mademoiselle sehr, daneben habe ich noch Miss Dior, im Sommer variiere ich ein bißchen und lasse mich von sommerlicheren Parfums verführen, aber das wechselt dann eher.

  11. Pingback: Shout-Outs: Der Blick in andere Blogs | Fashion Insider Magazin

  12. Pingback: Everything pink and rose « Mangoblüte | Life & Style Blog

  13. Pingback: Insider Tip: Zarkoperfume « Mangoblüte | Life & Style Blog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *