2

Last Minute Summer Getaway

Travels, Where To Stay In ... ?

Nicht zu weit weg, immer noch warm Anfang Oktober, gutes Essen und am Besten am Meer. Das waren unsere Bedingungen für einen kurzen Urlaub vor ein paar Wochen. Natürlich haben wir sehr spontan, ein paar Tage vorher, gebucht.

Wir haben uns mal wieder für Mallorca entschieden, weil es uns dort letztes Jahr so gut gefallen hat. Und weil das Park Hyatt Mallorca* damals schon bei uns so einen tollen Eindruck hinterlassen hat, es ungelogen der schönste Urlaub seit Langem war und ich so tolle Erinnerungen daran hatte, haben wir uns aus heuer für dieses Hotel entschieden.

Ausserdem interessiert es mich immer bei neuen Hotels, wie sie sich entwickeln, ob der Service immer noch gut ist (und nicht, wo man sich am Anfang noch bemüht und dann alles nachlässt), wie sich die Pflanzen eingelebt haben, etc. Denn Park Hyatt hat letztes Jahr ganz frisch eröffnet, als wir es besucht haben.

Auch dieses Mal wurden wir nicht enttäuscht. Das Hotel ist so durchdacht und mitten in die Natur eingebaut, dass das Abschalten sehr leicht fällt.

Die Kulinarik in diesem Hotel ist der Wahnsinn! Angefangen beim riesigen Frühstücksbuffet (jetzt neu: man kann auch aus einer Karte viele Eierspeisen, Waffeln, Pancakes, Smoothies, etc. kostenlos bestellen) mit lokalen Spezialitäten jeden Tag, Masse an frischen Früchten, Schinken, Käse, etc. zum Mittagessen am Pool gibt es eine gesunde, leichte Karte mit Salaten, Ceviche, etc. bis zum Abendessen in meinem Lieblingsrestaurant “Tapas Bar” mit dem himmlischen Iberischen Schweinenacken aus dem Eichenofen, an welches ich mich das ganze Jahr nach dem ersten Urlaub dort immer wieder erinnert habe. Natürlich war das das erste, was wir dort wieder bestellt haben.

Schön sind auch die kleinen Details, wie kostenloses Wasser und frische Früchte am Pool, Kaffee & Tee im Zimmer, eine Selbstbedienungsecke mit Kaffee to Go und Keksen in der Lobby, kostenlose Fahrräder, kleiner aber feiner Fitnesssaal, Kinderspielecke, etc.

Rundum ein gelungenes Hotel, wo man das Gefühl hat, jeder Wunsch ist möglich und wird sofort erfühlt, der Service on point, das Bad wunderschön, bequeme Betten, der tolle Spabereich mit Sauna und Aussenpool,

Neu ist auch der Members Only Cap Vermell Country Club, der für Hotelgäste kostenlos ist. Da gibt es einen größeren Gym, großen Indoor Pool, Spinning und Yoga Classes, etc.

Aber wie schon damals erwähnt, ist das Hotel nichts für Geh-Faule, man steigt täglich mehrere Stufen und es gibt einige hügelige Wege, was ich aber sehr gerne habe, das ist gut für den Stoffwechsel und den Popo! Also am Besten flache Schuhe einpacken!

Ich habe dieses Hotel schon öfters empfohlen und würde es immer wieder tun!

*) wir haben netterweise eine Presserate bekommen


© www.mangobluete.com

Comments 2

  1. Liebe Anna aufgrund deiner Empfehlung vom letzten Jahr waren meine Familie und ich auch dort und es war super! Nur das Treppensteigen war etwas anstrengend LOL

  2. Liebe Anna, ein wundervoller Tipp, den ich mir ganz bestimmt merken werde, vielen DANK dafür!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *