26

La Donna Fair

Events, Life

Yesterday I was invited to a “fair for women”, called “La Donna” and was very disappointed! It was a junk exhibit! 

~~~

Irgendwie habe ich mich gestern fehl am Platz gefühlt auf der La Donna Messe, obwohl ich eine Frau bin und der Name eigentlich verlockend klingt. :D Am Ende war es eher eine “Ramschmesse”; Pinke Hundeklamotten mit Glitzer, seltsame, halbhohe Stiefel, “heilende” Steine, Fleckenpulver, Putzlappen, Perücken, Pudelmützen, blaue und gelbe Lippenstifte, lauter Krempel, Klos, die den Popo selbst reinigen und kesse Fäschn. Alles, was das Frauenherz begehrt und die Frau von Heute und von Welt braucht! Nach 30 Minuten war ich draussen. Hier meine Eindrücke:

© www.mangobluete.com

bloglovin

Comments 26

  1. Wie hast du es 30 Minuten dort ausgehalten? Muss wohl der journalistische Eifer, uns diese Eindrücke zu präsentieren, und eine gehörige Portion Humor gewesen sein ;)

  2. Hmmmmm…. Ab und zu muss man sich so nenn “Kitsch” aus ansehen – muss ja nicht alles sooo doof sein oder..-? xD

    BTW. Meine Mum hat letztes Jahr zu Weihnachten, so nen ‘Schmuck mit wirkung’ Energetix oder so bekommen und SIE meint es würde ihr helfen…

    Ich hab ebenfalls ein Armband zum Geburtstag bekommen und hab iwie nix gemerkt das es besser geworden ist.. Aber ja vielleicht hätte ich ihn länger/regelmäßiger tragen müssen.

  3. :D:D das sieht aus wie ein Flohmarkt
    also mich persönlich hauen die Produkte nicht wirklich um und ich glaub ich wär nach 30 minuten auch spätestens rausgegangen :o Ich persönlich glaub nicht, dass mein Freund ‘Erdäpfelcreme’ (ich denk jetzt mal damit ist nicht das Gericht gemeint..) an mir toll fänd. :D:D Wer bitteschön kauft sich sowas ? :o – genau wie den Leopardeneinkaufstrolli :D

  4. ich musste letztes jahr drei tage dort arbeiten und kannte diese messe vorher gar nicht. ich kann deine eindrücke also absolut nachvollziehen, anna! diese messe ist wirklich furchtbar und es gibt echt fast nur “klumpert”, wie man so schön sagt :) ich war zumindest bei einem stand einer bekannten optikerkette, das war zumindest seriös, aber rund um uns gab es hauptsächlich stände, die irgendwelche kuriosen abnehm- und verjüngerungskuren um teures geld angeboten haben oder ultraschall-fett-weg-geräte und solche dinge. man konnte sich auch einfach mehr oder weniger “mitten im getümmel” tätowieren lassen… und die shows dort sind auch komplett zum schmeißen -> fail!

  5. super…alles, was wie “frau von heute” so braucht: von den plastik-haaren bis hin zur fake-dior.
    ich glaube, ich hätte nach 10 min. schon die flucht ergriffen…chapeau für’s 30 min durchhalten ;-)
    xxx lara

  6. Eine Frechheit, dass sowas den Namen “La Donna” tragen darf. Ich war vor 2 Jahren dort. Das blieb das erste und gleichzeitig auch das letzte Mal.
    Das ist keine Messe, es gleicht einem Markt (wenn nicht sogar teilweise einem Flohmarkt). Man sollte eine Liste mit passenderen Namen zusammen stellen und die dann an dem Veranstalter schicken. Vielleicht ist es dann auch weniger verwirrend für Leute, die sich eine wirklich tolle Messe für die Frau vorstellen, und dann dort ihre wertvolle Zeit verschwenden/sich ärgern.

  7. Oh Graus!

    Ich kann mich nicht mal entscheiden, welches das grauenhafteste Bild ist!
    Hoch im Kurs sind diese “Turnschuhstiefel” und die gefakte Diortasche. Und die Hundejäckchen >.<
    Nein, wobei eigentlich: ALLE!

  8. die frage ist was du dir von dieser messe erwartet hast …………. – der masse gefällt es offensichtlich jedes jahr…. sonst wäre die messe nicht so gut besucht

  9. Ich war vor Jaaaaaahren mal dort. Anscheinend hat sich zweischenzeitlich nichts geändert.
    Der Preis für das “gebotene” ist ja auch eine Frechheit…

  10. ach du heiliger !
    schlimmer kann eine messe ja gar nicht aussehen – von gutem geschmack oder dem wort ‘stil’ haben die aussteller dort wohl noch nie etwas gehört.
    grausam.

  11. Ich war am Freitag ja auch zum ersten Mal dort und fands schrecklich! Wir waren bisschen länger dort, haben uns aber einfach einen Spaß drauß gemacht, amüsant wärs nämlich auf jeden Fall :D

    Finds echt schade, hat auf uns wie ein billiger Bazar gewirkt, überall der selbe überteuerte Schmarrn. Dabei könnte man aus so einer Messe so viel rausholen, potenzial ist ja da, aber es wird nicht genutzt…

  12. Das war eine schlimme Messe! Ich war am Freitag dort und du? Ich bin auch nach 30 Minuten geflohen!!
    Das war reine Zeitverschwendung :@

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *