11

Im Zeichen aussergewöhnlichen Handwerks

Events, Fashion, Vienna

Am Dienstag war ich zu einem ganz besonderen Event eingeladen:

Wir laden Sie ein zu einem Spaziergang auf den Spuren außergewöhnlichen Handwerks: Gemeinsam mit unseren Partnern Le Parfum, Juwelier Köck und Meinl am Graben haben wir ein Programm zusammengestellt, das Ihnen in den einzelnen Stores besondere Highlights bietet.

Wir wurden in kleinere Gruppen eingeteilt und jede Gruppe wurde in die drei Geschäfte geschickt. Nach der Begrüßung von Marion Faber (Le Parfum – Ihr erinnert Euch, ich habe ein Annas Vienna Picks da gemacht), Thomas König (Guerlain) und Andrea und Paul Harris (VON Magazine) ging ich zuerst zu Juwelier Köck wo Jochen Pohl höchstpersönlich seine komplette (!!) Kollektion aus Edelsteinen vorgestellt hat. Dort habe ich gelernt, dass Jochen Pohl die selben, besten Steine wie zum Beispiel Tiffany & Co. und Harry Winston verwendet.

Weiter bin ich zu Akris rübergelaufen. Vor Ort war ein eigens eingeflogener Taschner aus der Manufaktur aus England da und hat die Verarbeitung von Rosshaar demonstriert. Das Rosshaar kommt aus der Mongolei (es wird maximal acht Mal von einem Pferd abgeschnitten) und später auf einer Maschine aus dem Jahr 1872 (!!) 2 Meter pro Tag (!!!) gewebt. Hier kann man den Vorgang auf Fotos sehen. Ein sehr kostbares und robustes Material und ich werde mir bestimmt irgendwann die klassische Handtasche “AI” aus Rosshaar zulegen.

Am Ende habe ich noch zu Le Parfum geschaut, wo The Exclusive Collection von Guerlain vorgestellt wurde, die nur in Paris und international in 19 exklusiven Stores erhältlich ist.

Hmm… was hat denn der Rasierer da unten links auf dem Foto verloren? Ich erkläre es Euch weiter unten!

Akris Vienna Wien

Die Begrüßung hat im Meinl-Café stattgefunden:

Meinl Bar Wien

So viel Auswahl:

Köck Schmuck Wien

Jochen Pohl hat für jede Frau den passenden Ring empfohlen:

Köck Schmuck Wien

Reinhard Köck war sehr sympathisch:

Köck Schmuck Wien

Köck Schmuck Wien

Köck Schmuck Wien

Weiter bei Akris: das Rosshaar, wie es auf die Maschine kommt:

Akris Vienna Wien Rosshaar

Die AI-Tasche im Herstellungsprozess. Wenn ein Haar später abstehen sollte, kann man das ganz einfach mit einem Rasierer abrasieren, aber am Besten, man bringt die Tasche in den Akris-Store…

Akris Vienna Wien

Akris Vienna Wien

Im Le Parfum:

Le Parfum Vienna Wien

Le Parfum Vienna Wien

Le Parfum Vienna Wien

Le Parfum Vienna Wien

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Comments 11

    1. Kannst du nicht mal aufhören, ständig auf deinen Blog zu verweisen? Ich verstehe nicht, weshalb du immer noch freigeschalten wirst.
      Aber da du ja hier auch Werbung für deinen Blog machst, kann ich dir endlich mal hier meine Meinung über deine pseudo-witzigen Stories sagen: langweilig, an den Haaren herbei gezogen und unglaublich hochgestochen und nervig geschrieben..

      1. Muss Clara wirklich zustimmen, nicht nur langweilig, auch unfassbar grottenschlechtes Englisch, welches enorm schmerzt falls man es versucht zu lesen!!

  1. diese Rena-tante mit dem dressedwithsoul blog NERVT so sehr mit diesem pseudo “ich mache nur konversation aber finde immer den bezug zu einem post von mir und mache gleich eine kaum bemerkbare werbung in meine kommentare rein”.
    das musste ich loswerden.

    1. Ich halte Rena zu Gute dass sie sich noch vergleichsweise einigermaßen bemüht, auf Annas Blogpost einzugehen und ihre Werbung anschließend unterzubringen. Richtig nervig finde ich Kommentare à la “Wow, gorgeous photos, I love your post, visit my blog!”, die in genau der Form auf hundert Blogs identisch gepostet werden.

      Aber abgewinnen könnt ich dem ganzen Geblogge und Leser-und-Kommentare-werben-wollen sowieso nichts, da lese ich lieber nur passiv.

    2. Genau! Ich finde ihre Kommentare auch nur noch lästig. Bitte diese Werbung nicht mehr freischalten.

  2. Liebe Anna!
    Bitte hilf mit weiter! Ich suche einen Schuster in Wien für meine Christian Louboutin!
    Ich danke dir sehr!!!
    Lg tina

  3. Muss mich leider anschließen, die Blog im Blog – Werbung nervt.ich schau mir diese Blogs trotzdem nie an……

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *