10

I tried the Adele Make-Up Tutorial

Beauty

Oh wie lange habe ich mich schon auf diesen Beitrag gefreut! Es hat ein wenig gedauert, bis ich alle Produkte beisammen hatte, aber letztes Wochenende war es endlich soweit und ich konnte das Lisa Eldridge Adele Make-Up-Tutorial nachschminken, natürlich an meine Haut adaptiert, mit leichten Abweichungen vom Video. Lustigerweise hatte ich schon sehr viele gleiche oder ähnliche Produkte zuhause und mir haben nur ein paar key pieces gefehlt. Sogar die gleichen Wattestäbchen von Muji verwende ich.

Seit ca. 12 Jahren perfektioniere ich meinen Lidstrich und bin immer offen für neue Produkte oder Techniken. Und Adele ist ja die Queen des Lidstrichs! Umso gespannter war ich die Tricks ihres Make-Up-Gurus, Michael Ashton, kennenzulernen. Hier gibt es die Anleitung für Augen in GIF-Form, um es einfacher nachschminken zu können.

Und ich bin so froh, dass es tatsächlich Visagisten gibt, die – genauso wie ich – zuerst mit den Augen anfangen, vor allem, wenn es ganz schön messy wird und man dann von den Wangen Lidschattenkrümmel abwischen kann. Vor allem, wenn man so eine Problemhaut wie ich hat und man sonst ewig brauchen würde, die Haut wieder zu zuschminken.

Auch zeige ich Euch heute, wie ich meine Erwachsenenakne zuschminke, ohne dass es zu unnatürlich oder maskenhaft wirkt. Dafür kann ich Euch das neue Vichy Dermablend 3D Correction Make-Up (findet man in vielen Apotheken, zum Beispiel am Graben in Wien) sehr ans Herz legen, man muss nur wissen, wie man es richtig dosiert und einsetzt. Es hält den ganzen Tag und ist schön matt – BIG LOVE!

Die wunderschönen Ohrringe sind von Swarovski und heissen “Baron“.

Fangen wir an!

Shu Uemura Wimpernzange, Chanel Le Volume Wasserfeste Mascara und Too Faced Eyeshadow Base auftragen. Weil meine Lider sehr hell sind, trage ich noch zusätzlich den Lidschatten von Dior auf, auf das unbewegliche Lid unter die Augenbrauen. Auf das bewegliche Lid kommt MAC Goundwork Paint Pot, welches ich dann mit einem Pinsel verblende. Nun kommt Glamour auf die Lider in Form von den wunderschönen Lidschattenfarben von Tom Ford. Der subtile Glanz schaut so edel und elegant aus, ich liebe diese Palette! Mich wundert es, dass kein dunklerer Lidschatten in der Lidfalte verwendet wurde, aber wenn man das Ergebnis anschaut, dann ist er auch gar nicht nötig, schaut auch so hübsch aus und die Augen kriegen durch den schwarzen Lidstrich den letzten Schliff!

Der Lidstrich: Ich habe jahrelang den flüssigen Eyeliner von YSL “Doll Eyes” verwendet und liebe es! Aber da im Video der Eyeliner aus Gel von Bobbi Brown verwendet wird und ich es auch zuhause hatte, habe ich es benutzt. Es dauert länger zum Auftragen und man muss noch den geeigneten Pinsel finden, aber das Ergebnis ist schön und matt. Jetzt sollten die aufgeklebten Wimpern folgen, aber die habe ich ausgelassen, weil mein Wimpernkleber eingetrocknet ist und es für den Alltag sowieso etwas too much wäre. Über den Lidstrich kommt nun der flüssige Eyeliner von Mac, der wie eine Lackschicht wirkt und den Strich fixiert.

Äuglein sind soweit fertig, jetzt kommt der Corrector von Bobbi Brown auf die Augenringe und versiegelt wird das Ganze mit dem Concealer von La Prairie oder dem Touche Eclat von YSL.

Haut: zuerst nehme ich die getönte Tagescreme von La Mer und trage eine kleine Menge auf das ganze Gesicht auf und verblende es mit dem Beauty Blender. Nun fixiere ich es mit dem Fixier-Puder von Dermablend. Auf die roten Stellen und Narben kommt nun das Dermablend 3D Correction Make-Up. Dafür gebe ich eine kleine Menge auf meinen Handdrücken und benutze einen spitzzulaufenden Lidschattenpinsel, um das Make-Up auf die betroffenen Stellen aufzutragen. Wichtig ist, dass man gesunde Hautstellen auslässt, denn nur so kreiert man ein natürliches Ergebnis. Ich verblende es mit Fingern. Man kann auch schichtweise arbeiten, falls manche Stellen hartnäckiger zum Abdecken sind, indem man etwas wartet, bis die erste Schicht trocken ist.

Wenn die Haut fertig abgedeckt ist, nehme ich den neuen Bronzer von Givenchy und male mir Konturen auf das Gesicht auf: unter die Wangenknochen, oberhalb der Brauen beim Haaransatz, Kiefer/Kinn-Gegend und wer mag, kann noch die Nase schmäler malen aber das schaut bei mir zu unnatürlich aus und deswegen lasse ich es. Mit dem Beautyblender verblenden und Rouge auftragen. Ich benutze das Cremerouge “Maui” von Bobbi Brown. Mein Highlighter kommt auch von Bobbi Brown und heisst “Pink Quartz”. Ich trage ihn auf die Wangenknochen, Augeninnenwinkel, Nasenspitze, Lippenbogen und unter den Augenbrauen auf. Alles gut verblenden.

Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, die Lippen von Make-Up-Resten zu befreien und Lippenbalsam aufzutragen.

Kommen wir zu den Augenbrauen: diese gut durchbürsten und mit Stift oder Puder auffüllen. Ich benutze meinen heissgeliebten Stift von Clinique, der leider, leider nicht mehr hergestellt wird! Eine wahre Tragödie für mich und ich bin schon verzweifelt am Suchen nach Dupes. Danach die Härchen mit einem Gel fixieren (ich benutze Eyeko).

Die Lippen mache ich genauso nach wie im Video, mit dem Mac Lipliner und dem Gloss von Sisley (der himmlisch riecht btw!), den ich ehrlich gesagt im Geschäft nie gekauft hätte aber auf den Lippen hat er mich überzeugt!

FERTIG! Ich finde den Look sehr schön und alltagstauglich aber auch für den Abend perfekt, vor allem mit künstlichen Wimpern!

IMG_0023

IMG_0005 21.12.19

Diese kleine Menge reicht für meine Problemzonen aus

IMG_0007 21.12.19 IMG_0008 21.12.19 IMG_0009 21.12.19 progress IMG_0006 IMG_0024theotherside IMG_0019IMG_0027 IMG_0020 IMG_0028 IMG_0012IMG_0015IMG_0025 IMG_0014 IMG_0018 IMG_0026
© www.mangobluete.com

Comments 10

  1. Noch nie hat man so unfassbar toll deine zwei Augenfarben gesehen!
    Ich bin absolut sprachlos, das sieht so hammemäßig aus! Irgendwie “außerirdisch”, aber außerirdisch gut!

    Ganz liebe Grüße!
    Bianca

  2. Toll! Bin immer so dankbar für tipps, wir man hautmakel natürlich überschminkt.

  3. Anna, vielen Dank! Jetzt hast du mich endgültig mit dem Dermablend Make-up angefixt! Wird sofort nachgekauft

  4. sieht spitze aus Anna!!!!- für Erwachsenenakne gibt es mittlerweile ganz tolle Möglichkeiten- meine Schwester hat sich bei Dr. Fellenz das Gesicht lasern lassen und die Resultate nach einigen Monaten sind enorm!- in den Sommermonanten natürlich nicht empfehlenswert aber ab Herbst dann wieder,-

  5. ….und wie so oft bin ich begeistert, wie nah du “am Puls der Zeit bist”…Themen aufgreifst, die nicht nur Mode beinhalten……Ich bin über Bärbel zu deiner Seite gekommen und schon bin ich “süchtg”…bitte, bitte weiter so…..du machst einen sehr guten “Job”

  6. Eine schöne Interpretation des Looks, obwohl ich finde, dass gerade die Lashes den Look vervollständigen :)

  7. Danke Anna für diesen Look!
    Du siehst wunderbar aus und ich finde es toll, dass du dich auch einmal ungeschminkt zeigst.
    Da fühlt man sich mit seinen eigenen Hautmakeln nicht so alleine und gleichzeitig zeigst du wie wunderschön man trotzdem aussehen kann.

  8. Liebe Anna,
    Danke für die Anregungen und Tipps. Ich habe ähnliche Probleme und bin nach deinem Bericht auf die Dermablend Produkte umgestiegen. Und ich bin wirklich sehr zufrieden und hatte nie zuvor so ein natürliches Make up, dass es mir erspart, mich zu stark zu schminken.
    Viele, liebe Grüße:)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *