39

Hello Dubai!

Personal, Travels

Dubai

Greetings from Dubai! I’m here for a couple of days because I have some stuff do and some meetings. It’s nice to be back and I hope I can catch some sun before going back to Vienna. Also, I got a lot to blog about; I met some amazing Thai designers, a cooking class, two Hotels from Italy and a very special give away! So stay tuned for updates! 

~~~

Zwei Tage ohne Blog sind für mich wie eine halbe Ewigkeit! Aber ich habe ihn genauso vermisst, wie Ihr. Gestern sind wir nach Dubai geflogen, doch leider hatte unser Flug aufgrund eines Blitzeinschlages in die Maschine ganze sechs Stunden Verspätung. Deswegen sind wir noch einmal in die Stadt gefahren und hatten ein Dinner bei Fabios statt am Flughafen zu Warten.

Diese Verspätung hat meinen ganzen Terminkalender durcheinander gewürfelt und als hätte es noch gefehlt, wurden wir in unserer Wohnung in Dubai mit einem Wasserschaden überrascht. Nach dem Putzen konnte ich erst am heute Vormittag ins Bett und ein bisschen schlafen, bis ich zu meinem Termin um 16h gefahren bin. Ich hoffe, ich kann hier noch ein bisschen Sonne und die 38 Grad tanken, bevor es wieder zurück nach Wien geht. Es gibt immer tausende Dinge zu erledigen, wenn ich in Dubai bin.

Ausserdem habe ich Vieles am Blog zu berichten, unter anderem die zwei Hotel in Italien, ein sehr interessantes Treffen mit Thailändischen Designern, einen Kochkurs, den ich besucht habe und ein grandioses Gewinnspiel! Aber im Moment komme ich zu gar nichts und wünschte, es gebe zwei Annas und 48 Stunden pro Tag.

In diesem Sinne verbleibe ich mit einem Foto, das ich heute Früh um 6h auf unserem Balkon aufgenommen habe, mit einem Jogger, auf den ich neidisch bin: um diese Uhrzeit laufen zu gehen, am Strand, Kraft “tanken” für den Tag – wo ich mich persönlich so kaputt gefühlt habe und nur noch schlafen wollte… Und das mache ich jetzt. Gute Nacht!

 Follow on Bloglovin

Comments 39

  1. serpentes

    das alles ist nicht wirklich stressig,es kommt dir nur so vor. Würdest du einen geregelten Tagesablauf haben,mit Höhen und Tiefen, könnte sich dein Organismus besser vor solchen Lapalien schützen,indem er einfach auf Durchzug schaltet. So in den Tag hineinleben,scheint bewundernswert zu sein,kann aber tatsächlich auch krank machen.
    Such dir einen Job,stell was auf die Beine und es wird alles leichter werden.
    Denn du klagst ziemlich viel, auf hohem Niveau…LG.

      1. serpentes

        Das glaube ich wirklich,dass sie einen Job hat. Ich meinte Arbeit.

    1. Esther Maria

      Bei manchen Kommentaren hier kann man nur den Kopf schütteln.
      Wenn genug Geld da ist, kann man auch mal nichts machen oder nur das, was einem gefällt, was sie ja (zum Glück) auch tut :). Wozu soll Anna einen 08/15 Job annehmen, wo sie einen Betrag im Monat verdient, den sie locker in kürzerer zeit vershoppt? Habe das noch nie kapiert, lächerlich.
      Nur um das gewissen anderer zu beruhigen? Nur um konventionell zu leben? Um kein Unbehagen bei anderen auszulösen? Manche verstehen das wohl einfach nicht, weil sie ein komplett anderes leben führen. So intolerant!
      Viel Spaß in Dubai!!
      Glg

      1. serpentes

        na,irgendwer irgendwann, hat ja mal so viel gearbeitet,um den Wohlstand aufzubauen….nur die Kinder sollten vllt nicht so sehr verwöhnt werden,auch wenn man ihnen Gutes tun will. Es soll auch Reiche geben,die viel arbeiten…mein Grundgedanke war aber eigentl. das Thema Stress!

    2. Josephin

      Wie passend dein Nickname ist!! :) Man füge nämlich nur ein i vor dem p ein und schon bedeutet dein Name auf Spanisch “Schlangen”… :)

        1. Josephin

          Genau, liebe Neon. Serpentes ist Nominativ Plural von “Schlange” auf Lateinisch. Auf Spanisch aber, wie ich schon sagte, setzt man ein i vor das p und es bedeutet das selbe. Macht Sinn, Latein ist die Mutter aller romanischen Sprachen :).

  2. Daniela

    Huuuu – der ganze Terminkalender ducheinandergewürfelt: 10.00 Uhr: Louis Vuitton, 11.00 Uhr: Kosmetik, 13.00 h Fabios, 14.00 Uhr Maniküre etc.

  3. easy

    Liebe Anna, ich würde solche unnötigen Kommentare auf meiner Seite löschen. Muss aber jeder selbst für sich entscheiden! Die Menschen, die so etwas schreiben, sind nur eifersüchtig. Leb dein Leben so wie du es willst! Liebe Grüße und hab trotzdem ganz viel Spaß in Dubai!

    1. k4rla

      also ersteinmal ist man in diesem bezug höchstens neidisch, Eifersucht hat etwas mit der Beziehung zwischen Personen zu tun. zweitens finde ich dass immer sehr lächerlich jede Kritik mit Neid zu verbinden, hier hat sich keiner im ton vergriffen, also warum sollte Anna das nicht veröffentlichen? außerdem haben die obigen Kommentatoren (zumindest die die nicht ihren blog bewerben wollten…) lediglich bemängelt, dass Anna hier auf sehr hohem Niveau meckert, und da haben sie recht. vll mag es für sie stressig gewesen sein, aber im Gegensatz zu dem Tagesablauf anderer Menschen, dem was sie leisten und was für Probleme sie haben, ist das hier lächerlich! LG an dich und Anna…

      1. easy

        “Höchstens neidisch….” hört sich an, als wär NEID eine positive Einstellung in deinem Leben? Und Neid hat nichts zwischen zwei Menschen zu tun? Aha…sehr interessant! Na da lern ich ja glatt noch was von dir! Wenn du die Texte durchleuchtest, die hier stehen, würdest du merken, dass hier eine ganz negative Energie herrscht.

        Weißt du was mich aufregt? Dass sich manche hier darüber aufregen, wie Anna ihr Leben führt. Dann les ich doch einfach den Blog nicht mehr, oder?

        GLG an DICH!

        1. Mieze

          Du hättest tatsächlich lernen können, dass Neid und Eifersucht nicht dasselbe ist. Und dass so manch eine Person hier zwar neidisch auf Anna sein mag, aber ganz sicher nicht eifersüchtig.

  4. MadCat

    Die Menschen die soetwas schreiben sind nicht eifersüchtig -hier geht es nicht um den Neid an irgendeiner Birkin/LV oder ähnlichem – auch nicht an der Wohnung in Dubai -sondern darum , dass man vermutlich gänzlich andere Vorstellungen vom Leben hat. Es geht auch nicht darum, jemanden um sein enormes Maß an Freizeit beneidet wird- sondern einfach nur ums jammern auf hohem Niveau ;) vielleicht mal darüber nachdenken und ich wünsche auch viel Spass in Dubai – soetwas sollte man geniessen !! Ein Wasserrohrbruch ist ärgerlich und egal ob im 300m2 Appartment oder im 30m2 zugegeben, aber den Jogger zu beneiden – weil er diesen Stress nicht hat – ist lächerlich :D

  5. Natascha

    Oh Manno Mann!
    Ein Wasserschaden ist wirklich blöd! :(
    Dann jetzt erst mal eine tolle, stressfreie Zeit, liebe Anna! :)

  6. S.

    Oh, ihr habt eine Wohnung in Dubai? Wie spannend! Ich lese hier noch nicht lange, kannst du vielleicht mal erklären, wie es dazu kam?
    Und hast du denn eigentlich einen Job? Hier ist immer so viel Kritik – vielleicht magst du mal erzählen, was du tust und wie du dir das alles finanzieren kannst?

    1. Tina

      Na also bitte…..hier muss niemand erklären, wie er sich was leisten kann und warum. Muss ich denn unbedingt arbeiten, um mir was leisten zu können. Was sollen diese neidischen Bemerkungen. Ich erfreue mich einfach an den schönen Bildern von Anna und Beschreibungen. Wenn ich das alles zu protzig finde, lese ich den Blog nicht…fertig,

      1. S.

        Das hat doch überhaupt nichts mit Neid zu tun. Ich lese auch ein paar andere Blogs und bei den meisten weiß ich, wie sie sich ihr Leben finanzieren, weil sie es immer mal erwähnen oder sogar gezielt ansprechen. Ich finde es einfach interessant zu wissen, wie auch so ein luxuriöses Leben gelebt werden kann. Und vor allem, weil Anna ja hier immer wieder unheimlich kritisiert wird (was ich auch dämlich finde, weil man dann ja eben nicht hier lesen muss), würden es bestimmt einige hier gerne lesen wollen, was Anna beruflich macht bzw. wie sich ihr Leben finanziert.

        1. D

          es gibt irgendwo im internet ein interview von und mit anna und dort sagt sie, dass sie für ihren vater arbeitet. außerdem hat sie das auch irgendwann schonmal erwähnt, dass sie neben dem blog einen “”richtigen” job hat. und im text steht, dass sie die ganze nacht die wohnung sauber machen musste nach dem wasserschaden. das ist doch kein nörgeln auf hohem niveau…
          ehrlich gesagt ist das doch total egal, woher das geld kommt oder? sowas sollte man auch niemanden fragen. wir können doch alle sehen, was sie sich leisten kann und wofür sie offensichtlich kein geld ausgibt ( z.B. Privatschule/Bildung oder Haushaltshilfe).

    2. Linda

      Würde mich auch sehr interessieren. Ich meine, wenn man dazu steht, kann man es auch publik machen. Sonst ist es lächerlich, ja.

  7. Sophie

    Ich kann Anna schon verstehen! Man hat 6 Stunden Verspätung, fliegt dann noch 6 Stunden, ist insgesamt mehr als 12 Stunden auf den Beinen, kommt müde und fertig an, wird mit einem Wasserschaden überrascht, muss aufräumen, Jetlag, 3 Stunden Zeitunterschied und dann hat man Termine und keinen Schlaf davor. Ich wäre da noch mehr fertig als Anna, glaube ich.
    Anna, Kopf hoch! Wer weiß, wie die Leute, die hier so gescheit kommentieren, sich an Deiner Stelle fühlen würden!

  8. XYZ

    Dein ganzer Terminkalender wurde durcheinander gewürfelt?! Erzähl` den Lesern doch mal ein bisschen etwas über deine Termine, damit dein Leben nicht nur wie ein “Endlosurlaub” wirkt.

  9. Laura

    Also der “normale” Bürger verbringt die Wartezeit bei einem verspäteten Flug am Flughafen. Die Wartezeit mit einem Besuch beim Edel-Italiener zu verbringen zählt da ja wohl kaum als “Stress”?!

    Willkommen im Leben, Anna. Hier draußen gibt es Taxifahrer, die einen ab und an veräppeln (Capri), es kommt auch mal vor, dass der Flug Verspätung hat und ein Wasserschaden – den haben auch schon andere erlebt.

    Die Frage ist lediglich, wie man mit solchem “Stress” umgeht. Aber in deiner Welt kann man solch schlimme Tage ja mit ein bisschen Beautyshopping kompensieren und die Welt ist wieder rosarot :-)

    Toi toi, dass dir heute kein Nagel abbricht.

  10. Tina

    Wunderschöne Bilder! Ich liebe Dubai auch und freue mich schon sehr, weil wir in ca 4 Wochen dort hin fliegen. xoxo

  11. Ramona

    Liebe Anna! Ich mag deinen Blog wirklich sehr und ich will mich auch nicht in die negativ Kommentare, welche du oft bekommst, einreihen, aber: deine Rechtschreibung ist manchmal echt haarsträubend =/ Kommas, wo es keine braucht, dann wieder keine Kommas, wo welche nötig sind, Sätze wie: “Nach dem Putzen konnte ich erst am heute Vormittag..” =/ Ich denke, zu einem Blog, wie du ihn führst (“Luxus”), gehört auch dazu, einwandfreie Texte ohne Fehler zu schreiben. Geniesse deine Ferien :) Liebe Grüsse

    1. MadCat

      Danke dass das mal jemand anspricht – ich “lese” den Blog nämlich nur mehr wegen der schönen Bilder – aber die sind wirklich schön! ( kein Sarkasmus)

    2. Katja

      Es heißt Kommata und nicht “Kommas”. Und wenn du schon Rechtschreibung und Zeichensetzung bemängelst, sollte dein Kommentar hinsichtlich dessen ebenfalls einwandfrei sein.

      1. a

        Ich finde ja nicht, dass man Wikipedia in allen Lebenslagen rückhaltlos vertrauen sollte, aber beim Thema Singular-Plural von Nomen stimmen die Informationen doch. Also, “Kommas” ist tatsächlich einer von zwei zulässigen Pluralfällen des Singular “Komma”:

        http://de.wikipedia.org/wiki/Komma

        Die Sache mit den Kommata find ich ja noch nicht einmal so schlimm, mir kommt Anna nur manchmal so vor wie einer meiner Nachhilfeschüler: Fängt einen Satz an, vergisst während des Satzes, worum es überhaupt geht und verwendet komplett falsche Worte, Deklinationen und Konjugationen. Ich gebe gerne auch hier den Tipp ab, den ich auch dem Schüler gegeben habe: Lies dir deine Sätze nach einiger Zeit noch einmal durch, suche allfällige Fehler und wenn du Probleme mit langen Sätzen hast, schreib einfach kürzere.

  12. MadCat

    Das mit der Rechtschreibung sehe ich leider auch so ( verbesserungswürdig ) , die Fotografien sind allerdings wirklich richtig gut und die Gestaltung des Blogs mag ich. Einfach zu sagen, ja ich habe ein entspanntes Leben, ja ich kann mir viel gönnen und ich genieße es in allen Zügen wäre vielleicht eine Möglichkeit weniger negative Kommentare zu generieren. Man kann ein nettes Essen vielleicht einfach auch Essen nennen und nicht “Meeting” ;) und einen Dubaiaufenthalt mit Pannen als solchen , anstelle eines anstrengenden, zermürbenden Tages ;D Und warum viele sich aufregen und trotzdem lesen? An einer Diskussion ist doch nichts verwerflich , auch davon lebt dieser Blog und abgesehen davon kann ich auch ein Magazin bspw. an sich mögen – aber manchmal eben nicht und dann äussere ich meine Kritik etwa in einem Leserbrief. Ich sehe darin jedenfalls kein Problem und ich denke die Autorin würde den Blog längst nicht weiterführen, wäre sie derart zart besaitet – aber vl. gibt sie dazu ja selbst kurz Stellung :) lg

  13. Henry T. Lewis

    Ich bin schon ein paar Mal Linie mit Air Berlin geflogen. Hatten wirklich super Service und pünktlich auf die Minute. Komisch, dass es immer die Vollcharter betrifft.

  14. Pingback: HTSYC – Emirates « Mangoblüte | Life & Style Blog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *