5

Healthy Banana Muffins with Peanut Butter

Food, Healthy Lifestyle

Wer kennt das nicht? Man hat 2 oder 3 schon schwarze Bananen herumliegen und weiß nicht, was man damit anfangen soll. So ging es mir jedenfalls und spontan habe ich daraus leckere und gesunde Muffins gebacken. Sie gehen ultraschnell, denn der Teig wird im Mixer angerührt und im Ofen brauchen sie auch nicht länger als 15 Minuten – also ist man in einer knappen halben Stunde fertig und kann warme Bananenmuffins mit Tee in der Früh genießen! Sie sind auch als Snack vor oder nach dem Workout perfekt, da sie so viele Proteine enthalten.

Für 11 bis 12 Muffins braucht man:

  • 3 sehr reife, weiche Bananen
  • 1 Apfel, geschält, entkernt und geraspelt
  • 2 Eier
  • 1 Handvoll Schokodrops oder Backschokolade (geraspelt) oder 2 TL Kakaopulver
  • 2 EL Dinkelflocken
  • 1/2 TL Natron in 1 TL Weissweinessig zusammengemischt
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 EL Kokosraspel (oder je nach Geschmack)
  • 2 TL Agavensirup (optional, ich habe keines gebraucht, die Bananen waren süss genug)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Maca-Pulver
  • 1 Schuss Mandelmilch (optional)
  • man kann noch Leinsamen, Chia, etc. hinzufügen.

Den Ofen (Unter- und Oberhitze) auf 200 Grad vorheizen. Alle Zutaten bis auf Natron und Schokolade in den Mixer geben, ordentlich durchmischen lassen. 12er Cupcakeform mit Papierförmchen auslegen. In den Teig die Natronmischung und Schokolade unterheben und in die vorbereitete Förmchen füllen. Ca. 8 bis 15 Minuten backen, bis der Stäbchentest bestanden ist. Mit Tee noch warm genießen!

Healthy Banana Muffins with Peanut Butter Healthy Banana Muffins with Peanut Butter

© www.mangobluete.com

Comments 5

    1. Post
      Author

      Liebe Berit,

      haha ja, die böse Autokorrektur! :D
      Macapulver ist ein Superfood aus den Anden. Es soll gut für Frauen sein und da es relativ geschmacksneutral ist, tue ich es beinahe in jedes Frühstücksgericht rein. Bis jetzt habe ich aber keine Veränderungen gespürt, aber schaden tut es nicht… Schau mal hier: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/maca.html

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Oh ihr habt wohl Kinderwunsch :) Dann viel Erfolg und danke für die schnelle Antwort :)

        1. Post
          Author

          Liebe Berit,

          Nein gar nicht, ich nehme es für die Verdauung, es soll den Hormonhaushalt regulieren und bei Stress helfen :) steht weiter unten im Text.

          Liebe Grüße,
          Anna

  1. Das klingt soo super lecker. Und ja, wir haben sehr oft so ein paar “reifere” Bananen da. Bisher habe ich damit immer Smoothies gemacht. Aber diese Muffins sind definitiv eine Überlegung wert.
    LG
    Brini
    BrinisFashionBook

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *