67

Hallo Düsseldorf!

Blog, Events, Life, People, Travels

Einige von Euch haben es richtig getippt; Ich schreibe gerade aus unserem wunderschönen Zimmer im Steigenberger Park Hotel in Düsseldorf! Julia und ich wurden nämlich zu einer Pressemodenschau von C&A mit vielen anderen Bloggern eingeladen!
Ich freue mich riesig, endlich mal die Deutschen Bloggerkollegen persönlich kennenzulernen und ein wenig die Stadt zu erkunden.
Nach unserer Ankunft heute früh habe ich auch gleich Caroline zum Frühstücken getroffen. Danach waren wir ein wenig auf der eindrucksvollen Kö bummeln und haben uns die zahlreichen Läden angeschaut, die es in Wien nicht gibt.
Aber jetzt muss mich erholen, denn um 4:30h aufstehen ist nicht meine Stärke! :)
Am Abend geht die ganze Bloggermeute essen, worauf ich mich schon sehr freue!
Ich habe ein paar Schnappschüsse vom Hotel und Düsseldorf für Euch:
Toller Tisch in der Lobby:

20120424-170001.jpg

20120424-170046.jpg

20120424-171141.jpg

20120424-171204.jpg

20120424-172309.jpg

20120424-172335.jpg

20120424-172351.jpg

20120424-172430.jpg

20120424-172445.jpg
Im Chanelstore:

20120424-172528.jpg
Leider ist das Wetter nicht so toll hier:

20120424-172608.jpg
© www.mangobluete.com

 bloglovin

Comments 67

    1. Haaah,das hab ich mir auch gedacht.Wurde hier nicht noch letztens propagiert,dass man keine”billig” Klamotten kaufen soll?!Naja, aber wenn das ganz “event” kostenlos ist, wirft man doch schnell seine Ansichten über Bord…Was ich übrigens noch witzing finde: Man geht auf ne c&a Modenschau mit blinbling…achja, ich bin absolut nicht neidisch!MEIN AKTUELLER Kontostand beträgt 126789,72 Euro.

      1. Die wirklich reichen Menschen sprechen gar nicht über ihren Kontostand. Denn sie haben es gar nicht nötig jemandem irgendetwas zu beweisen. Aber das weiß man nur,wenn man selber reich ist und sich vor Menschen schützen möchte, die einem den Reichtum nicht gönnen. Der Kontostand eines Menschen bewirkt nicht,dass man ihn ernst nimmt oder ihn disst. Egal ob wohlhabend oder nicht.

      2. Naja ich finde diese Angeberei peinlich. Ist schließlich auch kein Kontostand, wo man unbegrenzt shoppen kann oder was weiß ich.^^

  1. Hahaha du und C&A? Ich lache mich kaputt!
    Aber die KÖ ist genau das richtige für Luxusweiber, die das Geld in den Arsch geschoben bekommen, da laufen nur Personen wie Du rum.

  2. Oh man schade!! Ich hätte dich so gerne kennengelernt !!! Ich bin morgen wieder im Zentrum, vielleicht trifft man euch mal :D lg

  3. Das Hotel scheint wunderschön zu sein :) Net böse gemeint, aber wie kommt C&A auf dich?? Ich verfolge deinen Bolg seit Ewigkeiten und es ist das absolute Gegenteil vom C&A Style… Was ich auch gut finde, sonst würd ich ja nicht zum Stammleser gehören :) Würde mich riesig über ne Antwort freuen, da es mich echt interessiert :D

    LG

    http://shopaholichousewife.blogspot.de/

  4. oh das sieht ja chic aus. ich wohne in deutschen städten eigentlich immer ‘nur’ im motel-one.
    wie c&a auf dich kommt habe ich mich ganz ehrlich auch gefragt. naja … viel spass! :)

    1. naja, wird sich wohl schon herumgesprochen haben, dass dieser blog viele klickzahlen hat (aus welchen gründen auch immer) und c&a will wohl, dass auch die österreicher darüber lesen. mich persönlich juckt die c&a-presse trotzdem gar nicht, mit c&a konnte ich ehrlich gesagt noch nie wirklich was anfangen.

  5. Sie fährt ja auch mit ihrer Hermés Tasche hin um klar zu demonstrieren, daß das alles unter ihrem Niveau ist. Deswegen auch der Kofferpackstress.

  6. Oh der ‘Tisch’ in der Lobby ist toll!! So einen hätt ich gerne zu Hause. Vl. nicht grad einen LV, aber so einen großen Vintage-Koffer mit Glasplatte drauf, das würde mir schon gefallen. :)
    Viel Spaß!!
    Lg, Andrea
    Wonderful and Marvelous

  7. …und wiedermal wurde zuerst der Louis Vuitton Store der Urlaubsstadt aufgesucht. Das nennt man dann Entdecken fremder Länder auf Neureich.

  8. Meine Heimatstadt :-) Nur noch ein Jahr und ich wohne endlich wieder dort :-) Wünsche Dir viel Spaß in der schönsten Stadt Deutschlands ;-)

  9. Wann ist eigentlich die nächste KIK Modenschau? Ich finde den Style dort wesentlich mondäner als in diesem Assi H&M!Pfui pfui

  10. Wie asozial seid ihr eigentlich alle? Langsam wird’s einfach nur noch lächerlich. Wie kann man sich nur auf so ein Niveau begeben. Traurig und armselig.

    1. Du verstehst da was grundlegend falsch.Ich würd mich niemals auf Nivea herablassen.Nur das gute FA darf an mich dran!

  11. Man, man, man…schon extrem wie manche hier ablästern. Wie wäre es, einfach mal das zu würdigen, was andere leisten? Mag sein, dass man als abgehoben gilt, wenn man über High Fashion bloggt und es mag auch sein, dass man sich schöne & teure Dinge leistet, wenn man es kann!!! Aber was gar nicht geht, ist diese Stutenbissigkeit hier. Da spricht doch einfach nur der blanke Neid. Ist doch egal, ob es eine C&A Fashion Show ist oder eine von Chanel. Was zählt, sind die Erfahrungen die man dadurch sammelt und die Kontakte die entstehen. Aber anscheinend sind manche noch sehr grün hinter den Ohren – um das zu verstehen.

  12. Wie ihr alle wieder abgeht :-DD

    Naja, willkommen im Pott :)
    auch wenn das vielleicht nicht ganz deinem Geschmack treffen mag (wer weiß wer weiß ?) musst du unbedingt mal die einzig wahre Currywurst mit Pommes Schranke gegessen haben – einfach klischeehaft mal genießen :-D

      1. offiziell , geografisch und haarkleinlich gesehen ‘Nein’ – da hast du schon recht, aber zählt für mich persönlich eben noch dazu, kenns nicht anders ;-)

        1. Oh man, Düsseldorf hat mal so gar nichts mit dem Pott zutun.

          Und weiß ich da ich aus dem wirklichem Pott komme. *hust* Ruhrgebiet.

  13. die wortwahl einiger kommentatoren finde ich auch mal wieder mehr als daneben! trotzdem habe ich bei diesem post auch gleich gedacht wie deine einstellung zu günstigen modeketten mit c&a zusammenpasst! ich erinnere mich auch noch an das “anklagen” von h&m, zara und co und jetzt fährst du auf eine modenschau von c&a. das passt für mich auch nicht so recht zusammen. denn c&a steht für mich auf der gleichen stufe wie h&m usw. mich würde auch wirklich mal interessieren wieso du da hingefahren bist. würde mich ebenfalls über eine antwort freuen! lg und viel spaß in deutschalnd! :)

    1. Nur leider werden wir darauf keine Antwort von Anna bekommen…sie kommentiert nämlich immer nur, wenn man ihr äußerst positiv zugesprochen hat oder wenn mal einer ihrer Kommentatoren falsch liegt.

      1. Allerdings…und das muss ich endlich mal sagen: Es gibt Blogger, die in einem netteren Ton und einer weniger herablassenden Art (kritisiert mich dafür, wenn ihr meint, dass das nicht der Wahrheit entspricht) kommentieren. Ich mag den Blog, sonst würde ich es nicht lesen, aber manchmal frage ich mich wirklich, was Anna bei ihren seltenen Kommentaren geritten hat(nicht das das auf manche Leser, wie es scheint, auch zutreffen mag).

    2. ich muss dir – leider – recht geben. finde es auch etwas seltsam, wenn man sich einerseits vehement GEGEN billigmarken stell und sich dann aber bauchpinseln und zu “so einem event” einladen lässt. da ist für mich etwas zuviel widerspruch…sorry liebe anna. WENN, dann solltest du auch zu deinen ansichten stehen. ICH würde an deiner stelle (wenn du wirlich hinter dem stehst, was du hier propagierst, dankend ablehnen, wenn mich c&a einlädt und mich nicht von einem schicken hotel mit LV-monogramm couchtisch blenden lassen…

      und an alle, die hier ma wieder kritik unterhalb der gürtellinie üben: mann kann seine kritik auch durchaus so äußern, wie es rockandglitter getan hat.

  14. Alles etwas merkwürdig und wiedersprüchlich. Was lässt denn C&A dafür springen, dass du auftauchst und darüber berichtest? Ganz umsonst und vor allem aus “Interesse an C&A” machst du das sicherlich nicht ^^ Naja dennoch, viel Spaß….

  15. Also ich muss zugeben, dass ich auch erstmal fast losgelacht hätte, dass du zu C&A fährst (und auch noch drüber schreibst), aber gut, jedem das Seine. Es passt halt absolut nicht zu deinem Blog und das was du sonst verkörperst. Ich finde, da sollte man sich schon treu bleiben, egal ob ich deine Einstellung sonst gut oder schlecht finde. Schade.

  16. Bin auch grad auf Stippvisite wieder Zuhause in Düsseldorf. Also: Herzlich Willkommen! :-) witzig, vor drei Wochen war ich in Wien :-) Liebe Grüsse, Tanja

  17. Ihr habt aber schon mitbekommen, dass der C&A-Sohn Alexander Brenninkmeijer jetzt ein Luxus-Label hat!?

  18. Ich finds echt lustig das alle die hier Kritik ausüben angeblich neidisch sind . Das alles hier ist doch ein absoluter Widerspruch in sich, dass sieht doch ein Blinder mit nem Krückstock.
    Keine Ahnung ob das reine Provokation sein soll oder einfach Dummheit.

    Und nein ich bin nicht neidisch, ich hab zwar keinen 6 Stelligen Kontostand aber ich hab was worauf jeder andere neidisch sein kann nämlich einen wundervollen Mann und ein süßes Kind.

  19. Oh man, habt ihr eigentlich nix besseres zu tun als eure dummen Kommentare hier abzugeben? Ich verstehs echt manchmal nicht… wenn mir irgendwas nicht gefällt, ein Blog oder ein Post, klicke ich den eben weg. Trifft jetzt wahrscheinlich nicht auf jeden zu, aber ich glaube dass 90% der Negativen Kommentare von Leuten geschrieben wurden, die einfach nur neidisch sind. Klar dieser Blog und C&A passen jetzt nicht wirklich zusammen, dass wird sie wohl auch selber zugeben müssen, aber deswegen beleidigend zu werden oder zu behaupten, dass sie alles für Geld oder was weiß ich noch macht ist doch irgendwie arm oder? Die anderen Bloggerinnen, die dort auch sind, haben ja auch etwas mehr Geld auf dem Konto, wie man an den Handtaschen erkennen kann, und trotzdem gehen sie auch auf diese Modenschau. Also hört auf andere Menschen, die ihr nicht kennt zu verurteilen und wenn euch nicht passt was sie schreibt ignorierts doch einfach. Sie hat ja niemanden angegriffen oder beleidigt, da braucht ihr das auch nicht tun.

  20. Mich verwundert vor allem immer wie du es schaffst bei solchen Events auf keinem einzigen Foto aufzutauchen. Da sind doch sicherlich mindestens 10 Bloggerinnen am Start die alles peinlichst genau fotografisch dokumentieren und doch bist du niemals auf einem Foto mit dabei. Das muss wirklich ein unglaublicher Aufwand sein… zuerst mal allen sagen, dass man nicht fotografiert werden will, dann ständig in Deckung gehen, bei Gruppenfotos auf der Seite stehen und nach dem Event alle Seiten durchstöbern ob man vielleicht doch irgendwo zu sehen ist, wenn ja, sich drum kümmern, dass das Bild entfernt wird etc… Respect, Anna! Ich glaube es gibt keine andere dermaßen populäre Bloggerin die es geschafft ihre äußere Erscheinung so konsequent der Öffentlichkeit vorzuenthalten :-)

  21. Hab deinen Blog eigentlich ja immer gern gelesen. Auch damals schon, als du bei soup angemeldet warst. War dann traurig, als du den Blog privatisiert hattest (so war es doch, wenn ich mich recht entsinne und hier nicht irgendwas verwechsle?). Aber wieder sehr glücklich, als ich dieses Projekt hier gefunden hatte. Habe deine Kleidung, deinen Geschmack und deine Wohnung immer etwas “bewundert”.
    Aber diese Geschichte hier finde ich einfach nur peinlich von dir. Wie einige meiner Vorrednerinnen schon geschrieben haben: Du prangerst doch genau diese Konzerne an!
    Du schreibst in einem früheren Blogpost über H&M “Generell sollte man sich fragen, warum eine Jeans für € 10,- verkauft werden kann. Dass es nicht unter fairen Bedienungen und zu vernünftigen Löhnen hergestellt wird, merkt wohl jedes Kind”.
    Dass C&A wohl unter ähnlichen Bedingungen (nicht Bedienungen) produziert, scheint dir dann aber wiederum schnuppes zu sein, wenn sie dir von dem Geld, das dort gespart wird, wo sie produzieren, etwas abgeben, damit du schön nett vom Event berichtest.
    Das ist schon eine krasse Doppelmoral. Hätte dir dann doch mehr Courage zugetraut, dass du so ein Angebot dankend ablehnst, um ein wenig deine Glaubwürdigkeit zu wahren, die hier sowieso in sagen wir mal 1/3 der Kommentare in Frage gestellt wird.
    Weiß nicht, ob ich hier noch weiter Leserin sein möchte. Kann dich jetzt nicht mehr so ganz ernst nehmen.

  22. Nanu, was ist denn hier los? Das hier ist doch ein persönlicher Blog, und keine offizielle Werbeseite, oder? D.h., niemand verpflichtet sich hier zu irgendetwas. Und jetzt mal ganz ehrlich, 2 Tage Düsseldorf, eine Übernachtung im Steigenberger und ein Treffen mit vielen Blogger-Kolleginnen- dafür würde ich auch ein C&A Presse-Event in Kauf nehmen ;-).

    1. ….und genau das ist das Problem unserer Gesellschaft: Wenn etwas z.B für lau, etc. Ist, dann schmeisst man seine vorherigen Ansichten über Bord. das ist wirklich Schade.

  23. vielleicht sind ihre jeans von C&A ? ;-)

    hauptsache die tasche ist von hermes und co………….

  24. Einigen scheint nicht bewusst zu sein, das hinter C&A mehr steckt als nur der Bekleidungsdiscounter, denn sie JETZT kennen…

    C&A gehörte vor vielen Jahren zu den luxuriösesten Kaufhäusern in Deutschland, Niederlande und Belgien!

    in den 70/80 Jahren sogar einer der bekanntesten Händlern von Pelzen und Leinen.

    C&A ist im Prinzip mal so etwas wie ein KaDeWe gewesen!
    C&A hat seine Hände in so vielen anderen Unternehmen und gehört zu einer der erfolgreichsten und einflussreichsten Modeunternehmen überhaupt.

    Der bekannte Discounter ist auf Grund der Preise nur das Bekannteste der vielen Unternehmen.

    Und ich mag bezweifeln das C&A Blogger etc. zu einer stink normalen Modenschau für die Fall Collection im eigentlich C&A Shop nach Düsseldorf einfliegen lässt.

    Aber das habt ihr sicherlich alle bei euren minderwertigen Kommentaren bedacht…

    Viel Spaß bei der Show, Anna! Tolle Bilder! :)

    1. das was du beschreibst ist 40 Jahre her und vielleicht doch einigen Lesern, außer dir natürlich, schon bewusst. Bekannt ist das, was nach außen hin vermarktet wird und wie das Image und die Atmosphäre in den schaufenstlosen Läden wirkt…egal ob es nun verborgene Luxusnebenlinien, Zweitmarken etc gibt. Wichtig ist, für was dieses Label steht und wie es auf mögliche Kunden wirkt.Und da hat die Marketing – Strategie leider nicht funktioniert…, wie in Fachzeitungen zu lesen war. Ich empfehle dir in einen Besuch in einem dieser Geschäfte und bitte tue nicht so, als wenn du dich da einkleiden würdest :)
      PS Deine Ausdrucksweise ist mal wieder ‘oberschichtenfern’.

    1. Weil ihr dazu der nötige geistige Intellekt fehlt. Und wichtig: sie müsste ja dann zugeben, dass ihre Posts (ich berufe mich auch auf den H&M/Zara-Post) eigentlich nur Widersprüche sind.

  25. Wie peinlich. Aber anscheinend ist es ja so, je reicher, desto gieriger. Anna hätte die Einladung ruhig an eine Bloggerin abgeben können, für die ein 5 Sterne Hotel etc. wirklich was Besonderes ist, weil sie es sich nicht leisten könnte….aber wie oben schon erwähnt…

    1. frage mich auch, warum bekannte dt. blogger, zB. aus der Düsseldorfer Umgebung, nicht eingeladen wurden…

  26. anfangs hat mir dein blog sehr gut gefallen, hab ihn wirklich gerne gelesen, weil ich dich irgendwie sehr geerdet fand, für deinen “status”. muss aber leider sagen, dass meine begeisterung mehr und mehr abnimmt. finde es sehr beleidigend und verletzend, wie du leute verurteilst, die es wagen H&M und zara zu tragen. finde der unterton, der in deinen posts mitschwingt, hat sich auch deutlich ins negative verändert.
    was mir allerdings am meisten missfällt, ist, dass du hier eine doppelmoral ohnegleichen an den tag legst. finde ich peinlich und inkonsequent. vor allem finde ich, ist es sehr daneben sich als wohlhabende frau einen luxus-aufenthalt in düsseldorfspendieren zu lassen, von einem laden bzw label, das für dich doch eigentlich jenseits von gut und böse angesiedelt werden sollte und was so gar nicht mit dem verieinbar ist, was du uns hier allen immer fröhlich propagierst.andere blogger wären dafür wahrscheinlich mehr als dankbar gewesen, wenn du ihnen den platz bei diesemdoch ach so untragbaren laden überlassen hättest. zumindest könntest du rückgrat beweisen und zu deinem wirr warr und deiner ständigen wechselnden meinung stellung beziehen. das sollte man doch erwarten dürfen..

  27. Dann seid doch so konsequent und lest den Blog nicht mehr oder verfolgt ihn nicht mehr. Denn nur wer Leser & Aufmerksamkeit hat wird auch irgendwo hin eingeladen ;)

  28. Liebe anna
    …. tragisch was man hier alles so zu lesen bekommt. (Kommentare)
    hab mich zwar auch gewundert wie c&a auf dich kommt und weshalb du darauf überhaupt reagiert hast…??
    Ich verstehe sehr gut, dass du deine lächerlichen Kommentare nicht löscht und sie nicht kommentierst. Das wäre äußerst dumm sie zu löschen, du brauchst gar keine Eile zu haben neuen posts zu veröffentlichen, da sich die leute sound so schon prächtig amüsieren.
    Da kann man wohl nur sagen schlechte PR ist auf JEDEN fall gute PR!!
    LG ;D

  29. Die Tatsache, dass man dich eingeladen hat, spricht gegen die Marke C&A. Du passt nicht zu der Firma und identifizierst dich in keinster Hinsicht mir ihr.
    Die Tatsache, dass du die Einladung annimmst, obgleich du vermutlich ein abwertendes Bild gegenüber C&A hast, spricht widerrum gegen dich.
    Zahl die Reise selbst, dann interessiere ich mich auch gerne für deine Bilder aus Ddorf

  30. Oh jeeee,so viel Gift verspritzen.
    Ihre Comments zu H&M oder Zara kenne ich nicht,finde es auch nicht fair darüber abzulästern.
    Nicht jeder hat die Möglichkeit Highclassfashion zu kaufen.
    Von dem Preis einer Hermestasche können und müssen manche Familien monatelang leben.
    Schraubt eure Arroganz mal etwas runter.Ich hätte mir das Event sicherlich auch nicht entgehen lassen,schon deshalb,weile Düsseldorf ne feine Stadt ist.

  31. Bestimmt geht es hier um die neue Luxuslinie des C&A Sohns. Bin schon auf deinen Bericht gespannt. LG

  32. Vielleicht hat die PR – Stelle von C&A aber auch nicht Anna als Zielgruppe definiert, sondern eher die Leserschaft bzw. die Kommentartoren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *