Here is the 6th entry of my guest author project, today it’s Olivia! I’m still looking for interesting guest bloggers, also in english! ;)

~~~

Heute ist ein Augen-Make-Up-Tutorial dran! Ich war begeistert, als Olivia mich anschrieb, um als Gastblogger mitzumachen. Sie hat nämlich ein wunderschönes Make-up kreiert, aber schaut selber! :)

~~~

Hallo! Ich freue mich sehr, dass ich heute für Mangoblüte einen Guest Blogger Beitrag zu ihrem Blog beisteuern darf.

Als ich von ihrem Aufruf gelesen habe, hatte ich gerade auf meinem Blog ein Augen Make Up online gestellt, welches Mango gut gefiel und ich ihr als Tutorial angeboten habe.

Da ein Tutorial einiges an Arbeit bedarf, hat die Fertigstellung sich etwas hinausgezögert aber nun ist es soweit und das Tutorial ist fertig geworden.

Ich möchte gleich vorweg sagen, das dies Make Up nicht fuer jeden tragbar erscheint, schon gar nicht im Alltag und eventuell mehr auf der Kunst an sich beruht. Jeder der mich und meinen Blog kennt weiss, dass ich auch so tagsüber rausgehe.

Falls Ihr Lust habt, dieses Tutorial nachzuschminken, seid bitte gewarnt, dass Ihr dafür einen sehr guten Eye Make Up Remover benötigt und es nicht mit einfachen Entfernern geht. Dazu am besten Wattepads mit dem Remover tränken und auf die Augen pressen für gut eine Minute. Dann sollte das meiste am Pad hängen bleiben und Ihr verschmiert den Glitter nicht über das Gesicht. Bitte beachtet auch,dass Ihr nicht jeden herkömmlichen Glitter verwendet, sondern spezielle für Augen Make Ups hergestellte wie zB von MAC. Herkömmliche Glitter enthalten nämlich sehr oft Chemikalien, die Eure Augen schädigen könnten.

So und nun genug mit dem Gerappel und los mit dem Tutorial!

Damit Ihr dies Tutorial nachmachen könnt, empfehle ich Euch folgende Artikel zu verwenden. Solltet Ihr nicht die gleichen Sachen da haben, ist es auch kein Beinbruch. Verwendet einfach ähnliche Produkte.

Für das Gesicht habe ich die Guerlain Lingerie de Peau in Beige Clair und den MAC Select Sheer Pressed Powder in NC 20 verwendet.

Für das Augen Make Up habe ich die Artdeco Eyeshadowbase, Chanel Mirifique, MAC 3D Silber Glitter und MAC Polished Ivory verwendet.

Damit der Glitter gut hält, ist es besser, wenn Ihr einen Cremelidschatten verwendet.

Die Augenbrauen, den Lidstrich und die Wimpern wurden mit Essence Eyebrowpowder, Urban Decay Perversion Kajal und Helena Rubinstein Lash Queen Feline Blacks geschminkt.

Damit der Glitter besser hält, habe ich den Pinsel vorher mit MAC Mixing Medium angefeuchtet und das gesamt Make Up wurde mit MAC Eye Make Up Remover entfernt.

Das ist alles was Ihr benötigt und die Pinsel Eurer Wahl.

Los geht’s!

1. Tragt zuerst die Foundation auf. Falls Ihr Corrector verwendet, dann tragt ihn am Besten noch unter der Foundation auf. Über die Foundation trage ich zuerst den Puder auf und gebe dann auf das gesamte Lid die Eyeshadowbase:

2. Nun tragt vorsichtig den Creme Lischatten auf das bewegliche Lid auf:

3. Im 3ten Schritt tragt Ihr den Lidschatten vorsichtig in der Banane auf. Am besten macht Ihr es so,wie Ihr es immer macht und zu Eurer Augenform am besten passt:

4. Feuchtet nun den Pinsel, ich empfehle einen Lippenstiftpinsel hierzu, an und geht grosszügig in das Töpfchen mit den Glitter. Danach tupft Ihr den Glitter auf das Ende des beweglichen Lids auf und formt nach aussenhin ein V:

5. Wiederholt nun das ganze und tupft den Glitter ganz vorsichtig unter dem Auge auf. Kleiner Tipp: Klebt das Gesicht unter dem Auge vorher mit etwas Papier und Tesafilm ab, damit der Glitter nicht aufs Gesicht krümeln kann:

6. Im letzten Schritt zieht Ihr einen Lidstrich auf dem beweglichen Lid und auch auf der Wasserlinie, solange Ihr dies vertragt. Zeichnet Eure Brauen nach – für mich sind ausdrucksstarke, gepflegte Brauen sehr wichtig für ein kräftiges Augen Make Up – blendet den Rest des Lids mit einem hellen Lidschatten aus und tuscht die Wimpern kräftig. Fertig ist das Make Up!

Liebe Grüße,
Olivia

© http://bombonesmalos.blogspot.com/

~~~

bloglovin

Pin It

18 Comments

  1. Sabine says: October 12, 2011 • 21:04:54

    Sieht unglaublich toll aus! Weiß aber nicht, ob ich mich trauen würde, das zu tragen..

    Reply

  2. Linh Nguyen says: October 12, 2011 • 21:08:44

    Ich verfolge ihren Blog schon regelmäßig. :)

    Liebste Grüße,
    Linh

    Reply

  3. Sisters Closet, by Lisa says: October 12, 2011 • 21:10:54

    wow wie geil ist das denn? für partys aufjedenfall top!

    http://www.sisters-closet.com/

    Reply

  4. Prof. Dr. Skinny Bitch says: October 12, 2011 • 22:21:22

    leider waren nicht alle bilder zu sehen! aber aufgrund deiner ausführlichen beschreibungen konnte ich sehr gut folgen. das ist ja total mein ding, aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich selbst über meinen standard hinaus sehr schlecht schminken kann. dies werde ich auf jeden fall mal ausprobieren und demnächst auf meinem blog veröffentlichen. DANKE!!!!!!

    http://profdrskinnybitch.blogspot.com/

    Reply

  5. FashionGirl says: October 12, 2011 • 22:41:34

    WOW sieht toll aus !
    Bester Gastbeitrag bis jetzt, finde ich ;)

    xx

    Reply

  6. Ali says: October 12, 2011 • 23:47:25

    Finde ich auch, ein toller Gastbeitrag! Das ist wirklich Kunst!
    Olivia, wie genau machst du eigentlich die Fotos von deinem Auge? Cool fände ich, wenn es noch ein gesamtes-Gesicht-mit-diesem-Augen-Make-Up-Foto gäbe, um zu sehen, wie das Makeup so im gesamten Gesicht wirkt!

    Reply

  7. christinebrightside says: October 13, 2011 • 00:55:12

    wow, ein absolut geniales Augen Make Up! Sieht fantastisch aus!

    Reply

  8. LaVero says: October 13, 2011 • 05:50:33

    Zu einem besonderen Anlass sieht das bestimmt richtig toll aus <3

    Danke für den Beitrag, der ist einfach super :)

    LG

    Reply

  9. frl.lara says: October 13, 2011 • 08:38:12

    sehr cooles AMU! danke für den gelungenen gast-blogger post und den link zu olivias blog (den ich noch gar nicht kannte) :-)

    liebe grüße*lara

    Reply

  10. kabla says: October 13, 2011 • 08:54:36

    ich mag ihre amu´s überhaupt nicht. die sehen immer so unfertig aus.

    Reply

  11. bling.bling says: October 13, 2011 • 09:11:04

    oh wow, drama baby! sehr cool amu. nicht gerade bürotauglich aber wenn’s dunkel wird ………… ;)

    Reply

  12. claudia says: October 13, 2011 • 09:36:10

    perfekt!!!

    ich trage soetwas abends auch sehr sehr gerne!!!

    Reply

  13. Paula says: October 13, 2011 • 10:10:07

    schönes tutorial!
    schönes make-up!

    damit es noch ausgewogener ist, könnte der dunkle lidschatten mit einem schmalen pinsel auch beim unteren wimpernkranz verwendet werden, zusätzlich zum eyelinder auf der waterline, aber nicht zu viel. das würde den harten abschluss auf der waterline softer machen – und würde den gesamteindruck vielleicht noch mehr harmonischer machen.

    ich würde dich gerne mal auf der straße untertags mit dem make-up sehen, ein hingucker!

    Reply

  14. Isabella says: October 13, 2011 • 11:26:29

    Was für ein wunderschönes, dramatisches und edles Augen Make-up! Es gefällt mir sehr gut und vllt probiere ich es auch mal aus – den Chanel Cremelidschatten in Mirifique haben ich auch :)

    http://sophisticatedisabella.blogspot.com/

    Danke liebe Olivia für diese tolle Inspiration!

    Liebst,
    Isabella

    Reply

  15. HollyGolightly says: October 13, 2011 • 11:49:56

    einfach nur: WOW!
    (nach den letzten wollte ich eigentlich gastbeiträge gar nicht mehr erst anklicken, aber zum glück blieb ich hier doch beim scrollen hängen.)

    Reply

  16. Sonderkeks says: October 13, 2011 • 20:47:18

    Für mich nicht alltagstauglich (zumindest nicht mit dem Glitter ;-) ), aber ein super Tutorial!

    Reply

  17. Bombonesmalos says: October 13, 2011 • 20:51:45

    Hallo

    es freut mich, dass mein Tut so vielen gefallen hat.

    Sabine: Trau dich aufjedenfall doch mal sowas zu tragen. Man kann auch schlicht anfangen und den Glitzer zB nur auf den auesseren Augenwinkel auftragen. Habe das zuerst auch so gemacht, bis ich mich an mehr herangetraut habe.

    Ali: Wenn ich es nochmal schminke, dann stelle ich evtl auf meinen Blog eines ein.

    Kabla: Auch Kritik ist immer willkommen und gerne gesehen. Je mehr desto besser, da man so auch auf neue Ideen und Verbesserungen kommt.
    Magst du evtl. ausfuehren, was dir daran nicht gefaellt?

    Paula: Ich habe mit Absicht unter dem unteren Wimpernkranz nur den Glitter aufgetragen,damit er dort solo seine volle Wirkung ausspielen kann. Ich arbeite meine AMUs generell hart aus und blende so gut wie nie.
    Wenn du mal in Madrid unterwegs bist,steht die Chance nicht schlecht, michdort rumlaufen zu sehen ;)

    Ich freue mich ueber alle Kommentare hier sehr

    LG Olivia

    Reply

  18. miriam says: October 18, 2011 • 21:43:53

    würde mich glaube ich maskiert fühlen…bin eher für natürlich aussehendes make-up. aber für ne party maaal finde ich es echt interessant und gut gemacht :-)

    Reply

Leave a comment