Here is the 8th entry of my guest author project, today it’s Maximilian! I’m still looking for interesting guest bloggers, also in english!

~~~

Es ist mal wieder Zeit für einen Gastbeitrag! Heute ist es schon der 8. und Maximilian ist dran! Er wird uns etwas auf die Sprünge helfen in Sachen “Was schenke ich meinem Freund zu Weihnachten??” aber lest selber:

~~~

GIFT GUIDE

Ende November und noch immer auf der Suche? Oder noch gar nicht damit angefangen? Das muss sofort ein Ende haben und deshalb wage ich mich mal an einen mehr oder weniger unumgänglichen Christmas-Gift-Guide. Was für euch in Frage kommt, hängt natürlich immer davon ab, in welche Schublade euer Freund passt – ob Macho, Nerd, Dandy oder überhaupt keine. Für letztere wird es tatsächlich schwierig, Ladies.

Ansonsten ist die Auswahl groß, das Richtige zu finden dennoch schwierig. Wer sich das große Zittern, ob das Paket denn nun noch pünktlich ankommt oder nicht, ersparen will, sollte noch in den nächsten Tagen die Kreditkarte zücken. Für alle, die in den letzten Jahren unter nervenraubenden Umtauschaktionen litten, denen sei der folgende Gift-Guide wärmstens empfohlen.

1) Die Lomographische Gesellschaft bringt regelmäßig neue Modelle raus. Absoluter Favorit: Die brandneue „Sprocket Rocket“, die mit normalen 35mm-Filmen bestückt Panoramabilder aufnimmt – die besonderen Lomo-Effekte inklusive! (erhältlich im Lomo-Shop, ab 69,- € in schwarz und vier grellen Farben)

2) Eigentlich ist das I-Wood-Notebook ja für Kinder gedacht. Aber weil ja sowieso in jedem Mann noch ganz viel Kind steckt, ist der aus zwei Tafeln und mit Kreide ausgestattete Laptop richtig für all jene unter euch, die ihren Freund mal vom PC weglocken wollen – mit dem deutschen Designprodukt geschriebene Liebesbotschaften sind außerdem noch romantischer. (erhältlich hier, um 39,95 €)

3) Die Sleeves für iPhone und iPad von BLXNK sind ein echter Hingucker und fühlen sich wirklich unglaublich gut an. Zeitloses Design und sicherer Schutz für die Apple-Geräte. (erhältlich auf selekkt.com, um 19,90 € bzw. 29,90 € in schwarz und grau)

4) Was Warmes für die kalten Zeiten? Dann seid ihr mit dem Schal aus feiner Wolle im ‚Blue Block’-Design von Folk Clothing genau richtig. (erhältlich hier, um 85 Pfund)

5) Provokant, reißerisch und auch ein bisschen übertrieben, aber wer sich so sarkastisch wie möglich über die Wirtschaftskrise informieren möchte, der kommt um ‚Gegengift’ von Gerald Hörhan einfach nicht herum. (erhältlich auf amazon, um 19,95 €)

6) Nichts falsch machen kann man mit Kele’s neuer Scheibe ‚The Hunter’. Der ehemalige Bloc Party-Sänger mischt langsame Beats mit Dubstep-Elementen und teils sogar Samba-Rhythmen. Klingt merkwürdig, ist aber genial. (erhältlich bei iTunes)

7) Wer hat an der Uhr gedreht?! Bei der Nixon ‚Rubber Re-Run’ wäre einem das wohl nicht zu verübeln. Die weiße Gummi-Schönheit gibt es in 10 verrückten Farben und passt um jedes Handgelenk. (erhältlich bei frontlineshop, um 99,95 €)

Jetzt habt ihr nur noch die Qual der Wahl, euch für das passende Geschenk zu entscheiden. Solltet ihr noch mehr Tipps haben: ab damit in die Kommentare – weil das Päckchen für den Freund wohl immer am schwierigsten zu füllen ist.

© http://afraidofus.blogspot.com/

 ~~~

bloglovin

Pin It

9 Comments

  1. Laura says: November 19, 2011 • 11:26:35

    Das I-Wood-Netbook ist ja witzig! Wäre auf jeden Fall eine Überlegung wert – so als kleiner Gag ;-)
    Ansonsten sehr schöner Beitrag. Ich mag deinen Schreibstil.

    Reply

  2. Joshs says: November 19, 2011 • 11:31:20

    Fail?!

    Reply

  3. Christerl says: November 19, 2011 • 13:58:26

    Ich finde den Gastbeitrag sehr gut, viele Frauen tun sich eh schwer, ihrem Liebsten was auszusuchen. Für meinen T. ist leider nichts dabei, aber der ist auch ein besonders außergewöhnlicher Mann ^^
    Aber wie gesagt: sehr nette Ideen!

    http://bellezzalibri.blogspot.com/

    Reply

  4. Brad says: November 19, 2011 • 14:44:53

    Frustrierenderweise habe ich dieses Problem dieses Jahr nicht. Trotzdem schöner Beitrag. Werde mir einfach selbst was schenken. Das bin ich mir wert :) Love the camera!

    Grüße aus Frankfurt, Brad

    Reply

  5. CC says: November 19, 2011 • 15:10:06

    Ist zwar nix passendes dabei, aber trotzdem einige gute Ideen!

    Reply

  6. jules. says: November 19, 2011 • 19:26:08

    Nette Ideen und angenehm geschrieben!
    Aber ich muss sagen, ich liebe das erste Kele-Album, aber das neue würde ich niemandem schenken, das finde ich absolut furchtbar! :)

    Reply

  7. miriam says: November 20, 2011 • 21:59:24

    leider ist nichts passendes dabei….aber eine sehr gute idee. wünsche und ideen für frauen hat man genug, aber für die männer fehlt es irgendwie!

    Reply

  8. HollyGolightly says: November 23, 2011 • 00:02:16

    ich habe zwar keine probleme, geschenkideen für meinen mann zu finden (da fällt mir eher immer zuviel als zu wenig ein), aber ich finde die idee des beitrags trotzdem toll.
    was ergänzend immer gut ankommt, sind konzertkarten oder kurzreisen. letztere auch gerne in verbindung mit etwas “abenteuerlichem” – übernachtung im iglu z.b. oder ähnliches.
    männer, die gerne kochen, freuen sich über gute messer oder anderes hochwertiges kochzubehör.
    und meinem bruder haben wir z.b. mal einen männer-kochkurs geschenkt.
    hier habe ich auch schon schöne sachen gefunden:
    http://www.dergepflegtemann.de/
    auch manufactum hat sehr hochwertiges rasurzubehör und andere nette dinge für männer.

    Reply

  9. [...] in den X-Mas-Groove. Nur leider bin ich nicht in der Situation, mit meinem Jungs Geschenke für (m)einenen Freund zu kaufen oder stolz von (m)einem selbst gebastelten Adventskalender zu berichten – ich habe [...]

    Reply

Leave a comment