11

Guacamole with low carb Tacos

Food, Healthy Lifestyle

IMG_0001

Wie Ihr vielleicht wisst, verzichte ich seit einiger Zeit auf Kohlenhydrate und esse nur zum Frühstück Brot und für den Rest des Tages nicht mehr. Was Ihr vielleicht noch nicht wusstet, ist, dass ich verrückt nach selbstgemachter Guacamole bin! Die schmeckt auch zwar solo hervorragend aber noch besser auf leckeren Tacos! Doch die bestehen bekanntlich auch aus Kohlenhydrate.

Letzte Woche habe ich im Supermarkt die leckeren Artischockenherzen entdeckt, sie mitgenommen und mir gedacht, dass man sie eigentlich super als Taco-Ersatz nutzen kann. Denn die Blätter der Artischocke können genauso perfekt die Guacamole auffangen und es schmeckt einfach himmlisch!

Dieses “Rezept” könnte man aber auch in “gesundes Essen für Faule” benennen. Denn so einfach gehts:

Zwei Artischockenherzen ins Wasser zusammen mit Zitrone und Knoblauch zum kochen bringen und unter zugedecktem Deckel 45 Minuten köcheln.

Für die Guacamole muss man eine Avocado mit ein paar gewürfelten Tomaten, Zwiebeln, eventuell Koriander, Olivenöl, Salz und Pfeffer mit der Gabel zerdrücken. Aber die Tomaten zum Schluss dazugeben und nicht zu stark drücken!

Für die zweite Sauce kann man griechischen Joghurt mit Salz, Pfeffer, gepresstem Knoblauch, Olivenöl und einen Spritzer Zitrone mischen. Schmeckt so gut! Das perfekte, leichte Mittagessen!

IMG_0002 IMG_0003 IMG_0004 IMG_0005

© www.mangobluete.com

Comments 11

  1. Ich bin auch ein Riesen Guacamole Fan, auf die Idee sie mit Artischockenherzen zu essen bin ich aber noch nicht gekommen… Muss ich definitiv mal probieren. :)
    LG, Andrea

  2. Ich bin ein Fan von Artischocken und von Avocado. Wie schön, dass hier beides zusammenkommt. Und jetzt schreibe ich sofort meinen Einkaufszettel neu! Liebe Grüße aus Berlin, Bärbel

  3. Ich liebe Guacamole. Selbst gemacht habe ich sie zwar noch nie, aber wird vielleicht mal Zeit :) Interessante Kombi mit der Artischocke!

    Liebe Grüße,
    Sonja von Sunny Side Up I Join the Sunny Side of Travel, Life & Style ?

  4. Hallo meine Liebe, danke für den Tipp mit den Artischocken!! Versuche die Guacamole mal ohne Koriander und Öl, sondern mit Limettensaft, schmeckt total frisch und hat weniger Kalorien ?? und zum griechischen Joghurt gibst Du eine geraffelte ausgedrückte Gurke, Knoblauch, Salz, Pfeffer und etwas Oregano. Schmeckt auch ganz fein und erinnert an Sommer und Griechenland :-)))
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Kärnten!!!

  5. Guacamole is incredible. I got to know it few years ago in Costa Rica and love it *.* Last time I ate it was in a wellness hotel and it was surprisingly delicious as well. But your recipe sound interesting and I will definitely try it, thank youuu :)

  6. Super Idee! Ich liebe Artischocken, das werd ich auf jeden Fall nachkochen!
    BTW – Kompliment, dass du es schaffst auf Kohlenhydrate zu verzichten, ich schaff das nie:) Dafür ess ich seit einem Jahr nur mehr Vollkorn Produkte:)

    GLG
    Sophie
    http://www.established2015.at
    PS: bei mir findet ihr eine Review über meinen (auch gesunden) Lunch im Cafe Motto am Fluss:)

  7. Jetzt muss ich mal eine doofe Frage stellen ? Man ist bei der Artischocke nicht das ganze Blatt, sondern zutscht aus oder?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *