4

Glossier – Worth the Hype?

Beauty

Eine liebe Freundin hat mir vor Monaten den Balm Dotcom Balsam von Glossier geschenkt und ich war angefixt. Neben der sehr hübschen Verpackung war die Creme so Parktisch für zarte Lippen, Ellbogen und Nagelhaut. Das macht süchtig. So war der erste Stop (ok, nach diversen leckeren Schweinereien), der Glossier. Showroom in New York. Der heilige Gral jedes Insta-Girls!

So rosa, so schön, eingetaucht in Millennial Pink, sowas von #instagramable#! Aber Achtung: Für die männliche Begleitung ist dieser Ort nichts, während man von einer Marmor-Gold-Rosa-Palmen-Ecke in die andere verzückt quietscht und Fotos macht, gibt es für die augenrollenden Männer eine extra Sitzecke mit W-Lan. Was für ein Service!

Die Verkäuferinnen waren nicht sooo superfreundlich, sondern eher zurückhaltend arrogant, aber haben zumindest geduldig neben einem gewartet, während man überlegt und sich fragt, ob man wirklich ALLE fünf balmdotcom Balms braucht (JA.) oder nur den Cherry. Oder nur Coconut. Männliche Begleitung zähneknirschend: “gar keinen.” Pffff! PFFFFFFT!

Marketing 1A – ich bin später mit einem prallen Sackerl mit über 200$ Beautykrams herausspaziert “aber das gibt es nur hier! Und sie hat gesagt, dass das ganz tolle Augenbrauen macht!” – Zugegeben, “blind” Beautyartikel kaufen, macht nicht so viel Spaß. Und blind online bestellen ist noch schlimmer.

Damit ihr einen kleinen Eindruck habt, und Geld sparen wollt, dann habe ich heute eine Review von den Produkten für euch, damit ihr sie nicht kaufen oder kaufen solltet:

Nicht kaufen:

Milky Jelly Cleanser – ist nichts besonderes und kein Produkt, wo ich denke: wow! Es tut seine Aufgabe, nämlich Gesicht waschen und Make-Up entfernen (dennoch muss ich danach mit einem Mizellenwasserpad drübergehen). Also dafür muss man nicht extra nach NYC.

Generation G Lippenstift – ich hatte es in der Farbe Crush damit es meine natürlichen Lippenfarbe unterstreicht, aber es hat null gefärbt, weder gepflegt oder sonstwas gemacht. Die Verpackung fühlte sich auch sehr billig an und schlussendlich habe ich es weggeschmissen, weil es irgendwann gestunken hat. Bye bye, 18$!

Kaufen:

Balm Dotcom – wunderbarer Balsam mit verschiedenen Düften und Geschmacksrichtungen! Wenn es nur ein balmdotcom Balsam sein muss: dann den Cherry für die Lippen oder den Original für mehr; Ellbogen und Nagelhaut. Ansonsten sind alle superlecker und toll. Der Cherry gibt noch einen hübschen Rosaton für die Lippen ab. Den Rose hebe ich mir ganz zum Schluss auf – weil der so gut ist!

Boy Brow – manche mögen ihn nicht (eine andere liebe Freundin), aber ich vergöttere ihn! Ok, er ist etwas nass und man sollte vor dem Benutzen den Pinsel etwas am Papiertuch abwischen, aber er macht so richtige, buschige Augenbrauen. Ich habe es in der Farbe Brown und benutze es nur zu besonderen Anlässen, da ich noch kein vergleichbares Produkt gefunden habe.

Das Produkt Cloud Paint habe ich noch nicht ausprobiert, da ich im Moment kein Rouge benutze, deswegen kann ich dazu leider noch gar nichts berichten, aber die eine liebe Freundin schwört auf ihn!

Nach dem Kauf kriegt man so süsse pinke Luftpolstertäschchen (die sogar schon mal It-Bag waren) und Sticker, die jetzt meinen Laptop zieren.

Habt ihr Erfahrungen mit der Marke Glossier? 

© www.mangobluete.com

Comments 4

  1. Hallo Mango ?
    Sehr guter Beitrag. Ich bin total überzeugt von der Avène cold cream und einem Lippenstift drüber.

    Da ich gerade krankheitsbedingt Probleme mit meinen Haaren habe wollte ich bei dir einmal nachlesen wie du deine pflegst, um meinen ein wenig treats zukommen zu lassen :)
    Nur leider habe ich mit meinem IPhone (7) Probleme mit der Suchfunktion deiner Seite bekommen… vielleicht kannst du mir da ja helfen.

    Lg, Sophie

  2. kenne diese marke jz gar nicht -auch auf insta wäre sie mir nicht aufgefallen … muss ich das nächste mal, bewusst darauf achten!
    das Brow Gel hört sich toll an – werde ich mir auf alle fälle mal genauer anschauen!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  3. Danke für den tollen informativen Beitrag!
    Ich habe diese Marke nicht gekannt, habe auch nie auf Instagram gesehen. Klingt interessant :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *