46

Fruits de Mer Dinner

Food, Travels

Yesterday we went to a French restaurant with our friends and had an unforgettable evening.

~~~

Gestern Abend waren wir in einem kleinen Französischen Restaurant sehr gut essen. Ihr wisst schon, wo man nicht reservieren kann, sondern sich für eine Stunde anstellen muss, wenn man zu einer begehrten Uhrzeit Hunger kriegt. Zum Glück sind wir um 19h gekommen, wo es noch nicht so voll war und wir konnten uns einen Tisch für vier Personen ergattern.

Dieser Abend war einfach perfekt; drei Flaschen weisser Hauswein, unzählige Austern, viel Lachen, tolle Unterhaltungen und Erinnerungen an Früher (L. kennt mich, seit ich vier Jahre alt bin) und das beste Schokoladeneis der Welt!

Rundum ein gelungener Abend, den wir bei einem Amaretto Sour auf unserer Hotelterrasse ausgeklungen haben.

B. und L., (B. lebt seit sieben Jahren in Cannes) unsere beide Freundinnen, oder auch “Tanten”, wollten sich unbedingt hier verewigen:

Lebendiger Gruß aus der Küche:

Tigergarnelen in Schnaps:

Meeresfrüchteplatte für alle:

Diese Miesmuscheln waren göttlich:

L. und DAS Schokoladeneis (so ein köstliches Eis habe ich noch nie gegessen!):

Auf dem Weg ins Hotel:

Ich habe sie so gern!

Dieses Motorrad hat so schön geglitzert:

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

Comments 46

    1. “ich würde gerne dabei sein” besagt, daß etwas in der Zukunft liegt.
      Falls es dir entgangen ist: das Abendessen war gestern und ist bereits vorbei.

      Also: Ich wäre gerne dabei gewesen …

    1. Post
      Author

      Liebe Flora, danke für Deine Sorge um unser Wohlbefinden. Uns geht es bestens und keine hatte eine Magenverstimmung.
      Liebe Grüße,
      Anna

    1. Eifersüchtig auf schöne Frauen ? Btw deine Formulierung ist rassistisch angehaucht und das gehört wirklich nicht auf einen Blog. Wenn du es schon so genau mit der Grammatik nimmst dann müsstest du savoir-vivre kennen.

    2. Wieso, sie sieht doch ganz normal aus!!!
      Unter einem Neureichen Style stelle ich mir Carmen Geiss vor. Aber mit einem kleinen Schwarzen macht man doch nichts falsch und das Gesicht ist sehr natürlich, nicht überschminkt sondern sehr dezent. Mir ist die Dame auf jeden Fall sympathisch.
      LG
      J.

    3. Post
      Author

      Liebe Ela, lustig, dass Du anscheinend meine Freundinnen besser kennst als ich. Sie haben nämlich ihr Aussehen und Klamotten durch harte Arbeit selber verdient. Sei es Sport, Business, Diät etc.
      Liebe Grüße,
      Anna

  1. Tolle Bilder, du hast die Stimmung toll eingefangen!

    Ich war leider noch nie in Cannes, will aber unbedingt bald mal hin!

    Ich liebe Muscheln und Garnelen…eigentlich alle Meeresfrüchte :D Und am Meer schmecken sie sicher noch viel besser! Seit ich hier in Holland lebe esse ich auch viel mehr Fisch und Meeresfrüchte, weil es einfach viel frischer ist und besser schmeckt!

    Herzliche Grüße,
    Miss Sugar Shack

    1. Meeresfrüchte???? Auch so ein alter Begriff, als man Muscheln u.s. nicht als Lebewesen anerkannt hat :(

      1. bei einigen kommentaren fragt man sich manchmal wirklich, wer euch eigentlich ins hirn gesch… hat. für dummheit kann man zwar nichts, aber muss man denn auch noch unverschämt sein? liebe hater, mit euren dummen kommentaren erreicht ihr rein gar nichts, außer schlechte laune verbreiten! fragt ihr euch manchmal nicht selbst wieso ihr so mies drauf seid und das an anderen auslassen müsst???

  2. Die Muscheln auf dem ersten Bild haben noch gelebt?
    Ihr habt sie also quasi tot gekaut?
    Finde ich irgendwie befremdlich!

    1. Post
      Author

      Lieber Namenloser, ich esse rohe Austern, Muscheln etc. nicht, aber so weit ich weiß, werden auch eben Austern lebendig gegessen (wenn sie tot sind, sollte man lieber davon die Finger lassen) und ich habe gestern mehrmals wegen den Muscheln nachgefragt, und ja, sie waren alle lebendig.
      Liebe Grüße,
      Anna

      1. muscheln, muscheln? das sind doch schnecken;)
        sieht jedenfalls aus wie “bigorneaux”

  3. Deine Tanten sind wunderschön und sprühen vor Lebensfreude! Schade dass man dich nie so sieht, das würde deinen Blog sehr bereichern!

  4. I love the bergdorf blonde shades of the ladies! and of course the food!

  5. In einem einzigen Posting kommt L. einem hier “näher” als Anna in hunderten Postings. Hat L. auch einen Blog?

  6. ich war schon drei mal in cannes. ist total toll :D baoli am östlichen ende des hafens ist ein toller club :D ich empfehle dir auch nach grasse zu fahren ist nicht weit und sehr nett. und die parfümmarke fargonard, schau dir da mal die sachen an, himmlisch!

  7. ,,Lebendiger Gruße aus der Küche” – vielleicht mag die Frage für einige dumm klingen, aber zerkaut man die, obwohl sie noch leben?
    Also die Garnele und Miesmuscheln sehen lecker aus, aber Bild 3 finde ich ganz und gar nicht schön.

  8. Das sind die zu hell blondierten, für die Outfits zu alten, zu offensichtlich glattgespritzten und zu laut lachenden Möchtegern-Society-Ladies die man in Cannes gerne belächelt (nicht nur dort…).

    1. Post
      Author

      Liebe Shesh, mich würde mal interessieren, wie Du mit 45 aussiehst/aussehen würdest. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Liebe Mango,

        in Anbetracht der Tatsache, dass du dich auf deinem eigenen Blog (nachvollziehbar…..;D) nicht zeigst, erscheint es doch reichlich grotesk, dass dich mein Aussehen mit 45 interessiert ;))

        Gruß

      2. Also 45 hätte ich der Dame links im Foto (B.?) nicht gegeben, kannst ihr ein Kompliment ausrichten! :-)

        Bekomme ich noch eine Antwort auf die Frage nach L.’sBlog?!

    2. also ich finde die damen weder zu blond, noch zu glattgespritzt, noch unpassend gekleidet. jeder weiss, dass es ratsam ist, die haare heller zu färben, wenn man älter ist, da es einen jünger aussehen lässt. außerdem ist erkennbar, dass die damen lachfalten um augen und mund haben und das ist auch schön. und was soll bitte an den outfits unpassend sein ? die frau hat ein normales ärmelloses top an. was soll man deiner meinung nach denn bitte im sommer in cannes anziehen ? und nur weil mal über 40 ist, muss man sich auch nicht verhüllen und verstecken. halle berry ist 46. findest du’s auch schlimm, dass sie nicht komplett bedeckt auf den roten teppich geht? und woher weisst du bitte, ob sie zu der sorte gehören, die zu laut lachen ?? sorry, meiner meinung nach ist der ganze kommentar komplett haltlos.

  9. Das Essen sieht toll aus. Verrätst du den Namen des Restaurants? Meine Eltern sind begeisterte Cannes-Besucher und Fischliebhaber und würden sich, falls sie das Restaurant nicht sowieso schon kennen, über einen guten Tipp sicher freuen.

    Ich finde die Garnelen sehen super lecker aus. Austern und alles was noch lebt, ist gar nichts für mich, aber es gibt ja soviel anderes Gutes aus dem Meer :)
    Und Schokoladeneis ist sowieso super!

  10. Ganz tolle Bilder! Das Essen sieht toll aus und war bestimmt sehr lecker. Eure Freundinne sehen genau so aus wie ich mir die Damen in Cannes vorstelle. Sehr Chic und sie sprühen nur so vor Lebensfreude.
    LG
    Maja

  11. Wow, was geht denn hier ab?
    Ich finde B. und L. sehen sehr sympathisch und nicht neureich aus.
    Und nein, ich gehöre nicht zu Mangoblütes Verteidigung (wer meine Kommentare kennt, weiss das), aber ich finds ganz schön befremdlich auf ihre Freundinnen loszugehen, nur weil man mit ihr ein Problem hat.

    Das Essen ist für mich übrigens auch nichts, aber als Vegetarierin versteht man sicher, dass ich nichts davon halte, lebende Tiere zu essen.

  12. Looks like a fabulous relaxing summer evening with great friends, delicious food and fun atmosphere! lovely pictures! hope u had a great time dearest ! x

  13. Warum hier so über die beiden Freundinnen hergezogen wird, versteh ich auch nicht. Die sehen doch beide ganz normal aus. Ich würde die jetzt weder besonders mit Cannes verbinden, noch als neureich oder stark operieriert aussehend bezeichnen. Ganz normale blonde Frauen…seh ich in Düsseldorf auch jeden Tag ;-)

  14. Neureiche Russen/ Ukrainer sehen nicht so aus wie die Geissens…Solche Urteile können nur Leute fällen, die die Welt nur aus der Perspektive von RTL Exlusiv oder Taff o.ä. Primaten Fersehen kennen.

  15. Wow- was für einer schöner Urlaub. Ich liebe ja alles was aus dem Meer kommt und hätte auf jeden Fall auch alles probiert. Deine Tanten sehen total sympathisch aus und hübsch sowieso :)

  16. Also das Austern frisch sein sollten ist klar, dass sie danach ungeniessbar sind auch.
    aber zu dem “lebendigen Gruss” aus der Küche (nicht die Austern, nicht die Muscheln)…. nachdem ihr die Schnecken aus Ihrem schützenden Häuschen geklaubt/gespiesst habt, haben sie sich noch bewegt????
    da ich denke – weil du ja offensichtlich auf Meerestiere stehst – auch Hummer isst, habe ich dazu eine Frage: Würdest du einen Hummer essen, der lebendig in kochendes Wasser geworfen wurde, informierst du dich darüber?? oder ist es dir schlichtweg egal, er wurde ja schliesslich dafür geboren für dich zu sterben? bzw denkst du Tiere spüren keinen Schmerz? was eigentlich dumm wäre, so etwas zu glauben, weil die Hummer/Krebse kämpfen richtig dafür aus diesem Topf zu kommen und das bestimmt nicht einfach so und bestimmt auch nicht weill sie wissen dass sie bald gegessen werden, es ist ein genauso natürlicher Reflex von dem Schmerzhaften zu entkommen. Genau so wie auch du kämpfen würdest um aus brühend heissem Wasser zu kommen.
    “Können Sie einen Hummer schmerzlos töten? Das ist die Frage, auf die die Coalition to End Animal Suffering and Exploitation (CEASE) eine Antwort suchte. Das Ergebnis? Nach Prüfung zahlreicher Studien über die verschiedenen, für Hummer eingesetzten Tötungsmethoden – vom Kochen bei lebendigem Leibe bis zum lebendig Halbieren – kam CEASE zu dem Schluss, dass keine Methode “auf zuverlässige Weise einen schnellen, schmerzlosen Tod liefere” oder als “human oder auch nur annähernd human angesehen werden kann.” Und das fanden sie im Einzelnen heraus:
    HUMMER IN KOCHENDES WASSER WERFEN
    Obwohl das Kochen bei lebendigem Leibe eine der gängigsten Methoden der Zubereitung von Hummern ist, könnte es sich dabei auch um die Grausamste handeln (wie würde es Ihnen gefallen, bei lebendigem Leibe gekocht zu werden?). In dem Journal Science bezeichnete der Wissenschaftler Gordon Gunter diese Tötungsmethode von Hummern als “unnötige Tortur” Wie jeder, der einmal einen Hummer bei lebendigem Leibe gekocht hat, bestätigen kann, winden sich Hummer heftig, wenn sie in kochendes Wasser geworfen werden und kratzen an den Topfwänden in dem verzweifelten Versuch, zu entkommen, aber es kann mehrere Minuten dauern, bis sie sterben.
    HUMMER IN KALTES WASSER WERFEN, DAS LANGSAM ERHITZT WIRD
    Viele Menschen meinen, einen Hummer in kaltes Wasser zu geben, das dann langsam erhitzt wird, würde den Hummer erst bewusstlos machen, bevor das Wasser unangenehm heiß wird. Aber Hummer, die auf diese Weise getötet werden, kämpfen, um zu entkommen, wenn das Wasser heißer wird – und zwar fünf bis sieben Minuten lang. Der Wissenschaftler J.R. Baker beschloss, das Offensichtliche zu beweisen und quälte einige Tiere im Namen der Wissenschaft. Er erklärte, dass die Hummer mit steigender Wassertemperatur beginnen sich zu “winden”, zu “zucken” und zu “zittern” und sich ihr ganzer Körper verkrampfen würde.
    HUMMER VOR DEM KOCHEN IN EINE SALZWASSERLÖSUNG GEBEN
    Auch wenn die Hummerindustrie behauptet, Hummer in eine konzentrierte Salzwasserlösung (ein Teil Salz zu drei Teile Wasser) zu geben, würde sie bewusstlos machen, wissen wir nicht, wie sie das Salzwasser empfinden (es könnte eine furchtbare Qual für sie sein). Auch gewinnen Hummer ihr Bewusstsein binnen 30 Sekunden zurück, wenn man sie aus dem Salzwasser herausholt. Da es drei Minuten lang dauern kann, bis Hummer in kochendem Wasser tot sind, schlagen sie wie erwartet wild um sich, um den Qualen zu entkommen.
    HALBIEREN VON HUMMERN ODER DURCHTRENNEN DES RÜCKRATS
    Es gibt Köche, die behaupten, dass ein Hummer sofort tot sei wenn man ihm vor dem Kochen die Spitze eines Messers am Kopf zwischen die Augen stößt oder das Rückgrat durchtrennt.” Unsinn! Wie manche anderen Tiere empfinden auch Hummer noch Schmerz, wenn man sie halbiert (wie Sie ja auch, wenn Ihnen jemand die Beine abtrennen würde). Dr. Jaren G. Horsley, ein Zoologe für Wirbellose, meint: “Der Hummer verfügt nicht über ein autonomes Nervensystem, der ihn in einen Zustand des Schocks versetzt, wenn er verletzt wurde. Er fühlt daher vermutlich, wie er zerstückelt wird. … Ich denke, der Hummer erleidet schreckliche Schmerzen, wenn man ihn aufschneidet … und spürt alle Schmerzen, bis sein Nervensystem zerstört ist.” In anderen Worten: der Hummer empfindet das Aufschneiden in etwa so, wie wir es auch fühlen würden, egal, was Julia Child behauptet.
    HUMMER IN FRISCHWASSER SETZEN
    Wenn man die Beschreibung liest, kann man wohl davon ausgehen, dass dies die grausamste Tötungsmethode für Hummer ist. Hummer, die man von Meerwasser in Frischwasser (ungesalzenes Leitungswasser) transferiert, schlagen wild um sich, nehmen unnatürliche Körperhaltungen ein, würgen Futter wieder heraus und erleiden eine schmerzhafte Schwellung an ihren Gelenken. Nach Angaben von J.R. Baker “verfügt der Hummer über keinerlei Verteidigungsmechanismus gegen das Eindringen von Frischwasser über seine Kiemen. Das harte externe Skelett verhindert jedes Schwellen des Körpers als Ganzes und folglich wird die weiche Deckhaut an den Gelenken nach außen gedehnt. … Es ist fast so, also ob jemand einen Menschen anästhesieren wollte, der in einer festen Rüstung steckt, indem er ihm langsam Frischwasser in den Blutkreislauf injiziert.”
    WAS SIE TUN KÖNNEN
    Eliminieren Sie Grausamkeit aus Ihrer Küche und Ihrer Ernährung und verzichten Sie auf Hummer, Krabben und andere Meerestiere.

    genau so wie mit deinem Pelz tragen, bzw NEUEN PELZ KAUFEN (was gekauft ist, ist gekauft, aber noch mehr fördern musst du ja wohl wirklich nicht) UND SO DIE NACHFRAGE STEIGERN, denkst du das Tier oder die vielen Tiere spürten keinen Schmerz als ihnen das Fell bei lebendigem Leibe abgezogen wurde?
    Ist mehr so die Frage, ob dir überhaupt bewusst ist, oder ob weisstt, dass Tiere Schmerzen spüren können? und die Frage, ob es dir wirklich so egal ist, solange du dein Leben ohne rücksicht auf Verluste (verluste 100er Tierleben) geniessen kannst.

    1. Man fragt sich wirklich was ihr so zu tun habt. Auf die Gefahr, dass hier eine riesige Diskussion ausbricht…Ihr verurteilt einen Menschen, der Tiere isst bzw. ein Tier, das auf grausame Art zu Tode kommt, damit wir sie essen können?
      Hast du schon mal was vom Grundprinzip der Natur gehört “Fressen und gefressen werden”? Meinst du eine Antilope leidet nicht, wenn sie von einem Tiger zerrissen wird? Gehst du deshalb in die Wildnis und erzählst dem Tiger einen?
      Tierschutz in allen Ehren (ich selbst setze mich dafür ein), aber vielleicht solltest du wo anders anfangen und dein Engagement bei Tieren zeigen, die wirklich gequält werden und zwar nicht zum Nahrungszweck, sondern aus purer Boshaftigkeit. Anstatt durch Modeblogs zu stöbern und anderer Leute Essgewohnheiten zu verurteilen. Vielleicht sagt dir Anna ja den Namen des Restaurants, dann kannst du denen was erzählen…

      1. “Tierschutz in allen Ehren (ich selbst setze mich dafür ein), (…)” klingt wie “Ich bin ja kein Nazi, aber… ”

        “Hast du schon mal was vom Grundprinzip der Natur gehört “Fressen und gefressen werden”? ” Oh weh,…. Da hat aber jemand im Ethikunterricht geschlafen (oder war lieber draußen eine rauchen)

        “und dein Engagement bei Tieren zeigen, die wirklich gequält werden”. Ja, liebe Cc. Denn Hummer, die bei lebendigem Leibe in kochendes Wasser geworfen werden, leiden ja nicht wirklich. Die tun nur so. Muss man wissen.

        “Gehst du deshalb in die Wildnis und erzählst dem Tiger einen?” Will uns Lavazza mitteilen, dass Sie ebenso viel Verstand hat wie ein Tiger? Möchte ich nach dem Gelesenen nicht mal anzweifeln.

  17. DIe Meeresfrüchte an sich sehen ja ganz lecker aus, aber diesen “lebendigen Gruß aus der Küche” finde ich doch etwas ekelerregend..

    1. Sicher hat David Karp das gesagt, denn er profitiert natürlich auch gar nicht davon, dass man den ganzen Tag bei tumblr eingeloggt ist und eben kein Leben hat.

  18. also, so wie ihr hier über diese fotos dieser zwei hübschen damen abzieht, kann ich es absolut nachvollziehen, dass anna keine lust hat, sich hier zu zeigen! ihr seit echt unverschämt! seit ihr das im echten leben auch oder seit ihr da eher kleinlaut? ist ja im internet immer einfach, ‘ne große schnauze zu haben!

  19. @Cc,

    und wenn hühnern die köpfe abgeschlagen werden ist es weniger schlimm? ….

    nach deinem ausführlichen bericht gehe ich davon aus, dass du weder fleisch isst!- noch produkte jeglichen tieres isst, und auch kein leder und sonstiges trägst?!….

    wenn es nicht so ist,- ist dein kommentar fragwürdig!

    entweder oder!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *