47

#from48to38

Healthy Lifestyle

I don’t know if you’ve noticed, but I have one wish for my 30th birthday: I want to wear a dress by Hervé Léger, for example. Or Chanel. Or Azzedine Alaia. My 30th birthday is on May 22nd in 2016 so I have exactly 16 months to reach my goal.

I have already started last year and have lost two dress sizes but it’s not enough for me. I’m starting to feel more comfortable in my body, but I know I would feel so much more comfortable if I could be slimmer.

I want to be an inspiration and motivation for you, but at the same time I also need motivation from you. Unfortunately, my discipline is not the best and it’s hard for me to get up and do my work out. That’s why I will use the hashtag #from48to38 (48 is my current dress size) when I have done something good for my body. This way you can follow my path and also take part, so we motivate each other. I do not want to disappoint either me or you. To measure my success, I will use the good old measuring tape and clothing sizes.

To become healthier and fitter was my resolution for this and next year, and maybe to be able to wear a bikini someday would not be so bad. Life is too short to be unhappy and feel miserable about yourself!

I will also give regular updates and write about my diet, favorite music during the work-out, motivation, thoughts about losing weight, pretty sports wear and other issues here on the blog. You will find all the posts in the “Healthy Lifestyle” category.

What happens if I do not end up with a size 38, 40 oder 42? I think I would be sad but it does not matter as long as I give my best.

The first step to a work out are some pretty sport tops and pants, like my by Juicy Couture sport wear. It’s girly, not too boring and very comfortable (the sports bra is the best I’ve ever had!). A little bit of polka-dots, leo and pink is all I need to jump around on the mat. Here is the link to the trousers, top and sports bra. By the way, it’s all on SALE!!

~~~

Ich weiß nicht, ob Ihr es mitbekommen habt, aber ich habe einen Wunsch: zu meinem 30. Geburtstag will ich ein figurbetontes Kleid von zum Beispiel Hervé Léger tragen. Oder Chanel. Oder Azzedine Alaia. Mein 30. Geburtstag ist am 22. Mai 2016, also habe ich noch genau 16 Monate Zeit, um mein Ziel zu erreichen.

Ich habe letztes Jahr bereits schon angefangen und habe zwei Kleidergrößen abgenommen aber das ist mir noch lange nicht genug. Ich fühle mich immer mehr wohl in meinem Körper, aber ich weiß, dass ich mich am wohlsten fühlen würde, wenn ich schlanker wäre.

Ich will eine Inspiration und Motivation für Euch sein, brauche aber auch gleichzeitig Motivation von Euch. Leider hapert es bei mir an der Disziplin und ich tue mich manchmal schwer, mich aufzuraffen und Sport zu machen. Deswegen will ich bei Instagram den Hashtag #from48to38 (48 ist meine aktuelle Kleidergröße) benutzen, wenn ich etwas Gutes für meinen Körper getan habe. Ihr könnt dann quasi meinen Weg mitverfolgen und auch mitmachen, damit wir uns gegenseitig motivieren. Ich will mich und auch Euch nicht enttäuschen. Zum Messen des Erfolges werden übrigens das gute alte Maßband und Kleidergrößen herhalten.

Gesünder und fitter werden war mein Vorsatz für dieses und auch nächstes Jahr, und den ein oder anderen Bikini mal tragen, wäre auch nicht schlecht. Das Leben ist viel zu kurz, um unzufrieden und unglücklich zu sein.

Ich werde auch regelmäßige Updates hier auf dem Blog geben und auch über meine Ernährung, liebste Musik beim Sport, Motivation, Gedanken zum Abnehmen, hübsche Sportklamotten und andere Themen berichten. Unter der Kategorie “Healthy Lifestyle” könnt Ihr die Beiträge dann aufrufen.

Was ist, wenn ich am Ende doch nicht in ein Kleid mit Größe 38, 40 oder 42 reinpasse? Das wäre zwar sehr schade aber macht nichts, denn ich habe trotzdem mein Bestes gegeben. Und keine Sorge, ich werde jetzt nicht zu einer fanatischen Furie mit #healtyh und #skinny, sondern werde ganz gemütlich ohne Stress langsam auf mein Ziel zugehen, mit all den Höhen und Tiefen. Das halbe Jahr davor hat es ja auch schon geklappt.

Der erste Schritt zu einem Work Out sind übrigens hübsche Sportsachen, wie meine von Juicy Couture Sport. Girly, nicht zu langweilig und sehr bequem (der Sport-BH ist der beste, den ich je hatte!). Ein bisschen Polka-Dots, Leo und Pink ist alles was ich brauche, um auf der Matte herumzuhüpfen. Das ist der Link zur Hose, Oberteil und Sport-BH. Übrigens alles im SALE gerade!!

Sporty Anna Mangobluete Life Style Blog

© www.mangobluete.com

Comments 47

  1. Yaaaaaay, das ist ein tolles Ziel!
    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, liebe Anna.
    Allerdings finde ich es total egal was man für eine Kleidergröße hat.
    Die Hauptsache ist, dass du dich so liebst wie du bist. Denn nur so ist man wunderschön.
    Alles Liebe aus München, Elisa
    http://www.youcausemetrouble.blogspot.com

  2. Ich finde den Unterschied kann man schon deutlich auf deinen Fotos erkennen. Als ich die 48 gelesen habe, dachte ich es wäre die Ausgangskleidergröße gewesen und nicht die Aktuelle. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg, vor allem da ich selber weiss wie schwer es ist.

    https://stefanieloves.wordpress.com/

  3. Finde ich sehr schön dein Ziel. Und ich bin mir sicher, dass du es schaffen wirst. Wahrscheinlich sogar mehr als das! ;) Wenn du mal sportliche Motivation benötigst, kannst du mal einen Blick auf meinen Sport Account auf Instagram schauen (@misssportyg). ;)

    Liebe Grüße,
    Tani

  4. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und Motivation liebe Anna! An dein letzten Outfitposts sieht man schon ganz deutlich, dass du abgenommen hast und ich finde es steht dir sehr gut und du wirkst glücklich! Ich finde es aber gut, dass du dir zum einen nicht zu viel Stress machst und dir zum anderen nicht ein absolut unrealistisches Ziel setzt und auch jetzt schon sagst, 38,40,42… Kleidergröße ist nicht alles! Ich selbst halte auch meine Neujahrsvorsätze bis jetzt sehr brav, ernähre mich gesund und ausgewogen, hab mit Kayla Itsines BBG begonnen und sehe schon erste Erfolge! :)

  5. hast du dir den sport-bh zufällig über den webshop bestellt?
    ich habe gerade leichte schwierigkeiten mit der auswahl … es gibt einmal “flowing leopard holi” und einmal “flowing leopard pitch” – was ist denn nun den unterschied? hast du da evtl. ne idee? :)

    1. Post
      Author

      Liebe Bianca, nein ich habe ihn in Dubai gekauft in der JC Boutique. Ich habe vorhin auch überlegt, was nun der Unterschied sei aber ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Ich vermute, dass es da gar keinen Unterschied gibt…

      Liebe Grüße,
      Anna

  6. Liebe Anna, ich bin sicher : du wirst das schaffen ! Mode war schon immer die beste Motivation um abzunehmen hehe :)
    Ich bin momentan auch daran, fitter zu werden, ich bin nicht unzufrieden mit meinem Körper aber ein bisschen mehr Power wäre schön !
    Liebe Grüße
    http://www.strangeobsessions.com

  7. Liebe Anna, ich finde dein Ziel und die Umsetzung unglaublich toll und wünsche dir viel Durchhaltevermögen und auch Spaß dabei.

  8. Du schaffst das! Dran bleiben.
    Machst Du nur zu Hause Sport? Ich muss zugeben, dass mich die Atmosphäre im Fitness Center sehr anspornt. Lauter Mädchen und Frauen, welche hart für sich arbeiten und stolz auf sich sind.

    Mögest Du auch stolz auf Dich sein! :)

  9. Das wirst du schaffen! Und denk gar nicht dran, wie du dich evt fühlen würdest, wenn du die 38 nicht schaffst. Irgendwann wird dir die Kleidergrösse eh egal sein! :-) ganz ganz viel Erfolg!!! <3

  10. ich empfehle Dir von ganzen Herzen ” Vegan for Fit” von Attila Hildmann,- ich habs mir bestellt und bin komplett begeistert. Weder möchte ich Veganer werden noch 10 Kilo abnehmen, aber die Rezepte sind so lecker und seine Erklärungen über leere Kohlenhydrate und pflanzliches Eiweiss sind sooooo interessant !!!

  11. Huch, toller Beitrag an! Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und du schaffst das sicher!

    Wegen der Motivation: Ich glaube, dein größter Motivationskiller ist es, dass du alleine und (nur ?) zuhause trainierst. Tipps:
    – mach dir statt Kino-Dates, Mädelsabende oder Lunchtreffen einfach Sportdates aus! Ihr müsst ja nicht nebeneinander trainieren, aber jemanden anderen abzusagen, nur weil man grad keine Lust hat… Da ist der innere Schweinehund schnell besiegt ;)
    – hol dir einen Personal Trainer, und zwar nicht (nur) im Fitnessstudio, sondern eine/r der dich morgens aus dem Bett klingelt und 3-4 mal die Woche mit dir trainiert, auf dich und deine Ausdauer und Ziele abgestimmt. Egal ob bei dir zuhause, outdoor oder im Studio!

    Würde ich es mir leisten können, würde ich mir sofort einen Personal Trainer “zulegen” ;)

    Liebe Grüße,
    Anna

  12. Das ist ein toller Geburtstagswunsch und ein tolles Ziel!
    Ich für meinen Teil habe es mir zum Ziel gesetzt, bei einem 5km-Rennen im Frühjahr mitzumachen, darauf freue ich mich auch schon und ich gehe ca. 2-3x die Woche laufen. Du bist also nicht alleine :-)

  13. You can do it! Nobody can stop you! The hardest part is getting in the workout routine eat-workout-sleep but once you have it! The kg will be melting down!
    Bonne chance mon Amie Anna :)

  14. Super, ich bin mir sicher, dass Du Dein Ziel erreichst! Bei mir hat es letztes Jahr Ende Februar “Klick” gemacht, denn auch ich habe mich in meinem Körper nicht mehr wohl gefühlt. Seitdem habe ich mich mit Sport und WW von Gr. 44 auf Gr. 38/40 reduziert. Deshalb: Durchhalten, nicht den Mut verlieren und immer dran bleiben. Wenn ich das geschafft hab, schaffst Du das auch. :) Wenn ich mal völlig unmotiviert bin, schaue ich immer bei tumblr unter “motiveweight” rein – das spornt echt an.

    Viele Grüße, Sarah

  15. Super dass du das durchziehen willst. Seit ich 5mal die Woche ins Fitness Studio gehe fühle ich mich so viel ausgeglichener und das nicht nur weil sich mein Körper endlich mal wieder straff anfühlt :)
    Drücke dir die Daumen dass du dein Ziel erreichts und Ich hoffe dass wir dich dann am 22.März im Herve Leger sehen können :)

    http://fashionbarbecue.com/

  16. Liebe Anna,
    ich finde deine Art das Ganze anzugehen super, denn nur langsames Abnehmen hat wirklich Erfolg. Ich mache seit langem Pilates, die klassische Methode nach Josef Pilates. Es tut mir unglaublich gut, da auch auf die Haltung und die innere Balance geachtet wird. Vielleicht wäre das auch etwas für dich. Freu mich schon auf deine Erfolge, aber vergess das Genießen nicht :)

  17. Ich kämpfe schon seit Jahren mit meinem Gewicht, ich kenne die Schwierigkeiten die sich in der Abnehmphase ergeben leider zu gut, aber wenn man etwas wirklich will dann kann man es auch schaffen
    und dir wird es sicher gelingen.
    Ich wünsche dir alles, alles gute dabei.
    Liebste Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  18. das allerwichtigste ist, dass du auch deine Ernährung umstellst. Denn viel Sport und ungesund essen bringt auch wieder nichts. Das gesunde Essen (logisch kann man auch mal Süsses essen oder nen Burger verdrücken) sollte fester Bestandteil deines Lebens werden.

    Wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben und wenn du es wirklich willst, wirst du dein Ziel auch erreichen :)

    TheVogueWord
    TheVogueWord

  19. Liebe Anna,
    ich staune gerade, wieviele Du hier motivierst. Mich übrigens auch, Du bist mein Vorbild. Meine sportliche Betätigung in diesem Jahr ist nämlich über Sonntagsspaziergänge noch nicht hinausgekommen. Toll, was Du schon erreicht hast und richtig, dass Du Dir genug Zeit gibst. Nur wenn es langsam geht, bleibt die Veränderung bestehen. Sorge Dich nicht wegen kleiner Ausrutscher, die sind verzeihlich, wenn Du das Ziel nicht aus den Augen verlierst.
    Ich wünsche Dir weiterhin so tolle Erfolge und drücke Dir (und mir) die Daumen für das Sportprogramm – morgen fange ich an – ich kann das nämlich auch sehr gut ohne ein Studio . schliesslich gibt es youtube und große Fernsehbildschirme ;)
    Liebe Grüße
    Bärbel

  20. Du erleichterst dir den “Motivations-Prozess” wenn du das Work-Out zur Pflicht machst und nicht zur Option. Wenn du beispielsweise festlegst Montags, Mittwochs und Freitags um 10 Uhr zu trainieren, musst du nicht jedes Mal wieder überlegen. Schon das Überlegen, Zweifeln und sich selbst überreden kostet Kraft und Zeit, die besser ins Work-Out gesteckt wird :)

    Außerdem hilft mir, mir selber 1-2 Tage in der Woche zu gönnen, an denen ich esse worauf ich Lust habe.

  21. es ist auch einfach viel gesünder, schlank zu sein. Egal welches Kleid dann spasst. HL Kleider stehen nicht jedem, da nützt schlank sein gar nichts. Da muss man einen ganz bestimmten Figurentyp haben…Aber es ist doch auch wurscht, das sollte kein Ziel sein. Die Gesundheit deiner Gelenke, Stichwort Füße, Bluthochdruck…..all das sollte dich motivieren.
    Und das Umfeld sollte mitziehen, denn du bist auf Entzug, weil du essabhängig warst. Sorry, klingt hart, aber es lief doch so. Deine Speisefotos quer über den Kontinent. Großes Frühstück, Abends zu Fabios….das über Jahre; gegessen als wenn’s kein Morgen gäbe.
    Gut, dass du auf einem gesünderen Weg bist! Toi, toi, toi für’s Durchziehen :)

  22. Normalerweise bin ich eher eine stille Leserin, deinen Blog habe ich erst vor etwa 1 1/2 Jahren entdeckt. Ich habe deine Posts immer mit Interesse und manchmal auch durchaus mit etwas Verwunderung und einer hochgezogenen Augenbraue gelesen – mit deinen Posts bin ich immer in eine etwas andere Welt eingetaucht, voll von Luxusartikeln, edlen Restaurants, vielleicht auch etwas anderer (weil extrem privilegierter) Weltsicht.
    Aber ich muss sagen, in den letzten Wochen und Monaten hast du (für mich als Leserin) eine unheimliche Veränderung durchgemacht: Du wirkst hier auf dem Blog viel reflektierter, erwachsener, “normaler” und zugänglicher als noch vor einiger Zeit. Ich fand den Schritt, dich nach so langer Zeit auch auf deinem Blog zu zeigen und Outfitposts zu zeigen, wahnsinnig mutig, vor allem, weil gerade hier bei dir so viele Leute unterwegs sind, die einfach nur Gemeines und Verletzendes sagen wollen. Aber für mich bist du durch dieses Outfitposts wesentlich sympathischer geworden und dein Blog hat wahnsinnig gewonnen in letzter Zeit.
    Ich find es toll, dass du so offen mit deinem Abnehmen umgehst und so motiviert bist und dich ehrlich über Komplimente freust, die dich hier oder bei instagram erreichen.
    Natürlich kann man nicht immer allen gefallen (deine Frage, ob du nach Paris fahren solltest oder nicht, fand ich zB völlig überflüssig und ich finde es auch schade, dass so oft Fragen in den Kommentaren unbeantwortet bleiben), aber das kann ja auch nicht das Ziel einen Blogs sein.
    Was ich eigentlich sagen wollte: Ich finde dich, vor allem seit du mehr von dir und deinem Leben zeigst, so viel sympathischer, ich lese deine Beiträge so gerne in letzter Zeit und find es toll, wie du mit diesen ganzen Kommentaren umgehst. Du hast es hier sicherlich nicht immer leicht und trotzdem lässt du dich nie unterkriegen. Du kannst wirklich stolz auf dich und das, was du in letzter Zeit erreicht hast!

    1. Liebe Silke, liebe Anna;
      ich kann dir, liebe Silke, nur zustimmen.
      Ich bin ebenfalls eine stille Leserin von Annas Blog und vertrete diesbezüglich so ziemlich die gleiche Meinung, wie die deine.
      Anna, ein großes Kompliment zu deinem Durchsetzungsvermögen; (ich weiß, wie schwer es ist abzunehmen, da ich selber eine Größe über der “Modeweltnorm” trage)
      Weiterhin Alles Gute und viel Erfolg!

  23. Liebe Anna,

    schon seid Jahren gehört dein Blog zu einer meiner Liebsten. Eigentlich gehöre ich eher zu den stillen Leserinnen, aber jetzt muss ich einfach kommentieren.
    Ich finde Dich und Deine Einstellung einfach klasse. Es kostet immer überwindung und ist auch sehr mutig über so ein Thema zu bloggen, das bewundere ich sehr. Da es mir ähnlich geht, freue ich mich über viele tolle Beiträge.
    Alles Gute und viel, viel Erfolg!

    Liebe Grüße
    Sina

  24. Liebste Anna,

    toll, dass du den Entschluss gefasst hast und dein “neues” Leben, deine Wunsch und Ziel hier auf dem Blog mit deinen Lesern teilst. Es ist großartig und für die Disziplin bestimmt auch sehr hilfreich, dass du deinen Weg mit uns teilen möchtest. Ich selbst weiß nur zu gut wie schwer es sein kann, kenne die Höhen und Tiefen nur zu gut, denn ich hab es von 56 auf größe 38 geschafft in ca. 2 Jahren und das ganz allein. Wo ich es so in Worte hier aufschreibe, merke ich, dass ich darauf viel stolzer sein sollte!!!!

    Ich bin mir sicher, dass du es schaffst und gerne, möchte ich dich dabei unterstützen und wenn es nur durch das lesen deiner Beiträge und kommentieren ist. Alles Gute, viel Erfolg, Durchhaltevermögen und ganz wichtig Gelassenheit!!!

  25. Hey… Finde ich super!! Gratuliere erstmal!!
    Hast du bereits von Size Zero gehört? Ich habe mir das Programm (300€) gekauft um straffer zu werden, finde es echt super! Ist sehr gut umsetzbar zuhause und motivierend, da man über eine geschlossene fb Gruppe die Resultate anderer sieht. Ich bin noch nicht voll im Programm drinnen, da ich nicht wirklich viel abnehmen muss, aber kann es echt empfehlen! Eine bekannte (durch die kam ich aufs Programm hat 20kg abgenommen und hat nun 36), Das Essen ist auch super, mir persönlich ist sind die portionen zu groß. ;) soll keine Werbung sein, sondern eine Empfehlung.
    Liebe Grüße Esther

  26. Hallo Anna,
    erst vor kurzem bin ich (…als ich nach den Taschen von Goyard googelte) auf Deinen Blog gestoßen und ich möchte Dir zunächst dazu gratulieren.
    Bei Deinem Vorhaben Abzunehmen wünsche ich Dir viel Erfolg und die Ausdauer / Disziplin, die es dazu braucht. Leider ist es ein langwieriger Prozess mit teilweise knurrendem Magen (habe in 2 Schwangerschaften je 20 kg zugenommen – und wieder abgenommen) und viiiiiel Sport. Aber es geht und es fühlt sich gut an, wenn man Erfolge sieht…und ganz nebenbei tust Du auch Deiner Gesundheit etwas Gutes.
    Dass Du Dich bis vor Kurzem nicht vor die Linse getraut hast finde ich schade. Du hast eine tolle Ausstrahlung!!
    Das Lesen von Blogs macht mir immer weniger Spass, da (in den beliebten Blogs) einen nur noch modelähnliche Size-0-Mädchen anlachen, die Werbeträger großer namenhafter Labels sind.
    Ich habe kein Problem mit schlanken Mädchen – ich trage selbst Gr. 36 – auch bin ich kein Labelhasser, im Gegenteil, aber diese Mädchen haben für mich nichts mit dem realen Leben zu tun. Jungen Mädchen wird ein Ideal vorgelebt, was kein Ideal ist. Die (meist zugesendeten) Produkte können sich die wenigsten jungen Mädchen leisten. Und was bitte macht eine Chiara Ferragni, dass sie so ein Star ist in der Blogger-Szene?!?
    Deinen Blog finde ich super authentisch. Mach weiter so und liebe Grüße auch von Ana(stasia).

  27. Liebe Anna,

    gesund sein heißt nicht automatisch schlank sein! Aber ich verstehe total, wenn Du Dich in Deiner großen Größe nicht wohlfühlst. Allerdings finde ich Dich und Deinen Blog gerade deswegen inspirierend! Du bist nicht so eine dünne Modepuppe mit Größe 32, die uns weismacht, dass wir nur glücklich sind, wenn wir so dünn sind. Aber eine 38-42 ist doch ein tolles Ziel und Du wirst das bestimmt schaffen.

    Warst Du vielleicht bei einem Ernährungsberater? Ich kann Dir folgende Tipps geben, mit denen ich langsam aber dauerhaft Kilos verloren habe: Ich esse keine Zwischenmahlzeiten. Zwischen Frühstück, Mittag- und Abendessen lasse ich mindestens 4 Stunden Pause (ideal 5-6). Viel Wasser und Tee trinken, am Nachmittag gönne ich mir einen Milchkaffe (keine Säfte, keine Softdrinks). Abends auf Kohlehydrate verzichten. Dazu 1-2 Mal die Woche Sport und jeden Tag ein schöner Spaziergang. 2 mal die Woche esse ich etwas Süßes. Einmal in der Woche esse ich abends Kohlehydrate. Es macht keinen Sinn, sich zu kasteien! Die Ernährung muss sinnvoll und dauerhaft umgestellt werden und ins Leben passen. Nur man muss sich alles bewusster machen. Mit der Methode habe ich in 3 Monaten fünf Kilo verloren und nach einer Woche fiel es mir auch nicht mehr schwer.

    Ich drücke Dir die Daumen! Ich hoffe aber, dass Du kein abgehungertes Size-Zero-Tantchen wirst ;-)

    Liebe Grüße
    Anna

    http://stil-box.net/

  28. Ich freu mich für dich, dass du so begeistert aber nicht krampfhaft an dieses Thema gehst! Ich wünsche dir nur das Beste und einen richtig tollen Erfolg zu deinem 30. Geburtstag! Du sollst alle Unterstützung bekommen, die du brauchst :)

  29. Hi
    Good for you!
    Can personally recommend to eat low carb, works great in everyday life.
    Good luck
    Malin :)

  30. Ich musste gerade schmunzeln, dieser # trifft total auch auf mich zu. Ich habe zur Zeit die gleiche Kleidergrösse wie du, habe letztes Jahr bereits 3 Kleidergrössen abgenommen und möchte auch auf eine 38 runter.

  31. Deine Motivation ist spürbar!
    Du wirst sicher auch in 42/44 eine sehr gute Figur machen!

    Eine Leserin kommentiert weiter oben, dass du bei der Ernährung ansetzen solltest.
    Da stimm ich zu – denn es kann jederzeit passieren (und passiert leider wirklich), dass du einen Schnupfen bekommst oder dir mal den Fuß verknackst und dann 2, 4 oder sogar 6 Wochen auf Sport verzichten musst.
    Essen hingegen tut man (in der Regel) jeden Tag.
    Darum hilft es enorm, beim Essen den starken Partner zu haben.
    Sport wirkt Wunder, keine Frage, ist aber halt auch “fragil” als Partner beim Abnehmen, auf den man sich nicht immer verlassen kann.

    Viel Erfolg!

  32. Pingback: Let’s start this week right! | Mangoblüte

  33. Pingback: What I learned from Detox | Mangoblüte

  34. Pingback: Balance is the key | Mangoblüte

  35. Pingback: Wishlist for my Birthday | Mangoblüte

  36. Pingback: #from48to38 Update - Mangoblüte

  37. Pingback: Tell me your Story! - Mangoblüte

  38. Pingback: Mango testet: SyperCycle - Mangoblüte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *