Letzten Samstag waren wir mit dem Bruder meines Freundes und seiner Freundin im Freyenstein essen. Das erste Mal waren Victoria, ihr Mann und wir dort und damals ich habe so sehr bereut, dass ich mein Fotoapparat nicht mitgenommen habe, denn ich wollte es Euch unbedingt vorstellen.

Freyenstein nennt sich selber “Gourmet Gasthaus” und genau das ist es auch. Sehr gutes Essen in einer lockeren Atmosphäre, wo die Speisen im Vordergrund stehen. Es gibt nur ein Menü wo man lediglich beim Dessert zwischen Käse oder etwas Süssem wählen kann. Der Preis € 43,- pro Person für das Menü ist völlig in Ordnung und man kriegt sehr viel dafür geboten. Das Menü besteht aus etwa einem Dutzend kleinen Gerichten in fünf Gängen und ist jeden Tag etwas anders.

Ich kann Euch Freyenstein wärmstes empfehlen; ohne Abendkleidung, sehr locker und wahnsinnig tolle Kreationen von Meinrad Neunkirchner zu unschlagbaren Preisen.

Thimiggasse 11
1180 Wien
Tel.: +43 664 4390837 (Reservierungen nur telefonisch)

Am Samstag habe ich meinen Fotoapparat endlich dabei gehabt und für Euch ein paar der köstlichen Speien festgehalten:

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Gruß aus der Küche:

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Gruß aus der Küche zum Abschluss:

Freyenstein Vienna

Freyenstein Vienna

Der Chef-Koch Meinrad Neunkirchner nach getaner Arbeit:

Freyenstein Vienna

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Pin It

13 Comments

  1. Alexa says: November 4, 2013 • 15:08:42

    Looks fabulous !
    I don’t venture much out to the 18thdistrict …
    But maybe I will try this place out
    X

    Reply

  2. Rena says: November 4, 2013 • 15:08:57

    Sieht gut aus und leider kann ich Dich nur lieb und nicht so lecker grüßen wie die Küche des Freyensteins :)

    Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    Reply

  3. Vicky | The Golden Bun says: November 4, 2013 • 15:44:00

    Das Essen sieht wie immer super aus!!
    xx
    Vicky

    Reply

  4. Cla von Glam up your Lifestyle says: November 4, 2013 • 15:47:53

    Oh lauter kleine Köstlichkeiten und alle hübsch angerichtet. Ich befürchte nur, bei meinem riesigen Appetit würde ich nicht satt werden. ;)
    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/

    Reply

  5. klarissa says: November 4, 2013 • 16:59:46

    das essen sieht spitze aus die sitzplätze wirken sehr sehr eng…

    Reply

  6. Jenny says: November 4, 2013 • 18:19:41

    Schaut sehr interessant aus, da habe ich wieder etwas für meine “Muss-ich-hingehen-Liste” :-)

    http://www.crackberrycream.com

    Reply

  7. Jen says: November 4, 2013 • 18:59:09

    Das Essen sieht fabelhaft aus, ich denke das muss ich mal testen. Vor allem wirkt das wirklich so als würd mein Freund auch davon satt werden (der isst so verdammt viel und braucht dann meist noch eine Hauptspeise extra)

    Reply

  8. vanessa says: November 4, 2013 • 20:50:26

    da kriegt man ja direkt hunger!

    TheVogueWord
    TheVogueWord

    Reply

  9. Almondcherry says: November 5, 2013 • 00:04:59

    Wow, das Essen sieht echt lecker aus! Tolle Bilder :)

    http://www.almondcherry.com

    Reply

  10. Laura says: November 6, 2013 • 13:11:06

    Hallo Anna, ist dein Freund Inder?

    Reply

    • mangobluete says: November 6, 2013 • 13:21:45

      Liebe Laura, nein.
      Gruß,
      Anna

      Reply

  11. Cocktails at Le Loft « Mangoblüte | Life & Style Blog says: November 9, 2013 • 09:01:48

    […] unten in der Warteschlange anstellen, aber das Warten lohnt sich auf jeden Fall. Wir waren nach Freyenstein letzten Samstag dort noch gemütlich Cocktails trinken (ich kann auch wärmstes die Alkoholfreien […]

    Reply

  12. Kathi says: November 21, 2013 • 15:05:44

    Meeegaaa tolle Fotos!
    Das sieht so klasse aus – war bestimmt sehr lecker ;-)
    Sowas muss man sich ab und an einfach gönnen!

    Reply

Leave a comment