Comments 44

    1. cuteberry

      Ich finde die Maison Martin Margiela Uhr wunderschoen. Ich liebe Uhren sehr, sehr viel, und verstehe warum du so viele hast. Ausserdem verstehe ich nicht, warum man sich aufregt, dass sie eine Rolex Uhr hat. Besser frueher, als spaeter oder?

      1. Inga

        Ok ich weiß nicht wie andere erzogen worden sind, aber mein Bruder ist in Annas Alter und sein größter materieller Wunsch ist es, sein Studium finanzieren zu können und sich ein Auto leisten zu können. Eine Rolex steht bei ihm gaanz weit unten und er hat ganz andere Sorgen wie er sein Geld anlegen kann. Aber gut, vielleicht wurde ich dann einfach merkwürdig erzogen ;)

  1. Joy

    Also die Uhren sind diskret und zeitlos, jedoch tritt bei mir der “Wow” Effekt irgendwie nicht ein. Aber das ist ja Geschmackssache:)

    1. Kaira

      Anna kann hier doch keinen Michael Kors Uhr zeigen!
      Das ist doch eine Uhr für den armen Pöbel!
      Nein, hier muss unbedingt eine Rolex Uhr gezeigt werden, sonst könnten ja manche denken, dass Anna auch ganz “normale” Uhren hat!

  2. n

    ‘…Aber auf einer Uhr kann man einfach die Zeit vergessen’….. ??????
    Was bedeutet dieser Satz?

  3. Inga

    Irgendwie bin ich von dieser Challenge echt enttäuscht. Geht es hier nur darum Reichtum und Besitz darzustellen? Offenbar.

  4. Anna

    Wunderschöne Uhren – mein lieblingsschmuck! Und auch zeitlos (im wahrsten Sinne). Außerdem: zeit ist wirklich Luxus, der größte übehaupt! Schön, dass du daran erinnerst!

  5. Carolin.

    Sie hat gesagt sie zeigt ihre Lieblingsuhren, das sind ihre Lieblingsuhren und wer immer noch nicht bemerkt hat, dass sich hier nur Luxus findet, hat wohl den Header übersehen oder jeden anderen Artikel.
    Geht doch auf andere Blogs, wenn es euch hier nicht passt. Ich glaube die wenigsten Leser spielen in ihrer Preisklasse mit, mich eingeschlossen, aber muss das so einen Neid und Hass in Kommentaren geben?

  6. Simone

    Deine Rolex ist so schön klassisch elegant & chic!
    Die Lünette ohne Diamanten, also so wie bei, finde ich am nettesten anzusehen. Mit Diamanten find ich es ein bisschen too much.

  7. Esther

    Hey, wie wird denn bei der Maison Martin margiela die zeit abgelesen? Kapier ich gerade nicht. LG

    1. Anna

      Das ist Kunst. Oder auch avantgardistsiche Scheiße:-). Je nachdem wie man es sieht.

      Eine Uhr ohne eigentliche Funktion als Statement gegen unsere Abhänggkeit von der Zeit.

  8. Chris

    Ihr habt keine Ahnung von Uhren und haut euch hier die Taschen voll. Hauptsache der Name ist bekannt genug und man kann damit prahlen. :-) Ich lach mich tot. :-D

  9. Lisa

    Die Breguet finde ich am hübschesten – sie hat etwas sehr romantisch verträumtes (sorry, falls das arg abgedreht klingt : D )
    Mit den anderen Uhren kann ich mich nicht so anfreunden, die sind mir wieder etwas zu schlicht. Da ich persönlich kaum Schmuck trage, darf die Uhr umso auffälliger sein ( ;
    Und bei der Maison Martin Margiela hat wohl einer gepennt und das Ziffernblatt vergessen <8) …
    Grüße

  10. Elia

    Der größte Luxus ist Zeit? Klingt nach gestresster Managerin und nicht nach einer 25jährigen Studentin, die Zeit hat mehrmals im Jahr große Reisen zu unternehmen und zusätzlich immer wieder nach Dubai, Mailand und sonstwohin fliegt. In den Posts liest man auch immer wieder von studenlangen Treffen mit Freundinnen, Luxusevents und sonstigem. An Zeit kann es also nicht wirklich fehlen.

    1. Tokyo

      Ich bin auch Studentin, dennoch stimme ich ihr zu. Wenn man begreift, dass jeder Tag der Letzte sein könnte, dann schätzt man die Zeit umso mehr. Das hat doch gar nichts mit gestressten Managern zu tun. :/
      Ich verstehe, dass ihr jede Gelegenheit nutzen wollt, um sie schlecht zu machen, aber man kann´s auch übertreiben. Ich fremdschäme mich für so manchen Kommentar. Ihr wisst ja echt alles über sie: wo sie Urlaub macht, wann und wo sie sich mit Freunden trifft….gruselig.

  11. Jasmin

    Mir gefällt die Breguet-Uhr am besten. Die habe ich auch schon bei diversen Outfitposts bewundert. Sehr stilvoll und mit dem gewissen Etwas.
    Was mich aber jetzt irritiert, trägst du wirklich eine Uhr ohne Zifferblatt? Steh da momentan noch auf dem Schlauch :-) Anna, kannst du mich aufklären?!
    LG
    J.

  12. jani

    Sehr schön…bin nicht so der Typ Frau, der übermäßig viel Schmuck trägt – aber Uhren liebe ich und gehe fast nie ohne. Deswegen verstehe ich, wenn jemand dort investieren möchte.

    1. carina

      Na, wenn ich unattraktiv, krank und Langzeitstudentin wäre, würde ich auch überkompensieren und Dinge, die für “Erfolg” stehen zur schau zeigen. Gabs mal eine nette Studie zu Bwl Studenten. Studenten, die schlechter bei Prüfungen abchneiden kleiden sich eher unbewusst mit teuren Designer Stücke und Uhren, um Erfolg vorzutäuschen.

    2. Chris

      Wenn Anna nicht Anna wäre, also evtl. nicht wohlhabend wären die meisten glaube ich nicht hier auf diesem Blog. Wahrer Reichtum kommt außerdem aus dem Inneren von uns. Wer glücklich ist darf sich “reich” schätzen. :-)

      1. One Guy

        Vicky von bikinisandpassports hat doch auch Kohle und fliegt regelmäßig irgendwohin,aber sie finden alle sympathisch.Überleg mal,warum.

        1. n

          also, ich finds toll hier, genauso will ichs lesen und sehen….teure Dinge werden mit teurer Kamera abgelichtet und wirken wie Plunder…das ist für mich eine Art Sozialstudie ;)

  13. lilliput

    Zeit – dieser Begriff lässt sich fotografisch doch sooo toll umsetzen. Hach, ich hätte schon tausend Ideen.
    Dafür, dass du so gerne fotografierst (kommt zumindest so rüber…) machst du absolut null aus dieser Challenge. Man muss es ja nicht zwangsäufig als Challenge betrachten, aber seine Habseligkeiten der Welt zu präsentieren -was natürlich dein gutes Recht ist- hat nichts und absolut gar nichts mit Fotografie und mit dieser tollen Idee, die dahinter steckt, zu tun.
    Ein Begriff/Thema -> du lichtest schnell lieblos irgendwelche deiner Sachen ab…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *