Ich liebe Duftkerzen! Sie geben dem Raum eine schöne Stimmung, riechen toll und machen die Wohnung so richtig gemütlich UND sind ein tolles Geschenk! Ich werde oft gefragt, was meine liebsten Düfte bei Diptyque sind und wenn ich ehrlich bin, gibt es keine so richtig. Es schwankt je nach Gemütslage und Saison. Ich liebe auf jeden Fall Baies, Cannelle, Roses und Tubereuse. Die Handcreme kann ich auch sehr empfehlen; meine steht immer am Nachtkästchen und ich trage sie vor dem Schlafengehen auf. Der Duft “Do Son” von 2005 ist mein Liebling, da sind Duftnoten wie Rose, Tuberose, Iris und Moschus enthalten.

In Wien kann man die Kerzen und die Handcreme bei Duft und Kultur, Tuchlauben 17 im 1. Bezirk, kaufen; ich kaufe sie jedoch meistens in Dubai, dort gibt es einen Diptyque-Store in der Dubai Mall. Die Kerze “Cannelle” gibt es nun ausschließlich in den Diptyque-Boutiquen, da es jetzt ein ein “Boutique Exclusive” Artikel ist.

Die Kerzen sind zwar teuer, halten aber sehr lange und die ersten Wochen braucht man sie erst gar nicht anzünden; sie füllen auch so den Raum mit dem Duft. Die leeren Gläser schmeisse ich nicht weg, ich wasche die Wachsreste mit einer Metallbürste aus und benutze es dann für Liglosse, Kosmetikpinsel, Stifte oder als kleine Blumenvasen.

Was sind Eure liebsten Düfte von Diptyque?

Diptyque

Diptyque

Diptyque

Diptyque

Diptyque

Do Son Diptyque

Diptyque

Diptyque Hand Creme

Das war meine erste Duftkerze von Diptyque:

Diptyque John Galliano

Diptyque

Diptyque

Diptyque

© www.mangobluete.com

Follow on Bloglovin

Pin It

24 Comments

  1. Macs in the City says: November 1, 2013 • 09:54:34

    Super-Eintrag; informativ, persönlich – gekrönt durch das wunderbare Arrangement und die schönen Fotos. Love it! :-)

    Reply

  2. Rena says: November 1, 2013 • 10:19:13

    Handcreme gerne, nur mit Kerzen bin ich sehr vorsichtig, nachdem uns ein Haus abgebrannt ist …

    Liebe Grüße von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    Reply

  3. Anna says: November 1, 2013 • 10:31:21

    Die Kerzen werde ich bestimmt mal ausprobieren. Ich finde auch, dass Kerzen einfach ein schönes Essen oder einen gemütlichen Abend abrunden! Das Tüpfelchen auf dem “I”.

    http://stil-box.net/

    Reply

  4. Emma says: November 1, 2013 • 10:50:32

    Zeig doch bitte mal wieder ein Foto von dir :) Das ist viel spannender als Luxuszeug…

    Reply

  5. Jenny says: November 1, 2013 • 11:16:25

    Dyptique habe ich bisher noch immer nicht gerochen… wobei mich Roses und Canelle sehr interessieren würden. Aber im Moment stehen bei mir genug Duftkerzen herum (Laduree, Le Meridien)… LG, Jenny
    http://www.crackberrycream.com

    Reply

  6. Cla von Glam up your Lifestyle says: November 1, 2013 • 11:28:40

    Ach hast du das alles schön stimmungsvoll angerichtet. Ich habe förmlich eine angenehme
    Kerzenduft in der Nase. Leider habe ich selbst noch keine Kerze von Dyptique,
    doch ich habe schon öfters davon gelesen. Nur gutes…
    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/?m=0

    Reply

  7. Barbara says: November 1, 2013 • 14:24:24

    Ich mag “Philosykos” sehr gerne, weiß aber gar nicht, ob es den Duft auch als Duftkerze gibt. Ich schaue mich immer nur bei den Parfums um. Wie auch immer, der Feigenduft ist herrlich und erinnert mich einfach an die Natur.

    Reply

  8. Maja says: November 1, 2013 • 15:21:59

    Ich habe leider nur eine aber die liebe ich: Baies!
    Und wenn sie mal leer ist dann kommen die Parfumproben rein, dass hatte ich bei dir schon vor langem gesehen. Da sie auch wirklich auch unangezündet den Raum beduftet wird das noch ein wenig dauern. Ich hab aber bemerkt wenn der Duft schwächer wird, anzünden und dann duftet sie erkaltet wieder stärker.
    Cannelle musste ich erst mal nachschauen. Es ist Zimt. Riecht es Weihnachtlich?

    Reply

    • mangobluete says: November 1, 2013 • 15:27:09

      Liebe Maja, Cannelle ist zwar Zimt, riecht aber nicht so weihnachtlich, wie ich finde. Ich zünde es das ganze Jahr über an und komme nicht in Weihnachtsstimmung im Sommer ;)
      Liebe Grüße,
      Anna

      Reply

  9. Alexandra says: November 1, 2013 • 15:28:21

    Canelle hab ich in Paris gar nicht gesehen, das is schade, ich liebe Zimt! DoSon hab ich als Duft für meine Schwiegermama aus Paris mitgebracht, sie liebt es! Aber irgendwie konnte ich mich dann doch nicht dazu durchringen, so viel Geld für eine Duftkerze auszugeben…. Ich hab Yankee Candles sehr gerne.

    Reply

  10. melli says: November 1, 2013 • 15:50:40

    woher hast du denn das schöne tablett?

    Reply

  11. zurichbussi says: November 1, 2013 • 15:54:47

    Vor 2 Jahren habe ich meiner Mutter eine Kerze in der Duftrichtung Ambre geschenkt – sie hat das ganze Haus mit dem tollen Duft erfüllt. Da ich meine Wohnung im Moment kindersicher gestalten muss, greife ich auf die ipuro Raumparfums zurück (aktueller Lieblingsduft im Moment ist aus der Luxus line “black”).

    Reply

  12. Tina Rudy says: November 1, 2013 • 16:25:35

    Liebe Anna, bitte verrate mir wie Du die Diptyque-Gläser so sauber bekommst ohne dass sich das schõne Etikett ablöst.

    Reply

    • mangobluete says: November 1, 2013 • 16:34:46

      Liebe Tina, eigentlich ist das Etikett ziemlich gut draufgeklebt. Ich weiche mit etwas Spülmittel das Glas ein, und wasche es später mit einem Metallschwamm aus und versuche dabei, das Äussere des Glases nicht zu berühren. Es geht eigentlich ziemlich einfach!
      Liebe Grüße,
      Anna

      Reply

  13. Üffi says: November 1, 2013 • 17:00:24

    Ich habe die TILLEUL und MUGUET am liebsten und bringe mir aus Paris auch immer die LE’s mit, weil ich die besonderen Gefäße so sehr liebe und sie hier überall “herumstehen” oder sie werden lecker befüllt und verschenkt. Die Wachsreste entferne ich mit Öl und das Öl dann mit Spüli. Aussen wische ich die Gläser einfach nur mit einem nebelfeuchten Tuch ab.

    Reply

  14. D says: November 1, 2013 • 21:39:00

    Ich liebe auch Duftkerzen und teure Parfums, aber mit den Duftkerzen Diptyche kann ich nicht viel anfangen. Habe mich durch alle Sorten durchgeschnuppert und fand alle furchtbar. Riechen mir zu sehr nach “alter Oma im Altersheim” ( kann von mir aus ein Luxusaltersheim sein ;) Die Duftkerzen werden viel zu sehr gehypt und 60€ pro Stück sind überhaupt nicht gerechtfertigt. Die anderen Kosmteikprodukte von Diyptche gefallen mir da schon besser. Besitzt du evt. auch andere Produkte von Dipytche oder rennst du auch nur dem Trend hinterher?

    Reply

  15. Tina Rudy says: November 2, 2013 • 08:48:22

    Liebe D, ich weiß nicht, ob Du Dich danicht vergaloppiert hast. Die Marke Diptyche, die nach Altersheimen riecht, kenn ich nicht….nur Diptyque und die ist super!

    Reply

    • Maja says: November 5, 2013 • 23:19:23

      Diptyque und Cire Trudon sind die einzigen Duftkerzen von denen ich keine Kopfschmerzen bekomme und daher sind die mir auch ein paar Euro mehr wert.

      Na wer 3 verschiedene Schreibweisen für die Altersheimkerzen hat kennt sich ja aus…

      Reply

  16. carmen says: November 2, 2013 • 10:06:43

    welche würdest du denn jetzt für den winter empfehlen?

    Reply

  17. klarissa says: November 3, 2013 • 11:55:55

    Ich liebe Veilchen ein Duft fuers ganze Jahr und im Fruehling Flieder

    Reply

  18. klarissa says: November 3, 2013 • 19:30:00

    Altersheim? na dann freu ich mich schon drauf wenns dort so gut riecht *lachhhhhhhhhh

    Reply

  19. Zitronendrops says: November 4, 2013 • 02:37:15

    Ist ja echt spannend, in was für Altersheimen D so verkehrt. Ich spekuliere hier mal nicht darüber, was sie in diese Häuser führt…

    Reply

  20. Lucie says: August 11, 2014 • 11:34:52

    Diese Fotos von den Duftkerzen finde ich unheimlich stimmungsvoll. Es ist dir gelungen, Gerüche optisch festzhalten. Mir gehen diese Fotos jedenfalls irgendwie durch die Nase ;-)

    Reply

Leave a comment