Es ist Sonntag, es regnet, ich habe noch ein Work-Out, Staubsaugen und Bügeln vor mir aber ein Beitrag schreibt sich viel leichter! Es gibt wieder ein paar Neuigkeiten aus der Modeszene, deswegen kommt jetzt mein Fashion Flash:

Es wundert mich ein wenig, dass Christian Louboutin nicht schon eher einen roten Nagellack herausgebracht hat. Hat er nicht früher immer gesagt, dass er den roten Nagellack “Fire” von Chanel für die Schuhsohlen benutzt hat? Aber nun ist es soweit: Rouge Louboutin heisst der Nagellack und kostet € 45,-. Mich würde brennend interessieren, ob die Qualität dem Preis gerecht wird, die Verpackung schaut schon mal sehr vielversprechend aus! Man kann ihn online bestellen. Später sollen noch mehr Farben dazu kommen. Hier und hier gibt es noch mehr Infos dazu.

Wer schon immer mal wissen wollte, wie sich Miranda Kerr in der Früh fertig macht, kann es hier nachlesen. Ach ja, sie braucht nur 15 Minuten… Das Trockenbürsten und warmes Wasser mit frischausgepresster Zitrone aus halber Frucht trinken mache ich auch.

Von Kopf bis Fuss in Chanel gehüllt ins Fitnesszenter? Why not? Karl Lagerfeld schickt unter anderem Cara Delevingne für die Herbst/Winter 2014 Werbekampagne in den Boxring. Bei WhoWhatWear gibt es die Bilder.

Für Jet-Setter: hier gibt es ein paar gute Tipps, wie man am Besten den Koffer packt.

“Adiletten” sind im Anmarsch (was für mich absolut unerklärlich ist) und in der FAZ findet man ein Interview mit Michael Michalsky zu dem Thema und was er zu dem “Schuhwerk der Stillosen” zu sagen hat.

Der neue Nagellack von Christian Louboutin:

Rouge-Louboutin-by-Christian-Louboutin-Bellanaija-July2014005-600x307

© www.christianlouboutin.com

Follow on Bloglovin

Pin It

5 Comments

  1. CKM says: July 27, 2014 • 15:41:47

    Naja die Campaign mit Cara und dazu noch Binx Walton ist fuer Chanel ziemlich provokant. Sicher möchte das Label sein Image verändern und jüngere Kunden ansprechen – Ob man allerdings gleich soweit gehen muss und “Ghetto Kids” schreien muss bleibt sicher etwas fraglich! Mal sehen wenn im September die ersten Teile in die Stores kommen! Ich bin auf alle Fälle gespannt! http://www.stylecloseup.net

    Reply

  2. Anna says: July 27, 2014 • 18:32:52

    Ich finde Adiletten auch ganz schrecklich :D

    Liebst,

    A. von http://littlefashionfox.blogspot.de/

    Reply

  3. Lisa says: July 27, 2014 • 23:22:54

    Ich hätt ihn wirklich sehr gern aber 45€ find ich wirklich mehr als utopisch!
    Bei manchen Sachen steht Qualität aufjedenfall im Vordergrund aber bei Nagellack.. ich weiß nicht!

    Ich habe heute einen Post über Dupes zu Alien und Lady Million geschrieben, interessiert dich vielleicht :)

    http://sisters-closet.blogspot.de/2014/07/dupe-alarm-alien-lady-million.html

    Liebste Grüße,
    Lisa

    Reply

  4. Carrie says: July 28, 2014 • 00:48:30

    Ich hab ein paar hellblaue Adiletten :D die trag ich aber immer nur auf dem fliesebboden im Schwimmbad

    Reply

  5. Charlotte says: July 28, 2014 • 11:05:32

    Ich find die Adiletten super, ich würde side aber fürd as verwenden, für das sie geschaffen sind: Badeschlappen. Ich mag minimalistisches Design. Michalsky sagt das richtig, Adiletten sind ein Paradebeispiel für “Form follows Function” (eine Regel, die viel zu wenige befolgen!).

    Reply

Leave a comment