Schlechte Nachricht zuerst: Chanel hat die Preise schon wieder (drastisch) erhöht! Ich finde das mittlerweile echt nur noch… hmm… schei**e. Und irgendwie haben die Taschen ihre Begierde verloren, finde ich. Nur noch die Boy Bag finde ich interessant, aber sie passt nicht zu meinem Typ.

Alexander Wang wird der neue Gastdesigner für H&M. Meine Meinung zu H&M und Gastdesigner kennt Ihr… 

Heute wird die Premiere des Films “Dior and I” auf dem Tribeca Film Festival gezeigt und ich will mir den Film auf jeden Fall auch noch anschauen! Hier geht es zum offiziellen Trailer.

Posh Spice war schon immer mein Lieblings-Spice-Girl und ich bin mit ihr irgendwie “aufgewachsen”. Heute ist Victoria Beckham – kaum zu glauben – 40 Jahre alt geworden und hier gibt es eine nette Fotostrecke von ihrer Stil-Evolution.

juergen-teller-marc-jacobs-advertising-1998-2009-02

© Jürgen Teller

Follow on Bloglovin

Pin It

11 Comments

  1. Chael says: April 17, 2014 • 23:58:49

    Honestly, I was very skeptic about her aspirations in fashion desgin. But, both of her labels perform really well! And gosh, her move towards clean and reduced silhouettes, just great!

    Reply

  2. Chael says: April 18, 2014 • 00:34:57

    PS: Chanel def wants to adapts its prices to the level of Hermès. This is due to the good performance of Hermès over the years of economic crisis, whereas Chanel struggled.

    Reply

    • mangobluete says: April 18, 2014 • 09:43:21

      Dear Chael, I know, I heard about that. But if Chanel wants to adapt the prices to Hermès they need to adapt their quality to the level of Hermès…
      Cheers, Anna

      Reply

  3. CKM says: April 18, 2014 • 08:30:07

    Da muss Chanel wohl aufpassen, dass nicht das gleiche passiert wie bei Mulberry …:-)

    Reply

    • Chael says: April 22, 2014 • 11:53:24

      Just announced, Mulberry plans a “more low priced” bag line. They’ll be out in June and are expected to cost between 500 and 700 pound …

      Reply

  4. Tina says: April 18, 2014 • 09:42:51

    Die Preiserhöhung bei Chanel sehe ich mit einem weinenden und lachenden Auge. Weinend, weil ich evtl gerne mehr Taschen in Farben gehabt hätte, lachend, weil ich eigentlich gut eingedeckt bin und die Taschen vor Jahren gekauft habe und schon etliche Erhöhungen hinter mir habe.
    Wo wollen die denn noch hin? Preise wie Hermes ?
    Aber…die Mode gefällt mir im großen und ganzen nicht. Mal hier und da ein Jäckchen oder Kleidchen…aber sonst, nee!
    Und Hermes kann Mode ûberhaupt nicht.

    Reply

    • Isabel says: April 18, 2014 • 17:05:27

      Dear Tina, Hermes fashion is not for everyone (and I don’t mean the prices)…

      Reply

  5. sammie says: April 18, 2014 • 10:44:34

    Ich finde die ganzen Preiserhöhungen echt lächerlich. Wenn man bedenkt dass die Taschen vor 8 Jahren die Hälfte gekostet haben,ist es eigentlich eine Frechheit.
    Bei Louis Vuitton habe ich wegen der neuen Preisen schon lange nichts mehr gekauft.Nicht weil es mir nicht gefällt,sondern weil ich nicht einsehe von einem Moment auf den anderen 200€ mehr zu zahlen ohne trifftigen Grund (Exklusivität ist kein Grund)

    Reply

  6. Viola says: April 18, 2014 • 14:25:55

    Liebe Anna,

    warum sollte eine Tasche denn nicht zu einem passen? Es kann dir doch keiner einen Stil diktieren, wenn dir etwas gefällt, dann trag es doch.

    Reply

  7. Diva In Me says: April 20, 2014 • 19:09:13

    I do only love the Boy Chanel among all the bags collection.

    Reply

  8. Magdalena says: April 20, 2014 • 20:17:33

    Ich würde mich echt über ein HTSYC zum Thema Preiserhöhungen freuen – besonders punkto Louis Vuitton und Chanel Entwicklungen.

    Ich persönlich finde diese Entwicklungen sehr drastisch, wenngleich strategisch nachvollziehbar. Da ich aber mit der Botschaft dahinter, dass die Klientel, die diese Labels mit erfolgreich gemacht hat, ausgedient hat und man lieber das Hermes Publikum anspricht, nicht klar komme, habe ich mich in Richtung anderer Labels orientiert.

    Reply

Leave a comment