4

Dubai is always a good idea

Photography, Travels

Seit ein paar Tagen bin ich nun in Dubai, ein letztes Mal, bevor die richtige Hitze hier einschlägt und Ramadan den Tagesrhythmus verschiebt und die Nacht zum Tag macht.

Gestern war so ein wundervoller, langer, lustiger Tag, der mit einem spontanen Justin Bieber Konzert endete – aber alles der Reihe nach:

Angefangen hat der Tag im Khazzan Park, wo wir ins Inn The Park frühstücken gehen wollten, aber aufgrund der Hitze haben sie jetzt erst ab 16h offen, so sind wir gegenüber ins City Walk gelaufen. Bei Aubaine gab es ein paar leckere pochierte Eier und Cappuccinos.

Zu Mittag sind wir in das Green Planet gegangen, wo es ein paar Tierchen zum Anfassen und zum Bestaunen gab. Nach einem Spaziergang bei 42 Grad ohne Schatten (keine Ahnung, wie ich das überstanden habe), gab es die ersehnte Abkühlung bei %Arabica mit einem Iced Latte.

Dort im Café haben wir auch spontan die Tickets für das Konzert am Abend gebucht…

Danach sind meine Freunde und ich in die Alserkal Avenue gefahren, wo wir bei Tribe (einkaufen), Wild&TheMoon (Ginger Shot) und Hapi (Afogato Kaffee & weltbeste Acai Bowl) vorbeischauen wollten.

Ausserdem haben wir dort die Ausstellung “The Cape Reimagined” by Burberry erwischt, die in einer wunderschönen Halle aus Beton stattgefunden hat.

Dann mussten wir nach Hause fahren und uns umziehen, bevor es zu der Konzertarena ging. Es war alles sehr gut organisiert, trotz der 30.000 Menschen.

Tja und Justin? Ich bin kein Belieber und ich mag nur das Lied “Sorry” in Maßen, dementsprechend fühlte ich mich teilweise wie im falschen Film, hab aber trotzdem mitgemacht und viel Spaß gehabt. Man muss ja das Beste daraus machen, richtig?

Aber er selber war so dermassen gelangweilt und überdrüber cool, kein Lächeln, und er hat so leidenschaftslos die Lieder im Playback heruntergespult – dass es mich einfach nicht mitgerissen hat. Da kann ich gleich Sorry beim Autofahren mitsingen, kommt auf das selbe hinaus.

Ich bereue das Konzert nicht und kann es von meiner imaginären Liste streichen (vorher muss ich es aber zuerst noch hinzufügen).

Ich freue mich auf die nächsten Tage hier in Dubai und hoffentlich kann ich etwas Sonne nach Wien mitbringen!

Inn The Park

La Ville Pool, City Walk

La Ville Pool, City Walk

Green Planet

Green Planet, Dubai

Green Planet, Dubai

Green Planet, Dubai

City Walk

The Courtyard

Alserkal Avenue

Burberry – The Cape Reimagined

Burberry – The Cape Reimagined

Concrete.ae

Comments 4

  1. :-) Hallo Anna,
    Dubai ist wirklich immer eine Reise wert – ich bin auch gerade zurück.
    Genieß die Zeit dort und liebe Grüße :-)

  2. Gehst du dort eigentlich auch ins Meer baden?
    Ist das noch eine Abkühlung oder auch so warm?
    Lg Teresa

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *