4

Discovering Al Bastakiya, Dubai

Photography, Travels

Ich kenne Dubai, seit ich ganz klein bin. Wo es statt den höchsten Wolkenkratzer der Welt noch Wüste war. Und dennoch gibt es noch viel zu viele Viertel, die ich noch nicht entdeckt habe, wie Al Bastakiya zum Beispiel; ein historisches, unter Denkmalschutz stehendes Stadtteil. Keine Ahnung, aber es ist an mir total vorübergegangen! Aber besser zu spät als nie etwas Neues entdecken, stimmts?

Am Besten, man fährt nach Deira und nimmt von Dort ein Abra-Boot für 1 Dirham pro Person, um über den Creek zu Al Bastakiya zu fahren. Die Fahrt dauert nur 5 Minuten, liefert aber so viele schöne Motive!

Dort gibt es unzählige Souks (ich habe den Spitznamen “Shakira Pashmina” bekommen), touristische Restaurants und hippe Lokale, Design Shops, sowie ein cooles Boutique Hotel mit einem tollen vegetarischen Café, der alles hat, was das Keto-Herz begehrt! Vor allem die gegrillten Melanzani mit Tomaten und Feta waren fantastisch! Das Hotel ist total versteckt und im Innenhof kriegt man gar nichts mit von dem lauten Handeln auf dem Bazaar mit. Wenn ich in ein Hotel in Dubai gehen würde, wäre es unter meinen Top 3!

Alles in einem ist es eine wunderschöne Ecke in Dubai, die ich unbedingt wieder besuchen werde das nächste Mal! Es gibt unzählige Fotomotive und Gelegenheiten zum Souvenirshoppen.

© www.mangobluete.com

Comments 4

  1. Liebe Anna,

    sprichst du eigentlich auch Arabisch, wenn du schon seit Kindesbeinen an in Dubai warst?
    Die Fotos sind wirklich schön, die Farben einfach toll.

    Grüße
    Katharina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *