Yesterday we went to the Diesel Flag Ship Store reopening in Vienna and it was a great event as always by Diesel! Special guest was the one & only Adrien Brody (unfortunately without his pretty girlfriend…). The after party took place at the Albertina Museum which was amazing!

~~~

Gestern waren wir bei der Wiedereröffnung vom Diesel Flagship Store am Kohlmarkt in Wien eingeladen. Diesel hat immer die besten Parties, wie zum Beispiel damals im Elysium. Gelockt wurde dieses Mal mit Oscarpreisträger und Testimonial der Premiumlinie von Diesel “Black Gold” Adrien Brody. Richtig, the one & only ADRIEN BRODY. Er schien mir etwas gelangweilt bzw. etwas arrogant, aber gut, ich denke, dieser Beruf bringt es mit sich, dass jeder ein Bild von einem haben will und das nervt bestimmt nach einer Zeit…

Anna F. und Etepetete machten die Musik dazu und es war ein sehr gelungener Abend im Store. Gery Keszler und Francesca Habsburg waren auch unter den Gästen.

Die After Party hat im Albertina Museum statt gefunden – mal wieder eine sehr interessante und unübliche Location; die Musik war grandios Dank Smartex und Ogris Debris. Ich mochte den Stilbruch zwischen den Prunkvollen Räumen, Kunst und der elektronischen Musik.

Ein paar Impressionen vom gestrigen Abend:

Miss Dorian Dittrich – eine sehr interessante Frau:

Diese Lady war entzückend gekleidet:

Der fertige Diesel Store:

Albertina Museum After Party:

© www.mangobluete.com

 Follow on Bloglovin

20 Comments

  1. Meegaa says: December 7, 2012 • 16:58:09

    Normalerweise mag ich deine Eventbilder. diesmal sind es nicht so schöne Bilder.

    http://www.tusfashion.net/

    Reply

  2. egwloyxpt says: December 7, 2012 • 17:17:30

    …vielleicht nerven ihn diese bussy-bussy events + der Leute,bei denen man ja soooo tiefgründige Gespräche führen kann;)))

    Reply

  3. Paula says: December 7, 2012 • 17:21:35

    Die Outfits auf dem Foto mit der entzückenden Lady erinnern mich total an den Film “Children of Men”, a wengal Endzeitstimmung.

    Randnotiz: es ist “die Albertina” und nicht “das Albertina Museum” und das sind die Prunkräume in der Albertina. … wie du es schreibst liest es sich wie wenn man sagt man nimmt die Linie D statt den D-Wagen oder “in Wieden” statt “auf der Wieden” :-)
    Das können Leute aus Wien nachvollziehen …

    Reply

    • Paula says: December 7, 2012 • 17:23:34

      PS: das “sich eine Party schön und lustig trinken” hat bei Herrn Brody offenbar nicht gewirkt. Schade. Andererseits, bei der x-ten Diesel Party würde ich vermutlcih auch das fade Aug’ bekommen.

      Reply

  4. egwloyxpt says: December 7, 2012 • 17:26:47

    …mir fällt grad auf: Wie nah hast Du ihm die Kamera vors Gesicht gehalten,hast Du vorher gefragt?Der ist nicht arrogant,sondern vielleicht nur genervt,weil er ja kein Affe im Zoo ist…..

    Reply

    • Miss Steffi says: December 7, 2012 • 19:21:39

      Hm, oder ihre Kamera hat einfach nur einen guten Zoom?!

      Reply

  5. Coco Mariella says: December 7, 2012 • 17:48:22

    Die Diesel-Parties sind toll, aber über die Kleidung schreibst du gar nichts? Lustig.

    Reply

  6. Anna says: December 7, 2012 • 18:11:58

    Seit seinem Oscargewinn hat AB ja leider nicht mehr so richtig den megagroßen Wurf gelandet. Aber schön, dass er den Diesel-Job hat! ;-) Hartes Business

    http://stil-box.blogspot.de

    Reply

  7. Flora says: December 7, 2012 • 19:02:22

    Wow, sieht wirklich nach einer tollen Party aus!

    Reply

  8. Nadja says: December 7, 2012 • 23:34:32

    schöne fotos! das foto vor dem store ist wirklich wunderschön, schaut für mich aus wie ein sternenregen :)

    http://www.violetfleur.com

    Reply

  9. Sanne says: December 8, 2012 • 00:35:39

    Vielleicht fehlt mir ja der entsprechende Sesor dafür, aber ich verstehe einfach nicht, was an einer Geschäfts-Wiedereröffnungs-Party mit der allgegenwärtigen Wiener (B-)Prominenz und einem bezahlten und gelangweilten Schauspieler, dem man ansieht, dass er sich 1000 Kilometer und mehr weit weg wünscht, so begehrenswert sein soll. Dabei darf man dann gar nicht daran denken, dass man als Konsument den Spaß über Umwege ja auch noch selbst finanziert. Aber, wie gesagt, es wird wohl an mir liegen.

    Reply

  10. Sanne says: December 8, 2012 • 00:46:51

    PS Die “sehr unübliche und interessante Location”, wie Paula richtig schreibt “die Albertina”, ist übrigens eine der größte und bedeutendsten grafischen Sammlungen der Welt. Die kann man mit viel Gewinn, aber ohne Glamour-Faktor, auch jenseits von Parties besuchen.

    Reply

  11. TakeTheBiscuit says: December 8, 2012 • 11:21:22

    Oh Gott… wenn ich so nah an Adrien gestanden wäre, hätt ich ihn angesprungen!!
    Kenn keinen Mann der so eine sexy arrogante Ausstrahlung hat ;)
    Spätestens jetzt bin ich wirklich NEIDISCH auf dein Leben ;)

    Reply

  12. Tina says: December 8, 2012 • 12:56:08

    Schöne Fotos. Danke!

    Reply

  13. Vanessa says: December 8, 2012 • 16:41:03

    Tolle Party in wunderschönem Ambiente! Die Kollektion sieht schön abgestimmt aus. Viele liebe Grüße aus München!
    Vanessa – PureGlam.tv

    Reply

  14. Katherine says: December 10, 2012 • 00:20:53

    coole party :)

    xO -K

    Reply

  15. Chiara says: December 11, 2012 • 16:06:47

    *schmacht* Adrien Brody is schon ein toller Typ. Bin n Bisschen neidisch…

    Reply

  16. Happy Tuesday! « Mangoblüte | Life & Style Blog says: December 18, 2012 • 18:54:37

    [...] Ich habe Adrien Brody getroffen: [...]

    Reply

  17. Happy Tuesday! | Lifestyle Blog says: December 19, 2012 • 06:06:06

    [...] mich nicht so überzeugt: Mit meinem Freund war ich im Shanghai Tan – vieeeel besser! Ich habe Adrien Brody getroffen: Bei Hermès habe ich eine sehr teure Kette gesichtet: Family Dinner bei Fabios: Wir waren im [...]

    Reply

  18. This was 2012! « Mangoblüte | Life & Style Blog says: December 19, 2012 • 20:14:20

    [...] Adrien Brody war in Wien und ich habe ein Event mit B. veranstaltet was ein voller Erfolg war! Ausserdem habe ich ein [...]

    Reply

Leave a comment